Stadion in Sachsen verwüstet: Hier zerstörten Wildschweine einen Rasenplatz

Meerane - Wie die Stadt Meerane auf Facebook schreibt, haben erneut Wildschweine eine große Fläche des Rasenplatzes im Meeraner Stadion verwüstet.

Wildschweine haben den Rasen im Meeraner Richard-Hofmann-Stadion verwüstet.
Wildschweine haben den Rasen im Meeraner Richard-Hofmann-Stadion verwüstet.  © Facebook Meerane.de

Passiert ist die Sauerei in der Nacht zum Samstag. "Fassungslos haben Mitarbeiter der Stadt am Morgen den Schaden aufgenommen, rund 200 bis 300 Quadratmeter sind betroffen" heißt es weiter.

Vor zwei Wochen hatten die Tiere das Stadion schon mal "besucht", aber damals waren sie nur in den Randbereichen aktiv.

Nun sucht die Stadt Meerane eine Lösung, um das Eindringen der Tiere in Zukunft zu verhindern. Es gab auch bereits eine Absprache mit der zuständigen Revierförsterin.

Es wird wohl nur ein Zaun um das Stadion helfen, die Vorbereitungen dazu sind in vollem Gange. Auch der zerstörte Rasen wird erneuert.

Titelfoto: Facebook Meerane.de

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0