Deutschlandtrend: SPD nach 10 Jahren wieder vor Union

TOP

Frau soll immer wieder Sex mit Hund gehabt und es gefilmt haben

NEU

Dänischer Politiker will Grenze zu Deutschland verschieben

3.493

Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot

2.660

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.328
Anzeige
1.408

Trotz Unglück mit 107 Toten: Mekka bereitet Hadsch vor

Mekka - Nach dem Kran-Unglück an der Großen Moschee im saudi-arabischen Mekka setzen die Behörden die Vorbereitungen für die jährliche islamische Pilgerfahrt fort.
Mittlerweile ist die Opferzahl auf 107 Menschen angestiegen.
Mittlerweile ist die Opferzahl auf 107 Menschen angestiegen.

Nach dem Kran-Unglück an der Großen Moschee im saudi-arabischen Mekka setzen die Behörden die Vorbereitungen für die jährliche islamische Pilgerfahrt fort.

Der oberste Gerichtshof des Königreichs rief die Menschen im Land am Samstag auf, am Sonntagabend nach der Mondsichel Ausschau zu halten, damit der Beginn des diesjährigen Hadsch festgelegt werden kann.

Am Freitag war bei einem schweren Unwetter ein riesiger Kran umgekippt. Dadurch kamen offiziellen Angaben zufolge 107 Menschen ums Leben, weitere 238 Menschen wurden verletzt.

Das Unglück hatte sich am Freitagabend zur Zeit des Gebets zum Sonnenuntergang auf dem Gelände der Heiligen Moschee ereignet. Die Behörden machten starken Wind und heftigen Regen für den Sturz des Krans auf ein Dach des Gotteshauses verantwortlich.

Im Hof der Heiligen Moschee befindet sich die Kaaba, das zentrale Heiligtum der islamischen Welt.

Die Pilgerfahrt gehört zu den fünf Säulen des Islam.
Die Pilgerfahrt gehört zu den fünf Säulen des Islam.

In Mekka beginnt in der übernächsten Woche der Hadsch, die wichtigste Wallfahrt der Muslime. Erwartet werden wieder Millionen Gläubige. Saudischen Staatsmedien zufolge trafen bislang mehr als 900 000 Gläubige aus dem Ausland im Königreich ein. In der Regel beginnt die Anreise der Pilger etwa zwei Wochen vor Beginn der Rituale.

Der Kran war Teil eines Bauprojektes, mit dem die Flächen für die Pilger erweitert werden sollen, um gefährliches Gedränge zu verhindern. Zuletzt waren im Jahr 2006 bei einer Massenpanik während der Wallfahrt knapp 350 Menschen gestorben.

Arabische Fernsehsender zeigten Bilder von Trümmern, Blut und Leichen. Die saudische Nachrichtenagentur SPA meldete, die Krankenhäuser der Stadt seien in erhöhte Alarmbereitschaft versetzt worden. Es seien zusätzliche Blutkonserven bereitgestellt worden, um die große Zahl an Verletzten zu behandeln. Über die Herkunft der Getöteten war zunächst nichts bekannt.

Nach Angaben des pakistanischen Außenministeriums wurden 47 Pakistaner verletzt. Laut "Saudi Gazette" sollen auch zehn Inder und 25 Pilger aus Bangladesch Verletzungen davongetragen haben. Die ägyptische Zeitung «Al-Ahram» berichtete von mindestens 20 verletzten Ägyptern.

Fotos: dpa; imago

Autsch! Böser Unfall bei Katy Perrys Mega-Performance

1.808

Nach Rassismus-Eklat: Heiße Club-Chefin geht auf heulenden Fußball-Profi los

6.167

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.934
Anzeige

Warum steht Barbara Schöneberger halbnackt vor Joko?

4.107

Kaninchen stellt sich der Polizei: Fahndung nach Besitzer läuft

2.430

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

9.695
Anzeige

Wie grausam! Schwan mit Pfeil durchbohrt

2.777

Wetten, dieses versteckte Google-Spiel habt ihr noch nie entdeckt?

6.293

Auf der Schnellstraße: Paar hat Sex auf dem Motorrad

8.137

Germanys next Kuh! Hier wird Deutschlands schönster Milchgeber gekrönt

456

NRW warnt: Dieser Vodka kann blind machen oder gar tödlich sein

2.337

Wird diese nackte Donald-Trump-Puppe zum Verkaufsschlager?

2.541

Tod durch Homöopathie? Zehn Kinder sterben nach Tabletten-Einnahme

7.108

18 Verletzte bei Explosionen in tschechischer Munitionsfabrik

4.209

HSV-Fans verprügelt? Video soll Vorwürfe gegen RB-Ordner erhärten

5.261

Darum ist dieser Venezolaner der eigentliche Sieger der Ski-WM

4.006

Wegen Drogen am Steuer verurteilt! Muss DSDS-Star Menowin Fröhlich ins Gefängnis?

2.823

Auch er schaffte es nicht zur Eröffnung: Bauleiter des BER gefeuert

274

Sprengstoffanschlag geplant! Polizei nimmt Salafisten fest

4.141

Porto-Star erleidet Horrorverletzung bei Champions-League-Spiel

11.211

Bushido droht Satiriker wegen Spießer-Witz

6.177

FC Bayern startet als erster Verein eigenen TV-Sender mit 24-Stunden-Programm

1.540

Trikot-Skandal: Verein verbietet Rückennummer 88

3.423

Ist Tim Wieses Wrestling-Karriere schon wieder vorbei?

4.892

Schicksalsschlag! So emotional bedankt sich Lena Gercke bei ihrem Freund

9.027

Erster Sommer-Neuzugang: RB Leipzig verpflichtet Torwart-Juwel

2.057

Verstorbene schickt Trump eine deutliche Botschaft in Todesanzeige

6.175

Hund verteidigt Herrchen und beißt nach Unfall zu

3.908

Schwere Vorwürfe gegen Reporter von Team Wallraff

23.840

Neuer Plan: Diesel-Auto bald in der City verboten?

688

2000 Euro Kopfgeld auf diesen Mann ausgesetzt

1.119

Kurz vor Start: Turbine von Passagiermaschine explodiert

6.327

Malle-Jens macht seiner Daniela einen Antrag

3.954

Asylverfahren dauern deutlich länger als noch vor Jahren

1.613

Lange Haftstrafe für Missbrauch von Kindern

1.420

Sind wir nicht allein? Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

2.435

Sollte sie mit dieser fiesen Masche aus ihrem Auto gelockt werden?

15.829

Ist dieser Arzt die letzte Hoffnung für die Tiere im Kriegs-Zoo?

3.481

Nur noch 8 Prozent! AfD rauscht in Umfragen runter

4.274

So offen geht eine Mutter mit dem Schicksal ihres krebskranken Jungen um

9.040

Für 20 Dollar! Vater riskiert Leben von eigenem Sohn

4.047

Russischer Freizeitpark plant Nachbau des Reichstages - um ihn zu stürmen

2.340