Mazda geht während der Fahrt in Flammen auf

Am Samstagabend stand plötzlich ein Auto in Flammen.
Am Samstagabend stand plötzlich ein Auto in Flammen.

Hohndorf - Am Samstagabend stand plötzlich ein Mazda auf der B174 in Flammen. Obwohl die Feuerwehr schnell zur Stelle war, brannte der Wagen vollständig aus.

Am Samstag gegen 19 Uhr war der Fahrer eines Mazdas gerade auf der B174 in Richtung Reizenhain unterwegs. Als der Wagen rund 1,5 Kilometer vor dem Ortseingang Hohndorf plötzlich Feuer fing, hielt der Mann am Straßenrand an und rief die Feuerwehr.

Als diese zeitnah am Ort des Geschehens eintrafen, brannte bereits das ganze Auto. Viel war nicht mehr zu machen, obwohl die Kameraden mit ca. 30 Leuten im Einsatz waren.

Der Wagen erlitt Totalschaden, der Fahrer blieb unverletzt.

Nach ersten Informationen wurde auch die Straße durch das Feuer beschädigt. Über die Höhe des Schaden kann aber noch keine Aussage getroffen werden.

Nach ungefähr einer Stunde konnte die gesperrte Straße wieder teilweise freigegeben werden.

Rund 30 Kameraden der Feuerwehr waren vor Ort.
Rund 30 Kameraden der Feuerwehr waren vor Ort.
Der Mazda brannte auf der B174 vollständig aus.
Der Mazda brannte auf der B174 vollständig aus.

Fotos: André März (3)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0