"Übertriebene Anteilnahme": So denkt die "Katze" über öffentliche Trauer um Malle-Jens Top Nach Sitzbank-Wurf gegen Auto von AfD-Räpple: Polizei ermittelt Neu Weihnachten denken die Deutschen nur an das eine! Neu Untersuchungen laufen: Wurde bei Ermittlungen im Fall Georgine geschlampt? Neu Wer hier mitmacht, kann Shopping-Gutscheine gewinnen 4.976 Anzeige
1.007

Mehr Jobs und weniger Arbeitslose im nächsten Jahr!

Wenn das keine guten Nachrichten sind: Im kommenden Jahr gibt es positive Entwicklungen auf dem Thüringer Arbeitsmarkt...
Diese Prognose gibt vielen Arbeitssuchenden im Freistaat Zuversicht. Die Zahl der Stellenangebote soll kommendes Jahr weiter steigen (Symbolbild).
Diese Prognose gibt vielen Arbeitssuchenden im Freistaat Zuversicht. Die Zahl der Stellenangebote soll kommendes Jahr weiter steigen (Symbolbild).

Erfurt - Diese Studie gibt allen Suchenden auf dem Arbeitsmarkt Grund zur Freude: Im kommenden Jahr sind 11.300 neue Arbeitsplätze möglich. Auch die Zahl der Arbeitslosen solle sinken.

So die Prognose vom Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Im Durchschnitt würde das 814.900 sozialversicherungspflichtige Jobs im Freistaat bedeuten, so die Aussagen der Landesarbeitsagentur am Freitagvormittag. Der Wachstum zu 2017 betrage 1,4 Prozent.

Grund für den Aufschwung seien die stabile Konjunktur, welche sich auch positiv auf den Arbeitsmarkt auswirke, sagt Agenturchef Kai Senius. Trotz des Plus läge aber Thüringen etwas unter dem Bundesschnitt, welcher um die zwei Prozent betrage.

Risiken durch Brexit oder die US-Wirtschaftspolitik sehe der Agenturchef derzeit kaum. Vielmehr würde die Wirtschaft von der Binnennachfrage profitieren. Nicht die fehlenden Arbeitsplätze, sondern die nicht verfügbaren Fachkräfte wären in vielen Branchen das Problem. Hier gilt es weiterhin nach Lösungen zu suchen.

Mehr Stellen heißt nicht zwangsläufig auch eine geringere Arbeitslosigkeit - doch genau davon gehe das IAB gleichfalls aus. Demnach solle die Zahl der Menschen ohne Job im Jahresdurchschnitt 2018 bei 66.200 liegen. Dies wären 3,4 Prozent weniger als momentan.

Gute Aussichten also für all diejenigen, welche auf der Suche nach neuen, beruflichen Herausforderungen sind bzw. endlich wieder in Lohn und Brot agieren möchten.

Die Schlangen vor den Schaltern der Thüringer Arbeitsagenturen werden weniger - so zumindest prognostiziert es das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung.
Die Schlangen vor den Schaltern der Thüringer Arbeitsagenturen werden weniger - so zumindest prognostiziert es das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung.

Fotos: dpa (Symbolbild)

Drama um Miley Cyrus: "Meine Mama ist schuld, dass ich wieder kiffe" Neu Unbekannte plündern Baustelle: Schaden über 200.000 Euro Neu Chefarzt-Behandlung im Krankenhaus? So einfach kannst Du sie haben! 9.650 Anzeige Arbeiter stürzt von Firmendach zwölf Meter in die Tiefe Neu Fahrschülerin erfasst Jungen frontal Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 2.472 Anzeige Mann fährt mit scharfer Bombe im Auto zum Polizeirevier Neu Bayern-Sportdirektor Salihamidzic fühlt sich missverstanden und verteidigt sich Neu Diese Chancen hat die TSG Hoffenheim noch in der Königsklasse Neu Sensation bei Bares für Rares: So viel Geld wurde noch nie geboten! Neu Panne bei Rocker-Razzia: SEK stürmt Wohnung von 88-Jähriger 2.379
BMW macht Ernst: 200 Millionen für Produktion von neuem Tesla-Killer 983 Menschen im Südsudan brauchen Hilfe: "Aktion Deutschland Hilft" sammelt Spenden 28 Er stand im Verdacht, Anschlag geplant zu haben: Top-Gefährder Halil D. hat sich in die Türkei abgesetzt! 1.026 Frau will Weihnachtsdeko holen und bleibt stecken 787 Veronica Ferres umzingelt von Spezialkräften der Polizei 2.040 Böse Überraschung für Sasha Sasse: Mister Germany wurde die Schärpe geklaut! 322
Horror-Crash: Radfahrer fährt über Rot und stirbt 3.385 So sieht das Hangover-Baby heute aus 2.076 "Die Pietro Lombardi-Story": DSDS-Juror gibt exklusiven Blick in sein Leben 329 Familientragödie: 17-Jähriger tötet eigene Mutter und Oma 3.624 Sanktionen für Hetze im hessischen Landtag: Das sind die neuen Regeln 83 Deshalb brennt eine Weltkugel vor dem Brandenburger Tor! 331 Schlüsseldienst-Abzocke! Die Polizei verrät, wie Ihr Euch schützen könnt 551 Apple Pay startet in Deutschland, doch wie funktioniert es eigentlich? 768 Vom Kollegen in Hals geschossen: Polizist (†23) in Bonn ist tot 7.119 Update 13-Jährige von Mutter als Sex-Sklavin gehalten? Jetzt beginnt der Prozess! 3.406 Grausamer Verdacht: Geistig behinderte Stieftochter zur Prostitution gezwungen? 1.921 Ihr glaubt nicht, wie teuer dieses Auto wird! 876 Stundenlange OP! Mel B in schweren Autounfall verwickelt 804 Sohn schüttet 100.000 Dollar auf Hochzeit seiner Mutter aus 2.145 Wie süß! Mit diesem Bild bestätigt Bonnie Strange endlich ihre neue Liebe! 971 Betrunkener Fahrer rast gegen Baum und wird schwer verletzt 1.014 Randale in Ankerzentrum! Bewohner werfen Pflastersteine auf Polizei und Security 3.084 Gefährliche Flüssigkeit ausgetreten! Mann im Krankenhaus 84 "Therapie oder Scheidung"! Willi Herren soll eigene Frau blutig geschlagen haben 1.969 Kunsthalle lässt Sammlung auf Raubkunst prüfen und wird fündig! 963 Lebensgefahr: Mann verteidigt sich gegen Messerangriff mit Axt 3.097 Update Wirbel um dieses Glitzer-Flugzeug: Echt oder nicht? 6.790 Schwangere verliert ungeborenes Kind: Das ist der schockierende Grund 3.522 Dreiste Diebe klauen 80 Weihnachtsbäume! 1.242 Mann (†32) prallt bei tödlichem Unfall gegen Baum 2.090 Aus für den Tatortreiniger! Erfolsgsserie wird eingestellt 1.517 Tödlicher Unfall: Mann kracht frontal in Lkw 1.898 Noch immer Zugausfälle und Verspätungen im Bahn-Fernverkehr 869 Guido Cantz hört auf seine Frau: Weihnachten keine Geschenke! 926 20 Tonnen tote Fische: Das sind die Konsequenzen aus der Löschwasser-Katastrophe 3.409 Horror: Ärzte sollen bei OP Nadel in Frau vergessen haben! 1.051 Update Er plante einen Bombenanschlag: Jetzt steht er vor Gericht 581