"Der Ranger" kommt! Serienstars Danne & Co. in der Sächsischen Schweiz

Dresden - "Es müssen nicht immer die Alpen sein..."

Ranger Jonas (Philipp Danne) lässt hoch oben auf dem Fels den Blick über die herrliche Landschaft schweifen.
Ranger Jonas (Philipp Danne) lässt hoch oben auf dem Fels den Blick über die herrliche Landschaft schweifen.  © MDR/ndF/Tom Schulze

Da spricht Eva Maria Grein von Fiedel (38) wohl allen Schauspielern der neuen Serie "Der Ranger - Paradies Heimat" aus dem Herzen.

Die Sächsische Schweiz macht's auch!

Das Elbsandsteingebirge liefert die beeindruckende Kulisse für das Freitagabend-Format, das am 23. November (20.15 Uhr) startet.

Gleich im ersten Teil hat Titelheld Jonas Waldek alle Hände voll zu tun. Er muss einen Wolf schützen, das Familien-Sägewerk retten, ein Bergwerk verhindern.

Gespielt wird Jonas von MDR-Serienstar Philipp Danne (33, "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte"). Der Kölner Großstadtmensch schwärmt: "Die Natur hier ist der absolute Wahnsinn."

Auch Liza Tzschirner (31, spielt die Biologin Emilia) hat sich in die Felslandschaft verliebt: "Ich bin von der Sächsischen Schweiz begeistert." So sehr, dass sie an drehfreien Tagen nicht nach Hause nach München fuhr, sondern lieber wandern ging.

Bevor sich Philipp Danne (r.) an den Felsen traute, absolvierte er ein Klettertraining in Köln.
Bevor sich Philipp Danne (r.) an den Felsen traute, absolvierte er ein Klettertraining in Köln.  © MDR/ndF/Tom Schulze
Einer der aufregendsten Momente war für Philipp Danne der Dreh mit Film-Wolf Lobine. Sie reiste mit ihrem Tiertrainer aus Hannover an.
Einer der aufregendsten Momente war für Philipp Danne der Dreh mit Film-Wolf Lobine. Sie reiste mit ihrem Tiertrainer aus Hannover an.  © MDR/ndF/Tom Schulze

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0