SPD-Politiker Oppermann bezeichnet Höcke als Nazi

TOP

10 Jahre Haft! Kommen jetzt brutale Strafen für illegale Autorennen?

TOP

Kein Internet! 16-Jähriger rastet in Uromas Wohnung völlig aus

NEU

Was hat sich in diesem Haus abgespielt? Komplette Familie spurlos verschwunden

NEU
4.832

Urteil! Beide Asylheim-Zündler müssen hinter Gitter

Meißen - Urteil für die Brandstifter von Meißen. Eric P. (37) und Daniel Z. (41) müssen hinter Gitter. Das entschied soeben das Landgericht Dresden. Die Männer hatten im Juni ein für Flüchtlingsfamilien hergerichtete Haus in Meißen angezündet.
Daniel Z. (41) wurde zu drei Jahren und acht Monaten Haft verurteilt.
Daniel Z. (41) wurde zu drei Jahren und acht Monaten Haft verurteilt.

Von Steffi Suhr

Meißen - Urteil für die Brandstifter von Meißen. Eric P. (37) und Daniel Z. (41) müssen je für drei Jahre und acht Monate hinter Gitter. Das entschied soeben das Landgericht Dresden. Die Männer hatten im Juni ein für Flüchtlingsfamilien hergerichtete Haus in Meißen angezündet.

Wenige Wochen danach versuchten die Familienväter auch noch, das Haus zu fluten. Wie berichtet, hatten die Männer im Prozess ihre Taten gestanden.

Bei einem Grillabend in der Nachbarschaft wurde an jenen Abend über die Flüchtlingspolitik diskutiert. "Das hat sich hochgeschaukelt und dann sind wir in das Haus", gestand der sichtlich beschämte Eric P., der sich auch am Donnerstag nochmal bei seiner Familie und der Öffentlichkeit für die "irrsinnige Tat" entschuldigte.

Auch Eric P. (37) wurde vom Gericht zu einer Haftstrafe verurteilt.
Auch Eric P. (37) wurde vom Gericht zu einer Haftstrafe verurteilt.

Die Männer hatten Benzin im Haus verkippt, angezündet und waren heim gegangen. Als alles in Flammen stand, die Straße in Aufruhr war, filmten sich die Täter dort und grölten: "Einer geht noch. Ein Asylant geht noch rein."

Laut Brandgutachter war es nur der Feuerwehr zu verdanken, dass die Flammen nicht auf die bewohnten Nachbargebäude übergriffen.

"Zehn Minuten später am Einsatzort und die Feuerwehr hätte erhebliche Probleme gehabt", sagte Hauptkommissar Thomas Redmer (55) vom Landeskriminalamt am Donnerstag im Zeugenstand. Dennoch richteten Flammen und Rauch einen Schaden von über 350.000 Euro an.

Eigentümer Ingolf Brumm (57) sanierte alles. Aber nur drei Tage vor der erneuten Übergabe ans Landratsamt, das das Gebäude für die Flüchtlingsfamilien angemietet hatte, rückten die beiden Täter wieder an. Um das Haus zu fluten.

Am 28. Juni 2015 brannte die geplante Asylunterkunft in Meissen
Am 28. Juni 2015 brannte die geplante Asylunterkunft in Meissen

"Denn Wasser richtet einen größeren Schaden an als Feuer", begründete Gerüstbauer Eric P. In sämtlichen Etagen drehten die Täter die Wasserhähne auf, bauten unter den Waschbecken sogar die Abflüsse ab. Dennoch scheiterte die Aktion, weil die Hauptzuleitung gesperrt war.

Im Prozess beteuerten beide, dass sie nicht ausländerfeindlich sind. Allerdings war Eric P. darüber frustriert, Flüchtlinge in seine unmittelbare Nachbarschaft zu bekommen.

Auch Kraftfahrer Daniel Z., der ein lupenreines Zeugnis seines Arbeitgebers vorlegte, gab Frust als Auslöser an: Er und seíne ebenfalls arbeitende Frau hatten Wohngeldzuschuss verweigert bekommen. "Uns vergisst man. Das ist ungerecht", sagte Daniel Z.

Die Staatsanwältin sah das anders: "Die Taten waren ausländerfeindlich. Das zeigt doch schon das Video." Sie beantragte Haftstrafen von vier Jahren und zehn Monaten für Eric P. und fünf Jahre für Daniel Z., schon wegen der "Generalpräventionen".

Die Verteidiger forderten Milde für ihre Mandanten. Sie seien vor dem Hintergrund der Zustände in Deutschland im vergangenen Jahr zu Tätern geworden.

Anwalt Jürgen Saupe sagte: "Die beiden sind nicht verantwortlich zu machen für alles, was ansonsten schief läuft."

Richterin Michaela Kessler (54) konstatierte jedoch im Urteil: „Natürlich war eine absolut fremdenfeindliche Tat. Ihr Ziel war es, dass in dem Haus keine Ausländer einziehen.“

Zwar seien die Angeklagten „auf dumpfe Argumente von Hasspredigern hereingefallen“. Aber: „Sie sind Täter. Keine Opfer.“

Fotos: Holm Helis, Christian Essler

Skandal am Flughafen: DHL-Mitarbeiterin klaut Smartphones aus Luftfracht

NEU

Facebook löscht Trump-Protest-Aktion, aber macht dann doch einen Rückzieher

NEU

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

3.080
Anzeige

Startverbot in der Champions League? RB-Boss Mintzlaff wiegelt ab

NEU

Nach heftigem Protest: WhatsApp bringt alten Status zurück

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.500
Anzeige

Dresden hat eine irre Videobotschaft an Donald Trump

NEU

Mit diesen Tricks bekommst Du bei McDonald's nie wieder kalte Burger oder Pommes

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.061
Anzeige

Statistisches Bundesamt rechnet mit dauerhaft hoher Zuwanderung

NEU

So denken die Europäer wirklich über Zuwanderung von Muslimen

2.953

Sprungbein beim Fußball gebrochen: Pietro Lombardi sagt Let's Dance ab

744

Tot! Mann läuft quer über A2 und wird von Lkw und Bus überrollt

2.269

Warum zeigt sich Sylvie Meis jetzt im heißen 80er Aerobic-Outfit?

1.560

Flüchtlinge finden leichter einen Kita-Platz

704

Anschläge auf Soldaten geplant: Terrorverdächtiger ist ein Berliner

178

Neuer Trump-Skandal im Weißen Haus: CNN und New York Times fliegen raus

2.434

Kassenwart der Tafel plündert Konto für SM-Spielzeug

2.032

Mehr als 30 Tote bei zwei schweren Unfällen in Südamerika

1.061

Böse Überraschung! Sex-Ferkel masturbiert ausgerechnet vor Zivilpolizistin

7.350

Millionen User sind unfreiwillig in kriminellen Netzwerken

3.855

Trotz Fußverletzung: Kann Pietro zu Let's Dance?

1.721

Achtung Rückruf! Habt ihr diese Kartoffelsalate im Kühlschrank?

1.970

Note "Sehr gut"? Der Lehrer darf weitermachen

3.848

Ersetzt dieser neue Messenger bald unser WhatsApp?

5.832

2000 Euro Belohnung! Polizei fahndet nach mutmaßlichem Vergewaltiger

7.307

Was stimmt an diesem Foto aus dem Fitnessstudio nicht?

14.348

Diskussion um heiße Bikini-Fotos: So antwortet der Tennis-Star seinen Kritikern

4.268

Frau im Schwarzwald getötet: Verdächtiger festgenommen

6.060

Wegen AfD-Bundesparteitag: NRW setzt Blitz-Marathon aus

1.630

Adieu, Hip Hop! K.I.Z. feiern ihr Schlager-Debüt

4.100

Sie wollen auch Indianerkostüme zu Fasching verbieten

4.996

Polizei beendet Spritztour mit diesem verrückten Rennmobil

3.535

Mit diesem Aushang sucht die Bundesbank nach dem Besitzer von zwei Cent!

5.142

Sie fesselten und quälten einen 17-Jährigen: Drei Männer festgenommen

3.332

Riesige Menge Gegengift rettet Kind nach Spinnenbiss das Leben

6.506

Gericht stellt klar: Bäume gehören nicht auf Balkone

5.335

Cristiano Ronaldo mit erneutem Arroganz-Anfall auf dem Spielfeld

8.296

Nach Mord in Recke: Polizei sucht älteren Mann mit Hund

614

Aus für den Meister-Trainer: Leicester entlässt Ranieri

961

Sitzungspräsident stirbt während seiner Büttenrede

10.245
Update

Münchner Eisbären-Baby wagt sich aus seiner Höhle

1.285

Ist Kiffen in Berlin bald legal?

1.234