Weil Tochter nicht nach Hause kommt: Vater tickt völlig aus

Meckenheim – Ein 45-Jähriger soll in Meckenheim bei Bonn versucht haben, den Freund seiner Tochter mit einem Schraubenschlüssel zu töten.

Der Mann hat auf den Freund seiner Tochter eingeschlagen. (Symbolbild)
Der Mann hat auf den Freund seiner Tochter eingeschlagen. (Symbolbild)  © 123RF

Das 19-jährige Opfer erlitt dabei schwere Verletzungen, wie die Polizei Bonn mitteilte.

Der 45-Jährige hatte in der Nacht zu Donnerstag nach seiner 17-jährigen Tochter gesucht, die nicht nach Hause gekommen war.

Auf dem Parkplatz eines Friedhofs fand er sie in dem Auto ihres Freundes. Laut Polizei schlug der Vater daraufhin mit einem Schraubenschlüssel die zwei Seitenscheiben des Autos ein. Anschließend attackierte er den 19-Jährigen damit.

Der junge Mann erlitt schwere Verletzungen. Die 17-jährige Tochter wurde ebenfalls verletzt. Eine Mordkommission ermittelt nun wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes.

Der 19-Jährige wurde fast zu Tode geprügelt und musste ins Krankenhaus.
Der 19-Jährige wurde fast zu Tode geprügelt und musste ins Krankenhaus.  © 123RF

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0