Achtjähriger stirbt bei Verkehrsunfall in Melle

Melle - Ein achtjähriger Junge ist in Melle im Landkreis Osnabrück bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

Rettungskräfte kümmerten sich um mehrere Kinder nach dem Unfall. (Symbolbild)
Rettungskräfte kümmerten sich um mehrere Kinder nach dem Unfall. (Symbolbild)  © dpa/Silas Stein

Das Kind habe an einer Haltestelle auf den Schulbus gewartet, als es plötzlich auf die Straße gelaufen sei, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Dabei wurde der Junge von einem Auto erfasst. Dem 39 Jahre alten Autofahrer sei offensichtlich durch einen anderen Wagen die Sicht genommen worden, so dass er nicht mehr rechtzeitig reagieren konnte.

Trotz schneller Hilfe der Rettungskräfte starb der Junge noch an der Unfallstelle. Kinder, die den Unfall mitbekamen, wurden im Anschluss von Schulpsychologen betreut.

Der Notarzt konnte dem Achtjährigen nicht mehr retten. (Symbolbild)
Der Notarzt konnte dem Achtjährigen nicht mehr retten. (Symbolbild)  © dpa/Jens Kalaene

Mehr zum Thema OWL Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0