Fahrer im Suff? Transporter kippt um, Straße vollgesperrt

Der Transporter blieb seitlich auf der Straße liegen.
Der Transporter blieb seitlich auf der Straße liegen.  © Roland Halkasch

Meißen - Der Fahrer eines Mercedes-Benz-Kleintransporters wurde am Freitagabend bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.

Der Mann war gegen 17.45 Uhr auf der S177 nahe dem Ortseingang Meißen ins Schleudern geraten, und fuhr gegen ein Ortsschild.

Das Fahrzeug kippte anschließend um und blieb auf der Seite liegen.

Dabei wurde der Fahrer verletzt und musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

Wegen der Bergung des verunglückten Autos musste die Staatstraße gut eine Stunde lang gesperrt werden.

Die Polizei ermittelt nun zur Unfallursache und prüft, ob der Mann zum Zeitpunkt des Crashs alkoholisiert unterwegs war.

Die Polizei musste die S177 vollsperren und ermittelt, ob der Fahrer alkoholisiert unterwegs war.
Die Polizei musste die S177 vollsperren und ermittelt, ob der Fahrer alkoholisiert unterwegs war.  © Roland Halkasch

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0