"Gierig!" Vater von Meghan Markle rechnet mit der Herzogin ab

London - Thomas Markle (75) teilt mal wieder aus.

Für die Doku "My Story" hat sich Thomas Markle (75) von einem britischen TV-Team in seiner Wahlheimat Mexiko besuchen lassen.
Für die Doku "My Story" hat sich Thomas Markle (75) von einem britischen TV-Team in seiner Wahlheimat Mexiko besuchen lassen.  © -/Alaska TV/Channel 5/dpa

In der Doku "My Story", die Mittwochabend im britischen TV zu sehen war, rechnet der Vater von Herzogin Meghan (38) knallhart mit seiner Tochter und ihrem royalen Rückzug ab.

So betont Thomas Markle, wie enttäuscht er von Meghan ist. "Jedes junge Mädchen träumt davon, eine Prinzessin zu werden. Sie hat genau das gehabt und schmeißt jetzt alles für Geld weg."

Mit ihrer Gier hätte sie die königliche Familie zerstört.

Zudem beschwert sich der 75-Jährige darüber, dass er nie Hilfe von den Royals im Umgang mit der Presse bekommen habe.

Meghan und Harry (35) würden ihm für das, was er durchmachen musste, definitiv was schulden: "Es ist Zeit, sich um Daddy zu kümmern."

Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) kriegen mal wieder ihr Fett weg.
Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) kriegen mal wieder ihr Fett weg.  © Toby Melville/PA Wire/dpa

Mehr zum Thema Royales:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0