Meine Meinung zur TSG-Saison: Risse in Nagelsmanns Andenken? Mitnichten! 1.347
Helene Fischer: Schlagerstar gibt Gäste ihrer Weihnachts-Show bekannt! Top
GZSZ-Hammer: Kehrt Jasmin Tawil zu "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zurück? Top
Diese Brauerei will einen Rekord brechen und braucht Eure Unterstützung! 7.488 Anzeige
Bayern-Schock: Kingsley Coman verdreht sich das Knie! Neu
1.347

Meine Meinung zur TSG-Saison: Risse in Nagelsmanns Andenken? Mitnichten!

Fußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim hat Trainer Julian Nagelsmann viel zu verdanken

Julian Nagelsmann hat den Fußball-Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim geprägt, seine Leistung wird durch das Verpassen der Europa League nicht geschmälert.

Von David Frey

Sinsheim - Das letzte Spiel von Julian Nagelsmann als Trainer des Fußball-Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim hätte kaum bitterer verlaufen können. Nun wechselt der 31-Jährige nach Sachsen zu Ligakonkurrent RB Leipzig. Doch sein Vermächtnis bei der TSG wird durch den Ausgang dieser Saison nicht geschmälert.

Verlassen beide Hoffenheim zur kommenden Saison und sind nach dem Abpfiff im Mainz am Boden zerstört: Nico Schulz (links im Bild) und Kerem Demirbay.
Verlassen beide Hoffenheim zur kommenden Saison und sind nach dem Abpfiff im Mainz am Boden zerstört: Nico Schulz (links im Bild) und Kerem Demirbay.

Die Anzeigetafel in der Mainzer Opel Arena am Samstag zeigte erbarmungslos das Endergebnis 2:4 aus Hoffenheimer Sicht an (TAG24 berichtete). Es herrschte Gewissheit, dass die TSG in der kommenden Spielzeit nicht in einem europäischen Wettbewerb vertreten sein wird.

Der Abschied von Julian Nagelsmann bekommt so einen bitteren Nachgeschmack. Seine Leistung schmälert das aber keineswegs.

Denn die TSG 1899 Hoffenheim hat dem 31-Jährigen extrem viel zu verdanken. Mit seiner Arbeit machte er in den vergangenen Jahren aus einem Abstiegskandidaten einen Champions League-Teilnehmer.

Er übernahm die Profis im Februar 2016. Die TSG befand sich zu dem Zeitpunkt in einer Krise und lag auf dem vorletzten Tabellenplatz. Nagelsmann führte die Mannschaft in 13 Spielen noch auf Platz 15 und machte dabei schon am 33. Spieltag den Klassenerhalt perfekt.

In der darauffolgenden Saison verzückte er dann mit seinem modernen, temporeichen Offensivspiel die Bundesliga und schloss die Spielzeit mit der TSG auf dem vierten Tabellenplatz ab, was Hoffenheim erstmals die Champions League-Qualifikation brachte. Zur Saison 2017/18 konnte er dann sogar noch einen draufsetzen. Nagelsmann wurde mit der TSG Dritter und qualifizierte sich somit direkt für die Königsklasse 2018/19.

Nagelsmann wird in Hoffenheim als Mensch fehlen

Julian Nagelsmann wurde nach der 2:4-Niederlage in Mainz von den Hoffenheim-Anhängern für seine Zeit bei der TSG gewürdigt.
Julian Nagelsmann wurde nach der 2:4-Niederlage in Mainz von den Hoffenheim-Anhängern für seine Zeit bei der TSG gewürdigt.

Doch nicht nur sportlich bedeutet der Weggang des gebürtigen Landsbergers einen Verlust für die Kraichgauer, sondern auch menschlich.

Nagelsmann ist charismatisch, hat das Herz am rechten Fleck und ist nicht ohne Grund auch bei Journalisten beliebt. Er vertritt immer einen klaren Standpunkt und wirft nicht mit glattgebügelten "Wischi-Waschi"-Aussagen um sich.

Erst am Donnerstag machte er klar, dass er sich selbst immer treu bleiben wollte und lobte sein Team in den höchsten Tönen: "Das Schönste im Leben in meinen Augen ist, wenn du dich mit Menschen abgibst, bei denen du 100 Prozent so sein kannst wie du bist und das war bei der Mannschaft immer so."

Wie sieht 100 Prozent Nagelsmann aus? "Ich konnte mal verrückt sein, mal nachdenklich, mal ernst, mal locker, mal fokussiert, sehr inhaltsgetrieben, sehr erfolgsgetrieben, aber nicht zu verbissen und das war immer sehr, sehr angenehm. Und das ist das größte Kompliment, was ich dieser Mannschaft machen kann und das werde ich ihr auch sagen", ergänzte er.

Wie sehr es den gebürtigen Landsberger mitnahm, dass er seinem Herzensverein nicht noch einmal das "Abenteuer Europa" ermöglichen konnte, sah man unmittelbar nach dem Abpfiff in Mainz in seinem Gesicht, das von Leere und Traurigkeit gezeichnet war.

Doch nicht nur bei ihm. Kerem Demirbay, der zu Bayer 04 Leverkusen wechseln wird und Nico Schulz (zu Borussia Dortmund), wollten ebenfalls in ihren letzten Einsätzen dem Club, der sie so stark gemacht hat, noch einmal etwas zurückgeben. Und natürlich ihrem Trainer Julian Nagelsmann.

Alfred Schreuder tritt in Nagelsmanns Fußstapfen

Wird Nachfolger von Julian Nagelsmann als Cheftrainer bei der TSG 1899 Hoffenheim: Alfred Schreuder (46).
Wird Nachfolger von Julian Nagelsmann als Cheftrainer bei der TSG 1899 Hoffenheim: Alfred Schreuder (46).

Das einzige, was Nagelsmann sich anhören lassen muss, ist die Art und Weise, wie Hoffenheim in der Bundesliga-Saison 2018/19 etliche Spiele hergegeben hat.

Insgesamt 29 mögliche Punkte vergab Hoffenheim nach Führungen in dieser Spielzeit. Klar, das ist ein Optimalwert und nicht unbedingt realistisch. Aber selbst absolute Top-Mannschaften vergeigen oft genug deutliche Führungen innerhalb eines Spiels. Schaut man sich die jüngeren Geschehnisse in der Champions League an.

Doch ist die Zahl erschreckend genug, um zu verdeutlichen, was die Hoffenheimer in dieser Saison alles auf der Strecke gelassen haben. Nagelsmann wird die Schlussphase dieser Saison noch ein wenig verfolgen. Sein Vermächtnis hingegen wird bleiben.

Die Nagelsmann-Ära bei der TSG 1899 Hoffenheim geht nun also zu Ende. Bei RB Leipzig erwarten ihn ein Spitzenkader, neue spannende Aufgaben, aber auch ein deutlich größerer Erfolgsdruck. In Hoffenheim wird Alfred Schreuder die Zügel in die Hand nehmen. Der frühere Assistent unter Nagelsmann feierte erst kürzlich als Co-Trainer mit Ajax Amsterdam den Gewinn der holländischen Eredivisie.

Man darf gespannt sein, wie Schreuder die überaus erfolgreiche Arbeit Julian Nagelsmanns weiterführen wird. Denn die Fußstapfen, in die er tritt, könnten kaum größer sein.

TAG24-Redakteur David Frey.
TAG24-Redakteur David Frey.

Fotos: DPA, TAG24

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 68.079 Anzeige
Feuchter Unfall! Auto rollt beim Entladen in Teich Neu
Jugendlicher soll Jungen (8) in Sachsen sexuell missbraucht haben Neu
Dieses schicke Sofa bekommt Ihr 70 Prozent günstiger! 2.181 Anzeige
Richterin will wilde Orgien mit Kollegen im Gericht feiern Neu
Tochter der Ex zwei Jahre lang sexuell missbraucht: Mann (61) in U-Haft 196
Wir sind schon dabei! Wer will unser Team noch verstärken? 1.848 Anzeige
Schwesta Ewa und das Gefängnis: Ist Haftaufschub der Rapperin schon bald vorbei? 669
"Große Angst": Anne Wünsche äußert Eifersuchts-Gedanken 1.458
Tödliche Attacken in Stuttgart und Augsburg: Wie sicher ist der öffentliche Raum? 203
Erschreckende Zahlen: Mehr als 170 Beinahe-Zusammenstöße von Flugzeugen 217
Illegaler Welpenhandel: So erkennt man skrupellose Hunde-Händler 426
Hasskommentare bei "Queen of Drags": Teilnehmerinnen kontern mit Video 642
Die Katze im eigenen Bett: Wie gefährlich ist das wirklich? 4.660
"Kalte Pyrotechnik": Erste offizielle Choreo, DFB wiegelt ab 2.354
Alte Frau (74) liegt stundenlang schwer verletzt auf einer Straße: Der Grund ist traurig 2.821
Mann will Katze beerdigen und schaufelt sich dabei sein eigenes Grab 3.837
40-Jährige tot und zerstückelt: War es Totschlag oder Mord? 2.606
Wau: Hündin sucht ihr Herrchen und kommt aufs Polizei-Revier 4.864
Brückencrash: Gabelstapler fliegt von Laster, S-Bahn gesperrt! 3.499
Reiseführer-Verlag MairDumont: Hacker attackieren Onlineshops 65
Sie versteckt sich gern in Möbeln: Biss von neuer Spinnenart hat verheerende Folgen 7.766
Welche sexy Spieler-Freundin zeigt sich hier im Schlabber-Jogginganzug? 1.162
Tauben mit Cowboy-Hüten: witzige Aktion oder widerliche Tierquälerei? 633
Melanie Müller schockt die RTL-Superhändler: "Das Krasseste, das ich je gehört habe!" 11.377
Tödlicher Schuss auf Zirkus-Zebra Pumba: Staatsanwaltschaft trifft Entscheidung 2.224
Körper in zwei Hälften gerissen: Fischer findet bei Ausflug den Tod 1.884
12 Verletzte durch Böller: Geringe Strafe für 1. FC Köln verhängt 158
Greta Thunberg (16) vom "Time Magazine" zur Person des Jahres gekürt 788
Kopfschuss-Mord an Georgier: Killer hatte wohl Helfer in Berlin 731
Rettung für Jobs in Sicht? Daimler baut Elektroautos selbst in Stuttgart 90
Tödlicher Schlag in Augsburg: Dashcam-Video soll Verdächtige entlasten 6.874 Update
Matrose fällt über Bord und wird zwischen Schiff und Schleuse eingequetscht 1.603
IKEA-Bote brutal niedergeschossen: Polizei fahndet nach diesem Mann 3.491
12-Jährige vermisst: Wo steckt Lydia? 2.472 Update
Neue Fotos zum Juwelen-Raub: Hier fahren die Einbrecher zum Grünen Gewölbe 16.625
"Das war's, wir trennen uns!" Sara Kulka über Ehe-Krise 7.823
Kölner Haie trauern um Fan, der beim Spiel zusammenbrach und nun verstorben ist 1.564
Massive Störungen im Bahnverkehr: Strecke zwischen Hanau und Fulda gesperrt! 1.127 Update
Diese Stadt lässt Schaufensterpuppen den Verkehr regeln 709
Ihre Wirbelsäule war krumm: Endlich kann Jara (5) wieder aufrecht laufen! 1.808
Weiße Weihnachten: In dieser Stadt stehen die Chancen auf Schnee besonders gut 3.188
Bald-Mama Angelina Heger treibt Sport und kassiert Shitstorm 1.713
Frau denkt, sie schreibt mit Gerard Butler: Dann nimmt das Unglück seinen Lauf 3.385
Mann tot unter Terrasse entdeckt: Er wurde seit 2001 vermisst! 11.715
Tragödie in Nationalpark: Elefant trampelt Frauen zu Tode, vier Menschen verletzt! 3.341
Berliner Caritas bedankt sich bei Frank Zander mit einem Lied für 25 Jahre Obdachlosenhilfe 752
Kollegah-Konzert in Nürnberg: Jugendliche nur mit erwachsener Begleitung erlaubt! 1.022
Gebühr für Rücksendungen beim Online-Shopping? Experten erklären die Folgen 1.798