Nach Coming Out und Magersucht-Geständnis: Melina Sophie lüftet nächstes Geheimnis

Melina Sophie kann es selbst noch gar nicht richtig glauben, dass sie ein Haus gekauft hat.
Melina Sophie kann es selbst noch gar nicht richtig glauben, dass sie ein Haus gekauft hat.

Minden/Island - Als YouTuberin lebt Melina Sophie ein öffentliches Leben. Mit ihren zum Teil sehr emotionalen und oft ehrlichen Videos begeistert sie regelmäßig nicht nur ihre rund 1,7 Millionen Abonnenten.

Doch nicht nur auf dem Video-Portal ist die gebürtige Mindenerin aktiv, sondern auch in den sozialen Netzwerken, allen voran Twitter.

Die Ankündigung zu ihrem neuen Video, die sie dort veröffentlichte, dürfte viele mehr als neugierig gemacht haben! Immerhin schrieb sie: "BIG SECRET IS GONNA BE REVEALED!" (Ein großes Geheimnis wird gelüftet)

Viele fragten sich zurecht: Was kann nach dem Coming Out, Magersucht-Geständnis und dem emotionalen Bericht, wie es ist, homosexuell zu sein, noch kommen?

Und dann kam das Video. Was viele mit dem Blick auf den Titel zuerst für Clickbait hielten, entpuppte sich dann wieder einmal als die pure Wahrheit: "Ich habe ein Haus gekauft."

Nachdem sie das Geheimnis gelüftet hat, kann sie ihren Zuschauern mehr von ihrem Haus zeigen, zum Beispiel den Blick in ihre Küche.
Nachdem sie das Geheimnis gelüftet hat, kann sie ihren Zuschauern mehr von ihrem Haus zeigen, zum Beispiel den Blick in ihre Küche.

Mit gerade einmal 21 Jahren ist Melina Sophie also die stolze Besitzerin eines Hauses. Wer sich jetzt fragt, wo das Haus der YouTuberin steht, der muss rund zwei Stunden Flugdauer auf sich nehmen.

Denn das Haus ist nicht etwa in Deutschland, wo sie eigentlich nach einem Jahr Aufenthalt in Island wieder hin zurückkehren wollte, sondern "in der Countryside außerhalb von Reykjavík, mitten auf dem Land". Anfang des Jahres verkündete sie bereits, in Island bleiben zu wollen (TAG24 berichtete). Und das wird mit dem Hauskauf jetzt wohl immer wahrscheinlicher.

Aber warum hat sie überhaupt ein Haus gekauft? Ganz einfach: aus Angst! "Angst, dass irgendwelche Trolle mein Haus aufsuchen. Denn in Reykjavík ist das das eine oder andere Mal passiert, dass ich ein paar Briefe in meiner Wohnung gefunden habe."

Danach war sie "so ein bisschen paranoid", wie sie gesteht. Die logische Folge: Ein Haus kaufen! Ihr Appartement in der Großstadt ist Geschichte. Schon seit längerer Zeit ist sie im Besitz des Hauses: "Ich habe das am Anfang ein bisschen geheim gehalten. Und ich wusste noch nicht so genau, wie und ob ich das Ganze revealen werde. Aber ich will es endlich mit Euch teilen."

Jetzt kann sie auch ihren Blick auf die Mittsommer-Sonne in der Nacht teilen.
Jetzt kann sie auch ihren Blick auf die Mittsommer-Sonne in der Nacht teilen.

Seit vier Monaten werkelt die 21-Jährige bereits an ihrem Traumhaus. Keine leichte Sache, wie sie feststellen musste: "Es hat mich Schweiß, Blut, Tränen, Ausraster, Stress gekostet, dieses Projekt... So ein Haus ist nicht einfach!"

Wo das Haus genau steht, verrät die YouTuberin selbstverständlich nicht. Dafür kündigt sie an, bei 100.000 Likes unter ihrem Video eine Roomtour zu machen. Und auf ihre Fans ist Verlass: Binnen weniger Stunden waren die nämlich erreicht!

Ein paar Dinge verrät Melina Sophie dann aber doch schon vorab. Zum Beispiel, dass auf ihrem Grundstück Pferde stehen, die nicht ihr gehören, oder dass sie sich im nächsten Jahr gerne Schafe anschaffen möchte.

Geschlachtet werden sollen die übrigens nicht! "Ich will einfach nur fünf Schafe haben, um die zu streicheln", sagt sie und lacht. "Ich will Pullover daraus stricken und die sollen meinen Rasen mähen. Der Rasen hier ist so verdammt hoch geworden. Das ist der Grund, warum ich die Pferde auf mein Grundstück geholt habe."

Ihre Fans freuen sich für die 21-Jährige - auch wenn der Hauskauf bedeutet, dass sie so schnell nicht mehr nach Deutschland zurückkehren wird.

Auf dem Grundstück von Melina Sophie stehen Pferde. Im nächsten Jahr könnten noch Schafe und irgendwann auch eigene Pferde dazu kommen.
Auf dem Grundstück von Melina Sophie stehen Pferde. Im nächsten Jahr könnten noch Schafe und irgendwann auch eigene Pferde dazu kommen.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0