Flammeninferno! Ein Toter und zwölf Verletzte bei Feuer in Pflegeheim

Der Brand brach im ersten Stock des Pflegeheimes aus.
Der Brand brach im ersten Stock des Pflegeheimes aus.  © Ralph Koehler

Meerane - Gegen 12 Uhr ist es am Montag zu einem tragischen Brand in einem Pflegeheim an der Oststraße gekommen.

Nach ersten Informationen gab es mindestens einen Toten bei dem Brand. Zwölf weitere Menschen sind verletzt worden.

Der Brand brach in einem Zimmer im ersten Stock des Pflegeheims aus.

Der betroffene Flügel ist offenbar unbewohnbar.

Die Feuerwehren von Meerane und Pohnitz sowie der Rettungsdienst waren im Einsatz.

UPDATE 16.00 Uhr:

Bei dem Brand ist ein 85-jähriger männlicher Bewohner ums Leben gekommen. Zehn weitere Bewohner mussten mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Insgesamt wurden zwölf Menschen in Sicherheit gebracht. Die Bewohner, deren Zimmer nicht mehr bewohnbar sind, werden in andere Heime beziehungsweise ins Krankenhaus verlegt.

Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.

UPDATE 27.12.2016, 08.00 Uhr:

Die Zahl der Verletzten ist auf 14 gestiegen. Insgesamt acht Heimbewohner sowie drei Mitarbeiter der Einrichtung wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Zwei weitere Bewohner und ein Mitarbeiter wurden leicht verletzt und mussten vor Ort ambulant behandelt werden.

Das Zimmer im ersten Stock brannte komplett aus.
Das Zimmer im ersten Stock brannte komplett aus.  © Ralph Koehler
Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.
Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.  © Ralph Koehler
Bei dem Brand starb eine Person, zwölf weitere wurden verletzt.
Bei dem Brand starb eine Person, zwölf weitere wurden verletzt.  © Ralph Koehler

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0