MDR ändert heute TV-Programm nach Tod von "Polizeiruf 110"-Star Wolfgang Winkler

Leipzig - Nach dem Tod von "Polizeiruf 110"-Kommissar Wolfgang Winkler wird dem verstorbenen 76-Jährigen ein Themenabend im MDR-Fernsehen gewidmet.

Wolfang Winkler (l.) wird am Montagabend ein Sonderprogramm gewidmet. Hier ermittelt er mit Nora Lindner (Isabell Gerschke, rechts).
Wolfang Winkler (l.) wird am Montagabend ein Sonderprogramm gewidmet. Hier ermittelt er mit Nora Lindner (Isabell Gerschke, rechts).  © MDR/Andreas Wünschirs

Mit der Rolle des Herbert Schneider aus Halle (Saale) ist Wolfgang Winkler deutschlandweit bekannt geworden. Nach dessen Tod am Samstag wird der MDR unter anderem den ersten Fall des Ermittler-Duos Schmücke/Schneider alias Jaecki Schwarz und Wolfgang Winkler aus dem Jahr 1996 ausstrahlen.

Der gebürtige Görlitzer war 50 Mal mit Kollege Schmücke im Einsatz. 2013 war Schluss für die beiden.

"Wir sind traurig über den Tod von Wolfgang Winkler, der uns so viele wunderbare Polizeirufe in seiner Rolle als Kommissar Schneider geschenkt hat. Wir behalten ihn als einen warmherzigen Menschen und großartigen Schauspieler in Erinnerung, der sich auch auf Zwischentöne und leisen Humor verstand", sagt MDR-Fernsehfilmchefin Jana Brandt.

Der TV-Sender ändert am heutigen Montag in Gedenken an den Schauspieler sein Programm wie folgt:

  • 20.15 Uhr wird "Polizeiruf 110: Der Pferdemörder" aus dem Jahr 1996 ausgestrahlt. Es war der erste Fall der Kommissare Herbert Schmücke und Herbert Schneider.
  • 22.05 Uhr läuft "Promi-Heimat. Eine heimatliche Zeitreise" mit Jaecki Schwarz und Wolfgang Winkler (2013).
  • 23.35 Uhr kommt "Das Kaninchen bin ich", ein DEFA-Spielfilm von 1965, die erste Fernsehrolle für den damaligen Schauspielstudenten Wolfgang Winkler.
  • 1.25 Uhr: "Lebensläufe: Polizeirufkommissare Jaecki Schwarz und Wolfgang Winkler"

In der ARD-Mediathek sind zudem mehrere ausgewählte Polizeiruf-Folgen mit dem Duo Schmücke/Schneider abrufbar.

Wolfgang Winkler ist am Samstag im Alter von 76 Jahren verstorben.
Wolfgang Winkler ist am Samstag im Alter von 76 Jahren verstorben.  © Oliver Berg/dpa

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0