Wegen Gartenschau-Eröffnung gibt's mächtig was auf die Ohren!

Frankenberg - Die Landesgartenschau startet am Samstag (20. April). Bis zum 6. Oktober kann man die Schau bestaunen. Und für die, die es schaffen zur Eröffnung hat der MDR eine Überraschung im Programm!

Die MDR SACHSEN-Morgenmoderatoren Elena Pelzer und Silvio Zschage servieren einfach gute Musik – im Sachsenradio und auch auf der Landesgartenschau.
Die MDR SACHSEN-Morgenmoderatoren Elena Pelzer und Silvio Zschage servieren einfach gute Musik – im Sachsenradio und auch auf der Landesgartenschau.  © MDR/Martin Jehnichen

Das Sachsenradio sendet nämlich Ostern acht Stunden live aus dem MDR SACHSEN-Café.

Auf dem Gelände der ehemaligen Industriebrache an der Zschopau kamen rund 60.000 Frühjahrsblüher in die Erde. 500 Bäume, 5000 Sträucher, über 20.000 Stauden und 150.000 Blumenzwiebeln werden die Augen der Besucher verwöhnen!

Und mitten drin: >> MDR SACHSEN. Der MDR präsentiert die 8. Sächsische Landesgartenschau in Frankenberg und lädt die Besucher dazu zum Publikumsdialog ein.

Das MDR SACHSEN-Café ist im Gartenparadies am Puls all der Blumen und Bäume! Es bietet ca. 200 Gästen Platz.

Hier werden bis zum 6. Oktober 2019 regelmäßig Livesendungen und Programmaktionen stattfinden, teilt Peggy Ender vom Sender mit.

Bis Oktober lädt die Landesgartenschau in Frankenberg ein - vor Ort ist auch der MDR.
Bis Oktober lädt die Landesgartenschau in Frankenberg ein - vor Ort ist auch der MDR.  © DPA

Es gibt die Möglichkeit für persönliche Erinnerungsfotos, Autogramme und viel Zeit für Gespräche mit Moderatoren.

Zum Auftakt bietet sich an den Osterfeiertagen dafür gleich mehrfach Gelegenheit.

Denn MDR SACHSEN-Morgenmoderator Silvio Zschage führt gleich am Samstag durch die Eröffnungsveranstaltung der Landesgartenschau.

Er kommt dann am Ostersonntag (21. April) gleich nochmals nach Frankenberg und freut sich, von 12 bis 16 Uhr mit den Besuchern im MDR SACHSEN-Café entspannt zu plaudern.

Auch seine Sachsenradio-Kollegin Heike Leschner macht den Hörern in ganz Sachsen Lust auf die Landesgartenschau und sendet am Karsamstag von 10 bis 13 Uhr und am Ostermontag (22. April) von 13 bis 18 Uhr live aus dem MDR SACHSEN-Café. Und Ihr könnt ihr dabei über die Schulter schauen!

TV-Tipps zur Gartenschau:

500 Bäume, 5000 Sträucher, über 20.000 Stauden und 150.000 Blumenzwiebeln warten auf die Besucher!
500 Bäume, 5000 Sträucher, über 20.000 Stauden und 150.000 Blumenzwiebeln warten auf die Besucher!  © Uwe Meinhold

„MDR vor Ort“ stimmt die Fernsehzuschauer mit den schönsten Bildern ein. Moderator Alex Huth erkundet gemeinsam mit dem Landschaftsarchitekten das Gelände, möchte zum Beispiel dem Geheimnis der „Riesenschlange“ auf die Spur kommen - und wird natürlich auch das MDR SACHSEN-Café besuchen.

Die Livesendung von der Eröffnung der Landesgartenschau in Frankenberg wird am 20.04.2019, 16.00 bis 16.25 Uhr im MDR-Fernsehen ausgestrahlt.

Übrigens, die Landesgartenschau in Frankenberg braucht fast eine Viertelmillion Besucher, um die laufenden Kosten zu decken! Geschäftsführer Jochen Heinz erklärte, dass der so genannte Durchführungshaushalt rund 5,3 Millionen Euro braucht. Dieser müsse zu 80 Prozent über Eintrittsgelder refinanziert werden. Der Rest komme über Sponsoren- und Fördermittel.

"Die schwarze Null ist erreicht, wenn wir 242.000 Tageskarten verkaufen und 4500 Dauerkarten. Dann geht unser Haushalt auf", sagte Heinz. Die bisherigen Landesgartenschauen hatten zwischen 415.000 und 569.000 Besucher (TAG24 berichtete).

Mehr zum Thema Chemnitz Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0