Melanie Müller entbindet in vier Wochen: "Langsam fällt es mir schwer!"

Leipzig - In knapp vier Wochen ist es soweit, dann erwartet Melanie Müller (31) wieder Nachwuchs! Nach ihrer Tochter Mia Rose, die erst am Freitag ihren 2. Geburtstag gefeiert hatte, ist es das zweite Kind für die Ex-Dschungelqueen. Wie es Ihr so kurz vor der Geburt geht, hat sie nun TAG24 verraten.

Brüderchen oder Schwesterchen für Mia Rose (2)? Mitte/Ende Oktober wissen wir mehr.
Brüderchen oder Schwesterchen für Mia Rose (2)? Mitte/Ende Oktober wissen wir mehr.  © Instagram/melanie.mueller_offiziell

Am 23. Oktober ist der errechnete Geburtstermin von Melanie Müllers zweitem Kind. Die Ballermann-Sängerin wird - wie auch schon bei Sprössling Nummer eins - von der Bühne in den Kreißsaal gefahren.

Denn auch bis kurz vor der Geburt von Mia Rose, die am Freitag zwei Jahre alt geworden ist, nahm die Ballermann-Sängerin noch Auftritte wahr, ließ die feierwütige Meute singen, springen und grölen.

Und so wird es wohl auch zwei Jahre später sein. Noch am Geburtstag ihrer kleinen Mia musste sie am Abend ins Erzgebirge fahren, hatte in Annaberg-Buchholz einen Auftritt bei einem Oktoberfest (TAG24 berichtete).

Aber wie geht es der 31-Jährigen bei dem Alltagsstress? "Langsam fällt es mir auch schwer, aber es ist soweit alles noch gut und die Plauze wächst", so Melli zu TAG24.

Noch immer will sie aber nicht mit der Sprache herausrücken, ob ihre Tochter ein Schwesterchen oder Brüderchen bekommt: "Der, die, das Kleine macht sich schon sehr, sehr bemerkbar."

Wir drücken weiterhin die Daumen, dass die Schwangerschaft und die Geburt ohne Komplikationen ablaufen und sind gespannt, ob Melanie Müller um den 23. Oktober einen Jungen oder noch ein Mädchen in den Armen hält.

Mehr zum Thema Melanie Müller:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0