Von Malle nach Bulle! Melanie Müller hatte ihr erstes Mal am Goldstrand

Varna (Bulgarien) - In den Sommermonaten ist der Ballermann auf Mallorca ihr zweites Zuhause. Doch jetzt hat Melanie Müller (31) am bulgarischen Goldstrand erstmals für Partystimmung gesorgt. Mit TAG24 hat sie danach über ihr erstes Mal gesprochen.

T-Shirt aus, Hände hoch und singen: Melanie Müller heizte den Urlaubern am Goldstrand in Bulgarien ordentlich ein.
T-Shirt aus, Hände hoch und singen: Melanie Müller heizte den Urlaubern am Goldstrand in Bulgarien ordentlich ein.  © Instagram/melaniemuellerdschungel

Es ist 1 Uhr, Melanie Müller betritt die Bühne im Partystadl "Zum Roten Pferd" in Varna und sorgt mit ihren eigenen Songs sowie Gassenhauer-Covern für ausgelassene Stimmung bei den Bulgarien-Urlaubern.

Die Partystadl-Chefs waren danach mit Mellis Performance durchaus zufrieden: "Mal schauen, ob ich weiter gebucht werde." Das Publikum sei zudem sehr jung gewesen. "Die feiern glaube ich noch härter als auf Mallorca und sind noch schneller herumzureißen. Es waren super nette Leute und ich war sehr positiv begeistert", zog die 31-Jährige Resümee.

In den letzten Jahren hat sich die Partymeile am Goldstrand neben dem Ballermann auf Mallorca zur zweiten Partyhochburg für deutsche Urlauber entpuppt. Und nun hatte auch Melli ihr erstes Mal am Schwarzen Meer. "Ich bin davor noch nie hier gewesen", berichtet die Mutter der kleinen Mia Rose TAG24.

Schon vorab war die ehemalige Dschungelqueen aufgeregt und appellierte an die feierfreudige Gemeinde: "Legt Euch lieber nochmal ne Stunde hin... es wird hart heute Nacht!"

Hunderte feierten mit der 31-Jährigen bis spät in die Nacht. Das wird wohl nicht ihr letztes Mal am Goldstrand bleiben...

Mehr zum Thema Melanie Müller:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0