Verdächtiges Bling-Bling am Finger: Kult-Comedian "Didi" Hallervorden verlobt?

Dieter Hallervorden und Christiane Zander Anfang Februar beim "Ball des Sports" in Wiesbaden (Hessen).
Dieter Hallervorden und Christiane Zander Anfang Februar beim "Ball des Sports" in Wiesbaden (Hessen).  © Boris Roessler/dpa

Mellenthin - Seit zweieinhalb Jahren sind Dieter "Didi" Hallervorden (82) und Christiane Zander ein Paar. Gestört an über 30 Jahre Altersunterschied haben sich die beiden in der Zeit nie. BILD traf das strahlende Pärchen beim "Usedom Cross Country-Schleppjagd" bei Mellenthin (Mecklenburg-Vorpommern) und man staune: sie glänzen mit verdächtigem Bling-Bling am Finger.

An der rechten Hand, jeweils ein identischer aussehender Ring. Haben sich "Didi" und seine Christiane etwa verlobt? Erst im vergangenen Jahr wagten die beiden beim Besuch des Produzentenfests im Haus der Kulturen in Berlin den Schritt in die Öffentlichkeit. Sie präsentierten sich verliebt, knutschten und hielten Händchen.

"Sie versteht das Leben als Geschenk, es macht einfach Spaß mit ihr", ließ der Kabarettist der BILD freudestrahlend wissen. Beim einem öffentlichen Auftritt blieb es nicht. Seit dem zeigt sich das bis über beide Ohren verliebte Paar immer wieder gemeinsam auf offiziellen Terminen.

Sie wirken dabei stets glücklich, obwohl Hallervorden noch verheiratet ist, aber wie der 82-Jährige betont, sei das kein Hindernis. "Mit meiner Frau Elena führe ich schon lange eine rein kameradschaftliche Ehe", so "Didi" zur BILD. Der Mutter seines Sohnes Johannes stehe er "auch weiterhin in jeder Hinsicht zur Seite". 2015 wurde Elena über die Beziehung aufgeklärt - ohne Probleme.

Doch was ist nun mit den Ringen? Leuten bald wieder die Hochzeitsglocken? Der BILD sagte er: "Weder noch"! Wir dürfen gespannt sein, was die beiden Ringe zu bedeuten haben.

Dieter Hallervorden bei der Usedom Cross Country-Schleppjagd bei Mellenthin. "Usedom Cross Country" ist eine zweitägige Charity-Veranstaltung zugunsten der Welthungerhilfe.
Dieter Hallervorden bei der Usedom Cross Country-Schleppjagd bei Mellenthin. "Usedom Cross Country" ist eine zweitägige Charity-Veranstaltung zugunsten der Welthungerhilfe.  © Stefan Sauer/dpa

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0