Grusel-Fund am See: Tierquäler enthauptet und versenkt Katze

Neubrandenburg - Am 30. März erreichte die Polizei in Neubrandenburg ein Anruf, der die Beamten vermutlich erschaudern ließ.

In dieser Tragetasche für Tiere wurde die leblose Katze entdeckt.
In dieser Tragetasche für Tiere wurde die leblose Katze entdeckt.  © Polizeipräsidium Neubrandenburg

Ein Zeuge hatte bei einer Wasserskianlage am Reitbahnsee eine Tragetasche gefunden, in der sich ein totes Tier befand. Die Beamten machten sich vor Ort selbst ein Bild von der abscheulichen Tat.

Wie die Polizei am Freitag mitteilt, lag in der Tasche eine Katze mit rötlichem Fell, enthauptet und mit aufgeschnittenem Bauch. Das Tatmesser befand sich ebenfalls in der gelb-blauen Tiertragetasche.

Nun ermitteln die Beamten wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Die Polizei fragt:

  • Wer kann Angaben zu der abgebildeten Tiertragetasche machen?
  • Wer kann Angaben zu der Straftat machen?
  • Gibt es auffällige Beobachtungen im Zusammenhang mit Tierbesitzern von rötlichen Katzen?
  • Wer hat am 30.03.2018 oder auch in den Tagen zuvor Personen am Reitbahnsee gesehen, die mit der oben geschilderten Straftat in Verbindung stehen könnten?

Hinweise nimmt die Polizei in Neubrandenburg unter 0395-5582 5224 entgegen.

Titelfoto: Polizeipräsidium Neubrandenburg


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0