TV-Premiere im MDR-Riverboat: Ob Jana Ina Zarrella heute erstmals im Fernsehen singt?

Leipzig - Kim Fisher (50) hat auf einmal ´ne Reibeisenstimme! Dass die Moderatorin gerne mal ein Liedchen trällert, ist ja bekannt. Aber warum klingt sie auf einmal wie Bonnie Tyler?

Jana Ina Zarella gilt als Talkrunden-Liebling.
Jana Ina Zarella gilt als Talkrunden-Liebling.  © MDR/ BREUEL-BILD

Ganz einfach! Sie freut sich schon riesig auf Ben Zucker (35)! Der Schlagerstar ist heute Abend im MDR-Riverboat zu Gast, hat sich mit seiner Reibeisenstimme jede Menge Fans gemacht und sang sogar schon gemeinsam mit Bonnie Tyler (67).

„Das ist irre“, findet Kim Fisher. „Es ist eine großartige Freude, dass er zu uns kommt. Er wird über sein Leben erzählen, was ja wirklich ein sehr, sehr ehrliches und bodenständiges ist. Umso mehr interessiert es uns wie ein Senkrechtstarter mit so einem Wahnsinnserfolg umgeht.“

Einer, den wirklich nahezu jeder Deutsche kennt, ist ebenfalls Gast in der Riverboat-Runde: Antoine Monot Jr. (43). Na, klingelt’s bei dem Namen? Nicht? Gut, das kann daran liegen, dass der deutsch-schweizerische Schauspieler den meisten wohl eher unter dem Namen „Tech-Nick“ bekannt ist.

Als Werbeikone ist er unterwegs, jetzt macht er aber einen auf Anwalt. „In der Neuauflage von ‚Ein Fall für Zwei‘ ist er jetzt zu sehen“, so Riverboat-Moderator Jörg Kachelmann (60).

„Und der so ist unterhaltsam“, meint Kim Fisher. „Soooo einen Bart hat er. Also, was er auf dem Kopf hat, hat er auch vorn im Gesicht.“

"Das ist wirklich Liebe!"

Auch Teil der heutigen Talkrunde ist Jana Ina Zarrella (42). „Sie ist eine der unkompliziertesten Gästinnen, die man sich nur wünschen kann. Sie ist viel gebucht, bringt strahlend Freude, Frische und Humor mit und hat auch Neuigkeiten im Gepäck“, so Fisher.

Ob sie diesmal wohl eine kleine Gesangseinlage hinlegt? Denn die Moderatorin und ihr Ehemann und Sänger Giovanni Zarrella (41) haben auf dessen neuem Album „La vita è bella“ einen Song gemeinsam aufgenommen. Den Peter-Maffay-Hit „So bist du“ singen die beiden nämlich auf Italienisch und Deutsch. Das verrieten die beiden erst kürzlich beim ARD-Quizduell mit Jörg Pilawa (53).

„Und das ist wirklich Liebe“, sagt Jana Ina. Denn: „Ich bin wirklich keine Sängerin.“ Das sieht ihr Mann allerdings anders. „Jana Ina hat eine super Stimme. Sie war Solistin in einem der größten und wichtigsten Chöre Brasiliens und redet sich selbst immer klein.“ Allerdings wollte sie dann trotzdem nicht live im Studio einen Ausschnitt aus dem Song singen. „Ich liebe es auf der Bühne zu stehen und zu moderieren, aber wenn ich singen muss, kriege ich Schweißausbrüche. Ich weiß gar nicht warum.“

Aber vielleicht macht die schöne Brasilianerin im MDR-Riverboat doch eine kleine Ausnahme?

Außerdem heute Abend als Gäste dabei sind Schauspielerin Helga Piur (80), Schauspieler Alexander-Klaus Stecher (51) und Politiker Mike Mohring (47). Ob die vielleicht auch ein kleines Ständchen zum Besten geben, sehen wir ab 22 Uhr im MDR-Riverboat.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0