Drogenkurier mit 5,5 Kilo Kokain geht Polizei ins Netz

Emmerich– Ein 52-Jähriger ist in Emmerich im deutsch-niederländischen Grenzgebiet mit 5,5 Kilogramm Kokain geschnappt worden.

Der Drogenkurier wurde vor Ort festgenommen und zusammen mit dem Kokain der Zollfahndung Essen übergeben.
Der Drogenkurier wurde vor Ort festgenommen und zusammen mit dem Kokain der Zollfahndung Essen übergeben.  © Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Er wurde bei einer Kontrolle auf der Bundesstraße 8 bei Elten von der Bundespolizei gefasst.

Der mutmaßliche Drogenkurier, ein Italiener, sei vergangene Woche mit einem Volvo aus den Niederlanden eingereist.

Die Drogen im Verkaufswert von über 200.000 Euro seien in einem Hohlraum im hinteren Fußraum seines Autos entdeckt worden, teilte die Polizei am Montag mit.

Ein Drogen-Schnelltest hatte demnach Spuren von Kokain ergeben. Daraufhin wurde der Wagen genauer unter die Lupe genommen. Der Mann kam in Untersuchungshaft.

Titelfoto: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0