Beates Herz gebrochen: Hat ihr Traummann sie nur ausgenutzt?

TOP

Drittliga-Kicker rastet komplett aus und schlägt wild um sich

2.645

Sie schrieb einen bösen Brief an ihre Nachbarn und bekam diese Antwort

7.157

Stuttgart schmettert den DSC zum dritten mal weg

277

Bielefelder versuchen, Würstchen mit Grill in Küche zu räuchern!

246
2.639

Verroht Sachsen? Gewalt gegen Beamte nimmt zu

Dresden - Die Gewalt gegenüber Richtern, Gerichtsvollziehern und anderen Bediensteten steigt und beeinträchtigt den Joballtag. Justizminister Sebastian Gemkow (37, CDU) macht dafür die generell zunehmende Verrohung verantwortlich.
Gemkow denkt darüber nach, wie sächsische Beamte in Zukunft besser zu schützen sind.
Gemkow denkt darüber nach, wie sächsische Beamte in Zukunft besser zu schützen sind.

Von Juliane Morgenroth

Dresden - Die Aggression gegenüber Richtern, Gerichtsvollziehern und anderen Bediensteten steigt und beeinträchtigt den Joballtag. Justizminister Sebastian Gemkow (37, CDU) macht dafür die generell zunehmende Verrohung verantwortlich.

„Die Bereitschaft nimmt deutlich zu, andere aggressiv anzugehen, zu bedrängen und den Respekt vor denen zu verlieren, die früher Autoritäten waren“, so Gekow. Etwa bei Gerichtsvollziehern.

So stieg die Zahl der verbalen Übergriffe auf Gerichtsvollzieher von 37 im Jahr 2012 auf 1.006 im vergangenen Jahr. Die Zahl der körperlichen Angriffe ohne Waffen nahm von drei auf 28 zu.

Immer öfter wird die Polizei zur Hilfe geholt: 2012 waren es 106 Fälle, 2015 schon 330 Hilfseinsätze. Gemkow verwies darauf, dass Gerichtsvollzieher auch durch das Eintreiben des Rundfunkbeitrages mehr Arbeit hätten. „Die Hemmschwellen sind gesunken, der Respekt lässt nach.

Justizminister Sebastian Gemkow (37, CDU) im Gespräch mit MOPO-Reporterin Juliane Morgenroth.
Justizminister Sebastian Gemkow (37, CDU) im Gespräch mit MOPO-Reporterin Juliane Morgenroth.

Das wird mir bei Besuchen in den Dienststellen berichtet“, so Gemkow. Er weiß auch von körperlichen Angriffen. „Das sind Ausnahmen. Aber in dieser Intensität war dies in der Vergangenheit nicht zu beobachten.“

Es seien schon Richter im Büro angegriffen worden. Generell nehme die Gewaltbereitschaft zu. Druck auf Bedienstete üben nicht nur in Sachsen Reichsbürger aus - Menschen, die Gesetze der BRD nicht anerkennen.

Etwa durch bloße Präsenz in Prozessen. Oder sie bezweifeln die Legitimität des Richters. Zur Machtdemonstration wurden Postkarten an Privatadressen von Bediensteten geschickt.

Die Hemmschwellen gegenüber Beamten sei gesunken, so Gemkow.
Die Hemmschwellen gegenüber Beamten sei gesunken, so Gemkow.

Es gäbe Gerichte, wo täglich Schreiben von Reichsbürgern eingingen. 2015 gab es elf Anklagen, oft wegen Nötigung. Eine neue Qualität erreicht hat die „Malta-Masche“: Reichsbürger schikanieren Bedienstete als vermeintliche Schuldner mit unberechtigten Forderungen in Millionenhöhe.

Laut Gemkow helfe hier das Auswärtige Amt, die Forderungen zu löschen. Eine Belastung bleiben sie.

Gemkow: „Wir werden mit Sicherheit darüber nachdenken müssen, wie man Bedienstete noch mehr schützen und für sie sorgen kann, falls sie Opfer geworden sind.“

Das Ministerium hat Bedienstete aufgefordert, solche Vorfälle zu melden.

Fotos: Steffen Füssel

Müssen deutsche Männer bald auf nackte Playmates verzichten?

2.116

Prevc siegt in Klingenthal: DSV-Adler enttäuschen

754

Diese Dresdnerin ist ins Weihnachtsland ausgewandert

1.600

Überraschendes Ergebnis: Hofer verliert Präsidentschaftswahl

3.350

Vorm Spiel gegen Dynamo: KSC feuert Trainer Oral

2.434

So tickt die Jugend wirklich! Das sollten Eltern über ihre Kinder wissen

3.836

Tokio Hotel machen ihren Fans ein riesen Geschenk

1.735

Unfassbar! Familien mit Kindern gaffen nach Unfall

3.269

Simone Thomalla versteckt eine Verletzung hinter ihrer Augenklappe

2.789

Polizist soll Freitaler Terror-Gruppe geholfen haben

2.911

Thor Steinar-Laden Stunden nach Eröffnung dicht gemacht

19.764

Ob Richard Lugner bei diesen Fotos die Scheidung bereut? 

4.383

Dynamofans verwüsten Zug auf dem Weg nach München

10.739

Teenager erschießt Mutter und Bruder im Schlaf

2.299

Diese Frau aus OWL ist das neue Gesicht der Bundeswehr

479

Schock für Fans von Joko & Klaas: Ihre Sendung wird eingestampft

18.748

Bürgermeisterin und zwei Journalistinnen in Restaurant getötet 

4.533

Details zum Familiendrama: So ermordete die Mutter ihre Familie

5.820

Heiß! So sieht die junge Jenny aus "Forrest Gump" heute aus

6.517

Diese Megastars kommen zu Helenes großer Weihnachtsshow

4.391

Fotograf veröffentlicht unerlaubt Nacktfotos von berühmter Schönheit

7.025

Hier zeigen die geschlagenen Schalke-Spieler, was sie von RB Leipzig halten

24.572

Hanka Rackwitz im Dschungel? Das hält ihre Familie davon

5.529

Ermordete Studentin: So fand die Polizei den 17-jährigen Afghanen

8.229

Nicht die Größe! Darauf kommt es Männern bei Frauen-Hintern wirklich an

5.736

Schock! Schicksalsschlag für Escort-Girl Saskia Atzerodt

8.321

Teurer Luxus-Mercedes knallt gegen Litfaßsäule

7.649
Update

Zu teuer! Jetzt doch keine Neuauszählung in USA

2.393

Höchste Ehre! Michelin zeichnet "Die Windmühle" aus

521

Deswegen hat Helene Fischer sieben Monate lang Pause gemacht

36.235

Neun Leichen nach Brand auf illegaler Rave-Party geborgen

2.653

Geschafft! Opa Herwig ist weiter und trifft Michael Hirte

2.213

Der Anfang vom Ende? Heute ist ein Schicksalstag für Europa 

3.486

Sachse Rico findet bei Blind-Hochzeit im TV das große Glück

11.277

Peinlich! BKA-Bewerber rasseln durch Deutschtests 

2.706

Neues Wörterbuch erklärt uns den „besorgten Bürger“

2.183

Deshalb hadert Götz Schubert mit seiner Ost-Herkunft

2.937

Hier schimpft ganz Fußball-Deutschland über einen RB-Kicker

16.679

Polnische Rassisten verprügeln ausländische Studenten

6.227

Schwalbe und Eigentor sichern RB Leipzig die Tabellenführung

5.932

Polizist droht besoffenen Fahrern mit Nickelback

2.456

Scharf! Wer tanzt denn hier oben ohne in den Advent?

5.245

Haben Özil und Ronaldo Steuern hinterzogen?

1.392