Großbrand im Wohnblock! 40 Menschen evakuiert

Mit einem Großaufgebot waren die Einsatzkräfte im Einsatz.
Mit einem Großaufgebot waren die Einsatzkräfte im Einsatz.  © Marcus Heinz

Meiningen - Schock in Neubaublock! Am Freitagabend mussten 40 Menschen in Meiningen (Südthüringen) wegen eines Brandes evakuiert werden.

Wie Meiningens Stadtbrandmeister Michael Friedrich noch am Abend mitteilte, sei es zu einem Wohnungsbrand im vierten Obergeschoss eines Wohnblocks an der Landsberger Straßen gekommen. "Wir haben einen Bewohner aus der Brandwohnung gerettet. Jedoch ist sein Zustand kritisch", erklärte der Feuerwehrchef.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hätten bereits zwei der fünf Zimmer in Vollbrand gestanden. Insgesamt 40 weitere Bewohner mussten bei Temperaturen um den Gefrierpunkt ihre Wohnungen verlassen. Sie wurden mit einem Bus in eine Notunterkunft gebracht.

Im Einsatz waren über 75 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Letztere muss nun klären, warum der Brand in dem Neubaublock ausgebrochen ist.

In der Wohnung wurde ein schwerverletzter Mann aufgefunden.
In der Wohnung wurde ein schwerverletzter Mann aufgefunden.  © Marcus Heinz

Titelfoto: Marcus Heinz


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0