7 Verletzte! Fernseher im Altenheim implodiert

Die Wohnung der Seniorin ist nach dem Vorfall unbewohnbar.
Die Wohnung der Seniorin ist nach dem Vorfall unbewohnbar.

Meerane - Schreck bei der Mittagsruhe: In einem Seniorenheim in Meerane implodierte ein Fernseher – Flammen, Rauch, Panik.

72 Bewohner leben in dem Heim am Höhenweg. Eine Rentnerin saß um 13.09 Uhr vorm Fernseher, als das Gerät plötzlich zu qualmen begann. Sekunden später ein lauter Knall – das Gerät war implodiert.

Sofort schlugen Flammen aus dem Gehäuse. Die 72-Jährige rief laut um Hilfe, wenig später sackte sie mit einem Schock zusammen.

Die Feuerwehr traf nur wenige Minuten später ein, evakuierte 21 Bewohner und brachte sieben von ihnen mit Atembeschwerden in die Krankenhäuser nach Glauchau, Werdau und Lichtenstein.

Die Wohnung der Rentnerin ist unbewohnbar.

Die Feuerwehr brachte sieben Heim-Bewohner in Krankenhäuser.
Die Feuerwehr brachte sieben Heim-Bewohner in Krankenhäuser.

Fotos: Ralph Köhler


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0