Polizei warnt vor Betrugsmasche mit Fake-WhatsApp-Nachricht
Top
Pinkel-Gate am ersten Dschungelcamp-Tag! Dieser Star trifft Toilette nicht
Top
Mit Garnelen beladener Lkw stürzt von Autobahn-Brücke
Top
Mann rutscht auf Glatteis aus und stirbt
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
119.443
Anzeige
12.871

McDonald's-Raub: Hier wird das Fluchtauto aus der Elbe gefischt!

Bannewitz - Am Sonntagabend wurden die Mitarbeiter der McDonalds-Filiale in Bannewitz von zwei Männerns mit vorgehaltener Waffe bedroht und ausgeraubt.
Die vier Mitarbeiter erlitten einen Schock, blieben aber körperlich unverletzt.
Die vier Mitarbeiter erlitten einen Schock, blieben aber körperlich unverletzt.

Bannewitz - Am Sonntagabend wurden Mitarbeiter der McDonalds-Filiale in Bannewitz von zwei Männern mit vorgehaltener Waffe bedroht und ausgeraubt.

Wie die Polizei Dresden am Montagvormittag bekannt gab, ereignete sich der Zwischenfall am Sonntag gegen 23:45 Uhr. Auf der Boderitzer Straße betraten zwei maskierte Männer (zwischen 20 und 25 Jahre alt) das Fastfood-Restaurant.

Mit gezückter Pistole zwangen sie drei Mitarbeiter (männlich 28, weiblich 24 und 52), sich auf den Boden zu legen.

Der vierte anwesende Mitarbeiter (33) musste einen der Täter ins Büro begleiten und das Bargeld aushändigen. Außerdem verlangten die Räuber die Schlüssel für seinen Hyundai.

Der Wagen wurde am Montagmorgen aus der Elbe gefischt.
Der Wagen wurde am Montagmorgen aus der Elbe gefischt.

Um ungestört fliehen zu können, sperrten die beiden Männer die vier Mitarbeiter in einen Kühlraum. Dann flüchteten sie mit mehreren Tausend Euro Bargeld und dem erbeuteten Fahrzeug.

Die Angestellten erlitten einen Schock, blieben aber körperlich unverletzt. Gäste hielten sich zum Tatzeitpunkt nicht mehr im Laden auf.

Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen, bittet nun auch die Bevölkerung um Mithilfe.

Die beiden Täter sind zwischen 20 und 25 Jahre alt, sprachen sächsisch.

Einer von ihnen ist von kräftiger Statur bei einer Größe von 185 bis 190 cm. Die zweite Person ist zwischen 170 und 175 cm und deutlich dicker. Das Fluchtfahrzeug ist ein grauer Hyundai i20 mit Meißner Kennzeichen.

Just dieses Auto trieb am Morgen bei Radebeul in der Elbe, nur die Räder schauten noch aus dem Wasser. Die Feuerwehr fischte es am Morgen aus dem Fluss.

Jetzt werden von der Polizei Spuren gesichert, um Hinweise auf die Täter zu finden.

Wer kann Angaben zu den Tätern, ihrem Aufenthaltsort oder den Ereignissen der Tatnacht machen? Hinweise nimmt die Polizei Dresden unter 0351/483 22 33 entgegen.

Fotos: Roland Halkasch, Christian Suhrbier, imago/Sven Simon

Polizei veröffentlicht neue schreckliche Bilder von Las-Vegas-Massaker
Neu
Reizgas-Attacke: 16 Verletzte im Lebensmittelmarkt
Neu
Feuerdrama: Vater und Sohn (6) sterben bei Wohnhausbrand
Neu
Bastian Schweinsteiger macht Amateurverein geheimnisvolles Geschenk
Neu
Endstation Dschungelcamp? Damit landest Du später nicht im Urwald!
26.409
Anzeige
"Jeder weiß, wie das Business läuft": Nackedei Micaela Schäfer genervt von MeToo-Debatte
Neu
Brauereien sind sich sicher: Das wird ein feucht-fröhlicher Sommer
Neu
Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!
39.275
Anzeige
Fremd in eigener Stadt: Rammstein-Keyboarder Flake umzingelt von "unangenehmen Menschen"
Neu
Mutter verkauft Jungfräulichkeit ihrer erst 13 Jahre alten Tochter
Neu
War's das jetzt? Bacardi schließt einziges Werk in Deutschland!
Neu
Mann wird von toter Ehefrau ein letztes Mal richtig schön reingelegt
Neu
Dortmund zündelt, Hertha knipst und am Ende steht es Unentschieden
1.029
Nun doch! SPD in Hessen und NRW will Änderungen der Sondierungs-Ergebnisse
2.148
Superspürnase Benji findet vermissten 80-Jährigen im Wald
269
Bestatter geschockt: Tote Schwangere bringt Baby in Sarg zur Welt
14.082
Auto überschlägt sich, crashed Zaun und landet auf Grundstück!
107
Polizisten als "beschissene deutsche Nazi-Polizei" beschimpft
6.396
"Die geht mir aufn Sack!" Die Ersten sitzen schon im Dschungel fest
5.366
iPhone-Siri blamiert diese Frau bis auf die Knochen, und das Netz flippt aus
7.468
Weil Partei-Mitglied durchfällt: AfD verübt Rache am Parlament
4.608
LKW-Fahrer bekommt Schlaganfall und kracht gegen Hauswand
863
Mann stellt Koffer in ICE und rennt weg, Bundespolizei räumt Zug!
2.720
Update
Horror! Sechsjährige schläft ein und stirbt fast
12.130
Brrrrr! Dieser Burger ist die Zukunft, doch die Hauptzutat schmeckt nicht jedem
1.946
Identifiziert! Selfie-Einbrecher erkannt, doch die Polizei kann ihn nicht finden
2.099
1,7 Meter! Sushi-Liebhaber scheidet nach Mahlzeit Bandwurm aus
8.336
440 Liter Blut... Es wird dramatisch bei IAF
4.008
Freiburger Missbrauchsskandal: Polizei ermittelte schon 2016!
888
31-jähriger überfährt unbeschrankten Bahnübergang und kollidiert mit Zug
2.663
Hacker erpressen Sparkassen-Tochter mit geheimen Daten
1.585
"Kaum vorstellbar": Das Babyglück hat für Bonnie Strange sehr übel begonnen
3.344
Gaffer behindert Rettungskräfte, um zu filmen, wie ein Motorrad-Fahrer stirbt
3.593
Fahndung! Mann soll eine Seniorin mit dem Gesicht über Boden geschleift haben
5.181
"Friederike" bläst Baum um, darunter machen Anwohner eine erstaunliche Entdeckung
3.858
War Zwischenfall bei Abschiebung keine Geiselnahme?
339
Aus Habgier: Psycho-Mörderin erschlägt Zauberer
214
Update
Antifa-Demo in Wurzen: Kommt es erneut zu Gewalt?
5.284
"Besser wir als irgendein Verrückter": Horror-Eltern vergewaltigen Tochter (12)!
12.657
14-jährige aus Niedersachsen ersticht eigene Mutter (✝39) im Schlaf
26.738
"Kann zu Fuß geliefert werden": Foodora soll Angestellte in den Orkan geschickt haben
4.077
Update
Nach Reihe brutaler Angriffe: Diese Stadt wird keine Flüchtlinge mehr aufnehmen
6.713
Beim Zigarette anzünden! Frau fackelt sich die Haare ab
221
Dieser "Bad-Boy" ist für Hertha-Stürmer Selke Vorbild im Kampf gegen Rassismus
122
Evakuierung: Täter droht mit Sprengung von Supermarkt
2.373
Tödliche Hundeattacke: Grundstück war für Haltung nicht geeignet
2.399
Wie konnte das passieren? "Neger"-Skandal am Chemnitzer Klinikum!
40.269
165 Millionen Jahre alter Krokodilschädel gefunden
1.497
Ermittler wissen jetzt, warum Porno-Star sterben musste
13.070
Er verkaufte dem Amokläufer von München die Waffe: Sieben Jahre Haft!
971
Update
Verfolgungsjagd! Zeugen vereiteln Sprengung von Bankfiliale
459
Nach Mega-Orkan! Immer noch tausende Ostdeutsche ohne Strom
5.985
Brutaler Amoklauf: Junge geht mit Axt und Molotow-Cocktail auf Mitschüler los!
6.895
Tatort S-Bahn! Schon wieder zwei Frauen sexuell belästigt
1.196