"Ich liebe Fernsehen": Joko und Klaas schreiben erneut Geschichte 3.451 Nina Queer berichtet: So war ihre Po-Loch-Verkleinerung 4.661 "Armes Deutschland": Hier pöbelt Arafat gegen Polizisten 3.530 Rechtsterror: Morddrohung gegen Kölner Oberbürgermeisterin Reker 1.214 Update VIP-Shopping ab 17. Juni: Dieses Outlet Center gibt hohe Rabatte! 3.609 Anzeige
8.774

Klima-Experten warnen: Menschheit könnte schon 2050 untergehen!

Ist es für die Menschheit schon zu spät? Eine düstere Prognose sieht ihren Niedergang in 30 Jahren

Stirbt die Menschheit in 30 Jahren aus? Ein neuer Klimabericht schlägt Alarm.

Melbourne (Australien) - Wie lange ist es noch fünf vor Zwölf? Dieser symbolische Moment könnte bereits verstrichen sein, sämtliche Rettungsmaßnahmen zu spät eingeleitet werden, die Menschheit 2050 untergehen. Das behauptet eine Denkfabrik aus Melbourne in Australien.

Muss überall der Klimanotstand ausgerufen werden?
Muss überall der Klimanotstand ausgerufen werden?

"Breakthrough" nennt sich der Thinktank, der kürzlich ein neues Zukunftsszenario namens "Existential climate-related security risk" (dt. "Existentielle klimabedingte Sicherheitsrisiken") veröffentlichte.

Dabei handelt es sich nicht um eine neue Studie, sondern um den Versuch aus bereits vorhandenen Studien bestimmte Szenarien für die Zukunft zu prognostizieren - in diesem Fall die schlimmstmöglichen.

Verantwortlich zeichnen David Spratt, Forschungsdirektor von Breakthrough und Ian Dunlop, der früher als leitender Angestellter beim Öl- und Gasriesen Royal Dutch Shell arbeitete.

Beide Autoren wollen darauf aufmerksam machen, dass die Politik in der Regel mit konservativen Klima-Prognosen arbeitet, sich jedoch nicht mit Worst-Case-Szenarien auseinandersetzt. Doch was ist, wenn diese eintreten?

Spratt und Dunlop rechneten einmal durch, was im schlimmsten Fall bis 2050 auf der Erde passieren könnte. Sie kamen zu dem Ergebnis, dass die Menschheit in 30 Jahren aussterben könnte!

Ihren Bericht verfassten die Autoren unter der Annahme, dass die Erkenntnisse und Empfehlungen des Pariser Klimaabkommens ignoriert würden. Wäre dies der Fall, dann könnte sich die Erde in den nächsten zehn Jahren bereits um 1,6 Grad Celsius gegenüber dem vorindustriellen Zeitalter erwärmen.

Zahlreiche deutsche Städte haben bereits den Klimanotstand ausgerufen

Klima-Aktivistin Greta Thunberg (16) macht Druck auf Politik und Lobbys.
Klima-Aktivistin Greta Thunberg (16) macht Druck auf Politik und Lobbys.

Die Emissionen würden zu spät beginnen zu sinken - nämlich erst 2030. Rückkopplungseffekte könnten dann einsetzen, die Erde sich immer schneller erwärmen. 3 Grad Celsius seien dann laut Spratt und Dunlop möglich. Danach ginge dann alles ganz schnell. Bis 2050 könnte der Meeresspiegel um einen halben Meter steigen, wichtige Ökosysteme zusammenbrechen, Trinkwasser und Nahrungsmittel knapp werden.

Die Autoren schreiben, dass die menschliche Zivilisation dann enden könnte. Aus diesem Grund fordern sie, dass so schnell wie möglich ein "Null-Emissionen-Industrie-System" geschaffen werden müsse.

Auch viele deutsche Städte sehen den Klimawandel mit großer Sorge. Zunächst rief Konstanz den Klimanotstand aus, dann folgten weitere, wie zum Beispiel Münster, Bad Segeberg oder auch Lübeck. Beim Klimanotstand handelt es sich zwar nicht um einen "Notstand" im eigentlich rechtlichen Sinne. Er zeigt jedoch, dass diverse Gemeinderäte den Klimawandel als akute Bedrohung anerkennen

Möglicherweise ist auch das der Anfang vom Ende der Bedrohung durch den Klimawandel. Denn vielleicht handeln alle doch noch rechtzeitig.

Ganz gelassen sieht zum Beispiel der Zukunftsforscher Matthias Horx die Bedrohung durch den Klimawandel. Er schreibt in seiner Kolumne: "2050 wird das Wort »Klimakatastrophe« aus dem öffentlichen Wortschatz verschwunden sein." Horx ruft zu mehr Gelassenheit auf, da sich die Menschheit, allen voran China und die nordeuropäischen Länder längst in die richtige Richtung entwickelten.

Greta Thunberg (16), "Fridays for Future", der Aufstieg der Grünen: Vielleicht ist die Menschheit schon auf einem guten Weg, ohne es recht zu merken.

Fotos: Michael Kappeler/dpa, Georg Hochmuth/APA/dpa

RB Leipzig und Paderborn kippen umstrittene Kooperationspläne 1.877 Nach Bommes-Rücktritt: Er ist der Neue an Tietjens Seite 1.034 Autoland gibt auf Neuwagen verschiedener Marken bis 36% Nachlass 7.158 Anzeige "Horror-Erinnerungen": Darum weint Michael Patrick Kelly bei "Sing meinen Song" 821 BVB ist noch nicht fertig! Kommen Barca-Juwel und Fenerbahce-Top-Talent? 6.963 Mord an Schülerin Susanna: Ist Ali Bashar psychisch krank? 1.117 Update Huch, was macht den Rockstar Bryan Adams hier in Hamburg? 132
Anwohner in Angst! Panzer rollt mitten in der Nacht durchs Dorf 6.671 Wer trägt IaF-Star denn hier auf Händen durch die Sachsenklinik? 1.588 Miese Quoten: Sat.1 setzt nächste Sendung ab 3.134 Krebs durch Grillen? So gefährlich ist der Sommergenuss! 5.855 Mega-Protest-Wochenende gegen Braunkohle startet im Rheinland 63
"Erschreckt mich zutiefst": Mallorca-Prügelattacke heute Abend im TV 2.678 Frau (84) droht Gefängnis, weil sie ihren Job nicht aufgeben will 4.738 Nächster Bayern-Abgang: Youngster Jeong wechselt zum SC Freiburg 53 Einschlagrisiko! So sieht der "Apokalypse-Asteroid" von Nahem aus 4.106 Katze macht mysteriösen Fund unter Kühlschrank: Es bewegt sich! 2.328 TV-Moderatorin liest vom Teleprompter ab und macht mega peinlichen Versprecher 4.731 Müllwagen will abbiegen und überrollt Radfahrer 6.723 Gewitter über Militärgelände: Jugendliche von Blitz getroffen 2.343 Bei brüllender Hitze: Schulkinder kollabieren während Wettkampf 5.333 69-Jähriger gibt sich als 23-jähriger Iraker aus, Polizei wird skeptisch 3.229 "Trauriger Rekord": Zahl von Rechtsextremisten in Brandenburg noch nie so hoch! 781 Eigene Kinder wegen Insolvenz ermordet: Ehepaar muss hinter Gitter 2.120 Fix! Mats Hummels kehrt zu Borussia Dortmund zurück 2.650 Update Kein Drogendealer! Freispruch für KMN-Rapper "Nash" 5.040 Sie tritt die Nachfolge von Katarina Barley an: Christine Lambrecht wird die neue Justizministerin 821 Udo Lindenberg kämpft sich mit Stimmproblemen durch Konzert 1.086 Hasskommentare nach Mord an Walter Lübcke: Politiker werden im Netz zu "Freiwild" 445 Diese Schulnoten bekommen Brandenburgs Bundestags-Politiker 356 Big-FM-Lola fragt Follower, ob sie ihren Instagram-Account löschen soll 2.280 Der Vierbeiner kauerte sich ins Sofa: Jugendlicher (18) filmt sich dabei, wie er brutal Hund verprügelt 20.192 Alle drei Ballack-Jungs auf einem Bild: Simone postet Foto von ihren Söhnen 4.839 Rauschgift im Wert von 3,4 Millionen Euro sichergestellt: Polizei gelingt Schlag gegen Drogenring 451 Kriegt Robert Geiss sein Speedboot wieder? 5.610 Schweinsteiger wird neuer Co-Trainer beim HSV 2.638 Schmuggel nach Europa geht schief: Kokain im Wert von mehr als einer Milliarde sichergestellt 3.115 Busfahrer lässt Betrunkenen vor Haustür aussteigen: Dann wird es tragisch 4.577 Clueso blickt auf altes Album zurück und seine Fans und Promi-Freunde rasten aus 681 Liebes-Rausch im Hotel: Anne Wünsches Fans sind entrüstet! 6.313 1. FC Union will im ersten Heimspiel der Bundesliga nicht gegen RB Leipzig spielen 3.100 Nase voll von Berlin? TV-Kommissarin Amy Mußul zieht nach Leipzig 470 Überraschung! Kristina Vogel wird TV-Expertin für das ZDF 1.100 4-jähriges Kind schwebt nach Badeunfall in Lebensgefahr 2.938 Er stand "komplett neben sich": Mann verwüstet Kirche und flüchtet im Wahn 2.524 Vergleich deckt auf: Bus und Bahn in NRW viel zu teuer 120 "Irgendwo muss eine Grenze sein": Joachim Gauck überrascht mit Essens-Geständnis 1.891 Lieferprobleme? Amazon gibt System-Fehler zu 10.377 Update