Nach Echo-Skandal um Farid Bang und Kollegah: Musikpreis wird abgeschafft Top Ist das der wahre Grund für ihre Pause? Baby-Gerüchte um Lena Meyer-Landrut Top Frau wacht nach Vergewaltigung auf, dann sagt ein Mann: Jetzt bin ich dran Neu War es der eigene Vater? Misshandeltes Mädchen (3) stirbt an Verletzungen Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 14.837 Anzeige
799

Frank Richter im Interview: "Ich bin ein Mensch wie jeder andere"

Im Interview erklärt der Chef der "Stiftung Frauenkirche", warum er die Herausforderung sucht

Frank Richter (57) will Bürgermeister von Meißen werden. Dazu gibt sich der große Moderator moderat

Von Pia Lucchesi

Meißen - Ein Paukenschlag eröffnete diese Woche den Wahlkampf um das Amt des Bürgermeisters von Meißen. Das Bündnis "Meißen kann mehr" präsentierte den parteilosen Frank Richter (57) als seinen Kandidaten. Im Interview erklärt der Chef der "Stiftung Frauenkirche", warum er die Herausforderung sucht.

Frank Richter (57) will Bürgermeister von Meißen werden. Die Wahl wird am 9. September stattfinden.
Frank Richter (57) will Bürgermeister von Meißen werden. Die Wahl wird am 9. September stattfinden.

TAG24: Herr Richter, erst am 1. Februar 2017 haben Sie die Stelle des Geschäftsführers der Stiftung Frauenkirche angetreten. Warum wollen sie nun Bürgermeister von Meißen werden?

Frank Richter: Das Bündnis "Meißen kann mehr" hat mich angesprochen. Da fühlte ich mich sehr geehrt. Meißen ist eine wunderbare, vitale Stadt mit einer reichen Geschichte und Kultur. Die Aufgabe reizt mich.

Der Ausgang der letzten Bundestagswahl mit dem Erfolg der AfD hat mich erschüttert. Viele AfD-Sympathisanten stellen wichtige Fragen, bekommen allerdings Antworten, die ich für falsch oder für gefährlich halte.

TAG24: Sie treten als Parteiloser an. Wofür wollen Sie sich in Meißen einsetzen?

Frank Richter: Angesichts der Probleme des demografischen Wandels würde ich als Bürgermeister die Förderung von Familien und Kindern voranstellen.

Mir wurde von vielen Seiten berichtet, dass es - wie in vielen anderen sächsischen Städten auch - in der die Bürgerschaft von Meißen Gräben gibt. Ich will dazu beitragen, diese zu schließen und Brücken zu bauen. Dazu möchte ich die Plätze und Orte stärken, an denen die Menschen sich begegnen und austauschen können.

Frank Richter wurde in Meißen geboren.
Frank Richter wurde in Meißen geboren.

TAG24: ... also mehr Weinfeste?

Frank Richter: Ha, guter Vorschlag. Man sagt nicht umsonst, dass im Wein Wahrheit liegt. Auch über Politik diskutiert man manchmal nach einem Glas Wein ehrlicher und besser.

Aber im Ernst: Kultur- und Sportvereine, Gartensparten, Familientreffs - alle diese Orte brauchen wir, damit Menschen zusammenkommen und miteinander reden. Ich finde es besorgniserregend, wie viele Menschen darüber klagen, dass sie einsam sind.

TAG24: Das Echo auf ihre Kandidatur war geteilt. Kritiker werfen Ihnen vor, dass sie ein Rathaus regieren wollen, ohne Verwaltungserfahrung zu besitzen.

Frank Richter: Ja, ich habe keine Verwaltungsfachschule besucht. Gänzlich unbeleckt bin ich aber nicht. Als Direktor der Landeszentrale für politische Bildung habe ich einen Mitarbeiterstab geführt und Projekte sowie Budgets verwaltet. Auch als Geschäftsführer der Stiftung der Frauenkirche habe ich mit Etats und Verwaltung zu tun.

Als Gründer der Gruppe der 20 in Dresden schrieb er in der Friedlichen Revolution der DDR Geschichte.
Als Gründer der Gruppe der 20 in Dresden schrieb er in der Friedlichen Revolution der DDR Geschichte.

TAG24: Sie sind leidenschaftlicher Schachspieler. Was ist ihr nächster Zug als OB-Kandidat?

Frank Richter: Im Schach stelle ich gern zur Eröffnung die Bauern ins Zentrum. Ich bin offensiv, nicht aggressiv. So möchte ich es auch als Kandidat halten und mich den Meißnern vorstellen.

Ich werde eine kleine Wohnung in der Stadt nehmen. Zudem werde ich an Veranstaltungen wie etwa dem Literaturfest teilnehmen. Ich möchte die Stadt und ihre Bürger besser kennenlernen und mich in die Lokalpolitik einarbeiten. Das Bündnis plant die Einrichtung eines Büros als Anlaufstelle.

TAG24: Haben Sie einen Plan B, wenn Sie die Wahl verlieren?

Frank Richter: Natürlich. Jeder vernünftige Mensch hat einen Plan B und C in der Tasche, wenn er so ein Wagnis eingeht. Aber darüber rede ich jetzt nicht. Ich möchte gewinnen und ich kann auch verlieren.

TAG24: Was hat eigentlich ihre Familie dazu gesagt, dass Sie sich noch einmal in der Kommunalpolitik engagieren wollen?

Frank Richter: Ich habe das mit meiner Frau diskutiert. Kinder haben wir keine. Meine Frau hatte Bedenken. Die Entscheidung aber haben wir gemeinsam getroffen. Sie steht hinter mir.

TAG24: Sie nennen den Meißner Burgberg gern 'Olymp von Sachsen'. Möchten Sie als OB dann wie Göttervater Zeus regieren?

Frank Richter: Gott bewahre! Ich bin ein Mensch mit Fehlern und Schwächen, mit einigen Begabungen und viel gutem Willen. Also irgendwie wie jeder andere.

Zur Person

Frank Richter erblickte 1960 im Krankenhaus von Meißen das Licht der Welt. Er wuchs in Großenhain auf und wurde katholischer Theologe. Als Gründer der Gruppe der 20 in Dresden schrieb er in der Friedlichen Revolution der DDR Geschichte. Von 2009 bis 2016 stand er als Direktor der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung vor. Richter trat Anfang der 1990er-Jahre in die CDU ein - und 2017 wieder aus. Er begründete diesen Schritt öffentlich mit der fehlenden Streitkultur im sächsischen CDU-Landesverband und einer verfehlten Bildungspolitik.

Olaf Raschke (55) ist amtierender OB in der Porzellanstadt. Seit 2004 begleitet er das Amt. Die CDU unterstützt die Kandidatur des Parteilosen.
Olaf Raschke (55) ist amtierender OB in der Porzellanstadt. Seit 2004 begleitet er das Amt. Die CDU unterstützt die Kandidatur des Parteilosen.
Die Meißner Frauenkirche inmitten der Altstadt. Frank Richter meint: In der Stadt gibt es noch viel brachliegendes Potential.
Die Meißner Frauenkirche inmitten der Altstadt. Frank Richter meint: In der Stadt gibt es noch viel brachliegendes Potential.

Fotos: Eric Münch, Claudia Hübschmann, Thomas Türpe

Fans schockiert: Was ist mit Jessica Paszkas Gesicht passiert? Neu Hier soll's bald Deutschlands ersten 3D-Zebrastreifen geben Neu Wisst ihr, vor wem dieses Schild warnen soll? Neu Spektakulärer Plan! Kommt die Formel 1 nach Berlin? Neu
Wird James das Spiel gegen Real Madrid entscheiden? Neu Horror-Unfall! Betrunkener rast mit Tempo 200 Frau tot Neu
Hepatitis-Ausbruch an Schule: 220 Schüler in Zwangs-Ferien Neu Mann flieht aus Psychiatrie und attackiert Frauen mit Axt! Neu Das ging ja fix! Sylvie Meis schon wieder Single? Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 31.304 Anzeige Tür plötzlich zu: Zug fährt ohne kleines Mädchen (2) los Neu Wenn diese Frau aus dem Koma erwacht, muss man ihr die schlimmste Nachricht überbringen Neu Schwerer Arbeitsunfall an Bundesstraße: Mann von Bagger zerquetscht Neu Brummi-Fahrer verhindert mit Blitz-Reaktion Umweltkatastrophe Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 152.629 Anzeige Wirtschaftsminister Altmaier mit klarer Botschaft an Opel-Mutter PSA 112 Trauriges Statement von Revolverheld-Sänger: "Habe gelernt, alleine zu sein" 966 Rentner hortet Waffen und kiloweise Schwarzpulver 1.144 Bei Blitzbesuch: Genervter Verkehrsminister Scheuer drängt auf BER-Eröffnung 2020 451 Mann greift Joggerin an und vergewaltigt sie 3.616 Wie romantisch! Festbesucherin verliebt sich in Polizisten, nun helfen seine Kollegen 1.554 Erwischt! "Polizeiruf"-Star verrät Jugendsünde 619 Ladys aufgepasst: Darauf müsstet Ihr verzichten, um 55 Orgasmen pro Woche zu bekommen! 4.317 Diese Stars könnt Ihr bald bei "Holiday on Ice" sehen 488 Deckt dieser Hinweis die Identität eines unbekannten Toten auf? 3.396 Unerwartet! So reagiert Grünen-Chef auf Rap-Musik 751 Kein Scherz! Dunja Hayali moderiert jetzt das ZDF-Sportstudio 807 Nach Schüssen auf Rocker-Boss: Täter bekannt und auf der Flucht 2.185 Abrechnungs-Betrug in Klinikum: Bundesweite Razzia! 3.077 Update Obdachloser grausam gesteinigt: Täter immer noch auf freiem Fuß! 2.632 Der kommende Gegner macht Mut! Packt der HSV die Rettung? 170 Justizministerin Barley: "Angriff auf jüdisches Leben ist Angriff auf uns alle" 205 Schwesta Ewa ist clean und hat einen Ratschlag für die Nutten 2.971 Verteidiger weisen Vorwürfe gegen Zschäpe scharf zurück 518 Mann bringt seine Frau um und ruft dann die Polizei 1.340 Nach Avicii-Tod warnt DJane: "Es gibt andere, um die wir uns große Sorgen machen müssen!" 4.289 Hund tötete zwei Menschen: Böhmermann sagt #DankeChico 13.562 Alleinerziehende Mutter rastet aus und schreibt giftigen Brief an Ex-Mann 1.701 So echt sah die Anti-Terror-Übung am Bahnhof aus 814 Dringend auf Medikamente angewiesen! Wo ist Wilhelm (57)? 121 Er hat Millionen Anhänger! Beliebter Guru vergewaltigt 16-Jährige 3.110 Wenger-Nachfolge bei Arsenal: Ist RB Leipzigs Rangnick der Richtige? 1.483 Update Diese deutsche Food-Kette wächst gigantisch 1.235 Arbeitskollege niedergestochen! Mann wegen versuchten Totschlags in Haft 627 Nach Baby-Glück: Zerstört Motsi Mabuse nun ihre Ehe? 7.677 5000 Euro Belohnung: Wer hat diesen Mann gesehen? 2.648 Nach Diesel-Razzia: Dürfen Ermittler die Porsche-Unterlagen nicht sichten? 622 NRW-Regierung: Türkischer Außenminister spricht auf Wunsch der Opfer 470 Auch die NASA ist ratlos: Was sind das für mysteriöse Gebilde in der Arktis? 4.396 Unschuldiger Fußball-Fan bei Liverpool gegen Rom fast zu Tode geprügelt 2.895