Mehrere Tote bei Busunfall in Italien

NEU

Denn sie wissen, was sie schlucken...

3.040

Festnahme! Terroranschlag in Wien verhindert

3.853

Hat Trump in seiner Rede bei Batman-Bösewicht geklaut?

4.946

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
3.712

"Wie im Katastrophenfilm": 20 Tote bei Gewittersturm in Mazedonien

Skopje - Ein schwerer Gewittersturm mit stundenlangem Starkregen hat in der mazedonischen Hauptstadt Skopje mindestens 16 Menschen das Leben gekostet.
Ein schweres Unwetter hat in Mazedonien mehrere Dörfer zerstört.
Ein schweres Unwetter hat in Mazedonien mehrere Dörfer zerstört.

Skopje - Die Katastrophe nach dem schweren Unwetter über Skopje am Samstagabend kommt erst am nächsten Morgen zum Vorschein: Mindestens 16 Tote, über 100 Verletzte, zerstörte Dörfer. Und neue Sintfluten sind in Sicht.

Ein schwerer Gewittersturm mit stundenlangem Starkregen hat in der mazedonischen Hauptstadt Skopje mindestens 16 Menschen das Leben gekostet. Das teilten Polizei und Innenministerium am Sonntag mit.

Weitere sechs Menschen würden nach dem Unwetter vom Samstagabend noch vermisst. Medien zählten bereits 20 Tote und weit über 100 Verletzte. Weitere 30 Menschen wurden nach Behördenangaben in Krankenhäuser gebracht.

"Es waren apokalyptische Szenen", beschrieben Reporter der örtlichen Zeitung "Telegraf" die Lage:

Mindestens 16 Todesopfer forderte der Gewittersturm.
Mindestens 16 Todesopfer forderte der Gewittersturm.

Autos wurden von der Ringautobahn weggespült, Hubschrauber suchten das Gelände nach Überlebenden ab. Schlamm, umgeknickte Bäume, herausgebrochene Steine überall. Das Dorf Stajkovci ganz am Stadtrand ist besonders schwer getroffen.

"Das waren Szenen wie im Katastrophenfilm", schildert das Blatt in seiner Onlineausgabe: Autos und landwirtschaftliche Maschinen wurden wie Spielzeug durchs Dorf gespült.

Das Unwetter dauerte etwa fünf Stunden. In dieser Zeit seien 93 Liter Regen pro Quadratmeter gefallen, bilanzierten die Meteorologen. In den Straßen stand das Wasser zum Teil meterhoch.

Gebäude brachen zusammen, Erdrutsche setzten Dutzende Autos fest. Viele Autofahrer, die unter Brücken und Unterführungen Schutz vor den Fluten gesucht hatten, saßen durch die Wassermassen wie in der Falle.

Für Sonntagabend war bereits neuer Starkregen angekündigt.

Update 16.06 Uhr: Die Zahl der Opfer des verheerenden Unwetters in Mazedonien wächst. Bisher seien 20 Tote identifiziert worden, berichtete der stellvertretende Gesundheitsminister Nikola Todorov am Sonntag in der Hauptstadt Skopje.

1000 Menschen seien mit zum Teil lebensgefährlichen Verletzungen in Sicherheit gebracht worden.

Die Einsatzkräfte würden inzwischen auch vom Militär unterstützt.

Fotos: dpa/Georgi Licovski

Deutsche Handballer weiter im Siegesrausch

1.152

Frau geht duschen und entdeckt im Abfluss etwas Ekelhaftes

7.844

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

Prozess! Mann schießt durch Haustür auf eigene Familie

1.650

Der Amtseid: Donald Trump ist der 45. US-Präsident

3.472

Schnappschuss: Alle schauen dieser Frau zwischen die Beine

19.027

Kasalla! Jetzt steigt Legat als Wrestler in den Ring

2.388

Rettungswagen fährt neunjähriges Mädchen an

3.749

Schönheitswahn? "Miami Vice"-Star Don Johnson in Leipziger HNO-Klinik gesichtet

3.094

Paukenschlag! Top-Torjäger verlässt Union Berlin

555

Hat diese Teenagerin einen jungen Mann vergewaltigt?

5.731

Mann erhängt sich selbst bei Sexspiel

7.266

Erwischt! Dreiste Geldfälscher wollten Porsche kaufen

657

Zugführer lässt 30 Kinder bei minus sieben Grad stehen

978

Hat die Tagesmutter versucht ein Baby zu töten?

3.022

Ex-VW-Chef Winterkorn darf Aussage verweigern

713

Politikerin fordert Überwachung von Höcke und AfD-Leuten

2.197

Notarzt kommt 40 Minuten zu spät: Mutter rettet ihre Tochter selbst

7.954

Nächstes Sommermärchen? DFB bewirbt sich um EM 2024

630

Echt heiß: Diesen Schnappschuss postete Ex-Bachelor-Siegerin Katja Kühne

10.632

Drei Tote! Auto wird 150 Meter von Zug mitgeschleift

5.417

Retter finden acht Überlebende in von Lawine verschüttetem Hotel in Italien

4.699
Update

Diese heißen College Babes sorgen für Zulauf an amerikanischen Unis

4.561

Was hat Profiboxer Rocky mit Berliner Goldraub zu tun?

2.836

Drei Festnahmen: Lambada-Sängerin offenbar Opfer eines Raubüberfalls

2.488

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

1.570

Hawaii: Zuckerberg will keine Einheimischen auf seinem Grundstück

4.299

Lob von Hitzfeld: RB Leipzig "eine Bereicherung für die Liga"

1.338

Drei Meter lang: Monster-Krokodil tötet Mann

3.974

Neue Show: Michelle Hunziker wieder im deutschen Fernsehen

1.381

Comeback im TV: Takeshi's Castle ist zurück

11.642

Männer versuchen Mithäftling in JVA Leipzig zu erhängen

10.147

Dieser Tweet von Donald Trump wird zum Hit im Netz

10.480

Kunde entdeckt und fotografiert Mäuse in deutschem Burger King

6.365

Teenie-Fotos veröffentlicht! So sah Daniela Katzenberger mit 19 Jahren aus

11.494

Schauspieler Miguel Ferrer ist tot - Clooney trauert um Cousin

5.646

Video aufgetaucht! Hier greifen Nazis das Kamerateam des MDR an

10.298

Mann rast mit Auto durch Fußgängerzone: Drei Tote

8.172
Update

"Freiheit für Europa": Petry und Le Pen treffen sich in Deutschland

3.932

Spurlos verschwunden! Wurde Michaela nach Sachsen entführt?

4.305

Hanka endlich erleichtert! Nun kommt alles raus

19.601

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

29.297

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

5.005