Heftige Szenen! Fußballfans liefern sich Straßenschlacht mit der Polizei Top Heute soll die Erneuerung der SPD beginnen: Mit altem Personal Top Schockierend! Niedergestochene zwischen parkenden Autos entdeckt Neu Entwarnung nach Gasalarm: Als Ärzte und Patienten in Klinik zurück kehren, gibt es riesige Explosion Neu
58

CDU-Chef will Maulkorb für Stadträte

Dresden - Im Stadtrat wird zu viel diskutiert und zu wenig entschieden. Das will CDU-Chef Jan Donhauser (45) jetzt ändern.
CDU- Fraktions-Chef Jan Donhauser (45) will Redezeiten der Räte kürzen.
CDU- Fraktions-Chef Jan Donhauser (45) will Redezeiten der Räte kürzen.

Von Dirk Hein

Dresden - Und sie reden und reden und reden: Im Dresdner Stadtrat wird in der Regel so viel diskutiert und so wenig entschieden, dass viel zu oft die Tagesordnung nicht geschafft wird. Jetzt will CDU-Chef Jan Donhauser (45) den Rat disziplinieren!

Eine Fragerunde, 19 Vergaben von Bauleistungen, 8 Jahresabschlüsse - unter anderem von den sich tief in den roten Zahlen befindenden städtischen Kliniken, Neubenennungen von Straßen etc. ...

Im Stadtrat droht am Donnerstag wieder eine Mega-Sitzung bis 22 Uhr. Offene Punkte würden dann in die nächste Sitzung geschoben. Die AfD fordert bereits eine Sondersitzung. CDU-Fraktions-Chef Jan Donhauser will stattdessen lieber die „Plauderrunde“ des Stadtrats straffen.

Seine Vorschläge, die per Änderungsantrag eingebracht werden sollen:

Zuerst ein neues Redezeitmodell: In der ersten Diskussionsrunde darf weiterhin jeder Rat 5 Minuten sprechen, danach wird auf drei Minuten verkürzt. Wichtig für Vielsprecher: Jeder darf nur zweimal pro Thema reden

Zweitens: Zuerst kommt die Pflicht (wichtige Vorlagen und Anträge der Fraktionen), danach die Kür (Fragerunde der Stadträte). Bislang war die Fragerunde gesetzt, alles andere wurde geschoben.

Drittens: OB Helma Orosz (61, CDU) soll berechtigt werden, bei eindeutigen Abstimmungen im Stadtrat die Mehrheit dafür oder dagegen festzustellen, ohne dass zwei Verwaltungsmitarbeiter jedes Mal extra zählen.

Jan Donhauser: „Wir dürfen uns nicht in nebensächliche Diskussionen verrennen. Wichtig ist, dass wir unsere Aufgaben endlich wieder schaffen.“

Weniger plappern

Kommentar von Dirk Hein

Klar: Diskussionen sind elementarer Bestandteil der Demokratie. Von daher macht es auch Sinn, dass Ausschüsse in Zukunft öffentlich tagen sollen.

Dort findet die politische Meinungsbildung statt. Dort werden Kompromisse geschmiedet und Koalitionen gebildet. Der Stadtrat hingegen dient viel zu oft dem Schaulaufen für eigentlich längst schon Beschlossenes. Es macht also durchaus Sinn, Redezeiten zumindest zu straffen. Zum einen kann so schlicht und einfach mehr geschafft werden.

Zum anderen ergibt sich ein weiterer Vorteil: Die Sitzungen würden für Beobachter zumindest etwas interessanter. Denn egal ob „live“ im Besucher-Bereich oder per Stream am Computer: Kaum ein Dresdner hält freiwillig eine komplette Ratssitzung durch.

Auch wenn durch kürzere Redezeiten eine Stadtratssitzung sicher nicht vergnügungssteuerpflichtig wird, könnte zumindest das Interesse zunehmen. Das wäre ein erster Schritt hin zu dem, was sich vor allem auch die neuen Mächtigen im Rat auf die Fahnen geschrieben haben - zu mehr Bürgerbeteiligung und mehr Transparenz.

Fotos: Türpe

Tod während Abi-Feier: "Als der Leichenwagen vorbeifuhr, hatte das etwas Gespenstisches" Neu Die Toten Hosen bringen China zum Ausrasten Neu Langes Leben! Älteste Frau der Welt ist tot Neu Schwerer Arbeitsunfall: Jetzt ermittelt die Mordkommission Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 9.785 Anzeige Junge (12) verschwindet tagelang: Seine Mutter kann nicht fassen, was am Ende geschah Neu Jetski-Fahrer treibt 20 Stunden hilflos auf Ostsee Neu
Dacia fliegt aus Kurve und landet im Vorgarten: Fahrer verletzt Neu Mehr als nur 99 Luftballons: Nena spricht über ihr Tourneeleben Neu Polizeieinsatz eskaliert: Eine Tote - gab es einen Maulwurf? Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 151.524 Anzeige Große Trauer! Mahnwache für "Killer-Hund" Chico Neu Unfall-Drama: Polo kracht gegen Baum, 19-jährige Beifahrerin stirbt Neu Robbe hat etwas Orangenes im Maul: Eine Karotte ist es jedoch nicht Neu Super-Wahlsonntag in Brandenburg und alle schauen nur auf die SPD Neu AfD schockiert mit Anfrage über Schwerbehinderte Neu Verliert Deutschland den Kampf gegen Antisemitismus? Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 28.922 Anzeige Austin-Power-Star Verne Troyer stirbt im Alter von nur 49 Jahren 4.974 Ausschreitungen! Magdeburger Aufstiegsfeier endet im Chaos 23.884 Schock-Unfall auf der Bühne! Vanessa Mai im Krankenhaus 14.192 Nach Tod ihres Ex-Mannes: Das sollte Fionas neuer Freund mitbringen 3.137 Deutsches Weltkriegs-U-Boot zum Kulturerbe ernannt 333 Gefährliche Entwicklung: Gewalt an Brandenburgs Schulen nimmt zu 495 Lebensgefahr: Flieger stürzt bei Landung mit Gleitschirm ab 4.221 Update Erneuerung oder Untergang: SPD am Scheideweg 167 Knast statt Zug: 56-Jähriger geht Polizei ins Netz 213 Bombe gefunden? Menschen müssen bis morgen Früh aus ihren Häusern! 496 Fans toben: Grey's Anatomy geht in die 15. Staffel, aber zwei Stars fliegen raus! 3.699 Mann prallt mit Auto gegen Baum und stirbt 268 Ironman-Weltmeister aus Hessen nur Dritter bei Saisonauftakt 101 Der Dino lebt! Holtby schießt Hamburg gegen Freiburg zum Sieg 197 Kein Bock auf Reisen mehr! Stewardess lässt jetzt die Hüllen fallen 5.998 Fallschirm-Schüler schlägt ungebremst auf Feld auf 542 Zeichen gegen Antisemitismus: Frankfurter sollen Kippa tragen 238 56-Jährige tötet erst Ehemann und auf der Flucht weiteres Opfer, dann passiert das 6.542 Nach Hüpfburg-Unfall: So geht es den Verletzten 635 Englisch-Abi zu schwer? Jetzt protestieren die Schüler! 5.185 Lebensgefährliche Verletzungen! Vater überrollt eigenen Sohn (8) 7.146 Frau schneidet ihrem Mann Penis und Hodensack ab 15.237 Im dritten Anlauf! 1. FC Magdeburg steigt in die 2. Bundesliga auf 1.842 Michel sei Dank! SCP macht Aufstieg in zweite Liga perfekt 1.019 Ist Nagelsmann ein Thema für den Tranerjob bei Arsenal? 451 35-Jährigem mit faustgroßem Gegenstand auf den Kopf geschlagen 197 Zuckersüße Löwen-Liebe: Zarina säugt ihre Jungen 1.958 Fed Cup: Die deutschen Damen stehen vorm Halbfinal-Aus 443 Update Über hundert Helfer suchen verzweifelt nach Mädchen (3): Ein alter Hund löst das Rätsel auf 48.690 Zweifel an Tempo 30 für Berlin: Verkehrsministerium schaltet sich ein 271 Einbürgerung verwehrt, weil Muslima keine Hand gibt 4.385 Überall Metallschrott: Autofahrer stecken in Gluthitze im Stau 6.232 Insolvente Paracelsus-Gruppe wird verkauft 3.092