Mutter mit brutal ehrlichem Geständnis, wie eine Schwangerschaft Sex verändert

Melbourne - Sex gilt nicht umsonst als die schönste Nebensache der Welt. Vor allem glücklich verliebte Paare können oft die Finger kaum voneinander lassen. Doch wie verhält es sich eigentlich mit dem Geschlechtsverkehr, wenn die Frau plötzlich schwanger wird?

Rebecca Hood (31) ist vierfache Mutter und bloggt für ihr Leben gern.
Rebecca Hood (31) ist vierfache Mutter und bloggt für ihr Leben gern.  © Instagram Screenshot House of Hoods

Die australische Bloggerin Rebecca Hood (31; House of Hoods), ihres Zeichens vierfache Mutter, hat sich darüber so ihre Gedanken gemacht.

"Erinnerst Du Dich, als Du deinen Ehemann zum ersten Mal getroffen hast? Die sexuelle Spannung war größer als Ihr beide ertragen konntet. [...]. Tatsächlich habt Ihr die meiste Zeit nackt verbracht und weniger Zeit mit Euren Handys", fasst die 31-Jährige den Wunsch nach Intimität, der bei Pärchen besteht, zusammen.

Meist sei man dann so begeistert, dass erfreut die gemeinsame Zukunft, inklusive Hochzeit und Babys geplant werden, bis die Frau dann schwanger werde. Mit einem Mal sei alles anders.

Die Lust verschwände abrupt, wenn die Linien im Schwangerschaftstest auftauchen würden, berichtet die Australierin gegenüber Daily Mail und schildert gleichzeitig, dass es sich für die Frau dann anfühle, als könne das männliche Genital dem Baby ins Auge stechen.

Nach der Geburt werde es mit dem Interesse an Geschlechtsverkehr nicht besser. Ständig sei die Frau müde, die Brüste wären dann dem Stillen vorbehalten und "seit der Empfängnis" hätte die Mutter ohnehin nicht mehr ausreichend schlafen können.

"Genießt die seltenen Momente, in denen ihr allein seid", rät die Mutter Familien

In dieser Lebensphase sei der Liebesakt für Frauen zudem nur schwierig in den Alltag zwischen Arbeiten, Putzen und das Aufpassen auf die Kinder zu integrieren.

So fände der Sex meistens im Dunkeln statt und kaum noch zu unterschiedlichen Zeiten. Doch bei all den mahnenden Worten rät die Vierfach-Mama dennoch dazu, sexuell aktiv zu bleiben und dies vor allem spontan zu versuchen.

Schon fünf Minuten könnten reichen, um den Funken erneut zu entzünden. "Genießt die seltenen Momente, in denen ihr allein seid", lautet Jessica Hoods Appell an andere Eltern. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Karl hat sie vier Kinder namens Lily (6), Logan (5), Eden (2) und Harrison (1). Sie soll die Geburt ihres jüngsten Sohnes auf Instagram gestreamt haben, was unter den Social-Media-Nutzern auf ein geteiltes Echo stieß.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0