Bei Abschiebung: 50 Passanten umzingeln und beschimpfen Polizisten Top Erste Überraschung! St. Pauli fliegt gegen Drittligist aus dem Pokal Neu Berliner Kinder-Intensivstation sucht dringend Mitarbeiter 6.416 Anzeige Schalke im DFB-Pokal locker eine Runde weiter Neu
6.946

"Schwarzwald-Polizist": Ein Flüchtling räumt auf

In Biberach bei Memmingen zeigt ein Flüchtling Zivilcourage: Er rennt einem Dieb hinterher und hält ihn fest, bis die Polizei kommt.
Der Flüchtling Pa Saido Ngum aus Gambia sitzt in seiner Unterkunft. Ngum hat einen bewaffneten Räuber festgehalten und der Polizei übergeben. Er erhielt dafür eine Auszeichnung für Zivilcourage. (Archivbild)
Der Flüchtling Pa Saido Ngum aus Gambia sitzt in seiner Unterkunft. Ngum hat einen bewaffneten Räuber festgehalten und der Polizei übergeben. Er erhielt dafür eine Auszeichnung für Zivilcourage. (Archivbild)

Memmingen - Der Zustrom von Flüchtlingen hat bei vielen Menschen die Sorge ausgelöst, dass es mehr Straftaten gibt. Das hier ist die Geschichte von einem Flüchtling auf Verbrecherjagd. Dabei hat der Mann aus Gambia einen Vorteil - er ist ein sehr, sehr schneller Sprinter.

Anstand, Mut, Humor. Fragt man im oberschwäbischen Biberach Bekannte von Pa Saidou Ngum nach seinen Eigenschaften, nennen sie unter anderem diese. "Er ist bei uns schon recht gut integriert, er fühlt sich zuhause", sagt Sozialarbeiterin Najla Dervina.

Diese Kombination war es wohl, die den Asylbewerber aus dem westafrikanischen Kleinstaat Gambia tun ließ, wovor so mancher zurückgeschreckt wäre - und was ihm neben einer Auszeichnung einen Spitznamen einbrachte: "Schwarzwaldpolizist".

Aber der Reihe nach. In einer Novembernacht ist Pa - "kleiner Vorname genügt", sagt er - nach der Spätschicht als Küchenhilfe im Biberacher Stadtcafé auf dem Heimweg in seine Wohngemeinschaft. Er kommt an einem Geschäft für Sportwetten vorbei.

Dass drinnen die Kassierin mit einem Messer bedroht und zum Herausgeben der Tageseinnahmen gezwungen wird, ahnt er nicht. Kurz darauf rennt ein großer weißer Mann an Pa vorbei. Eine Frau ruft: "Hilfe, haltet ihn!"

Der Flüchtling Pa Saido Ngum (l.) aus Gambia unterhält sich in einer Flüchtlingsunterkunft mit der Sozialarbeiterin Najla Dervina (r.).
Der Flüchtling Pa Saido Ngum (l.) aus Gambia unterhält sich in einer Flüchtlingsunterkunft mit der Sozialarbeiterin Najla Dervina (r.).

"Ich bin losgerannt, hab gar nicht an was gedacht", sagt der 27-jährige Gambier. Er ist schnell. Bei der Turngemeinschaft Biberach 1847 hat er die 100-Meter-Strecke in 12,83 Sekunden geschafft. Es kommt zum Handgemenge.

Der Räuber fuchtelt mit dem Messer, verletzt sich aber nur selbst. "Ich rufe: Schluss, Polizei, schwarze Polizei!" Pa schmunzelt. "Und dann: Schwarzwaldpolizei. Wieso, weiß ich nicht."

Der verletzte Räuber lässt Messer und Beute fallen. Die echte Polizei kann ihn wenig später in einem Krankenhaus festnehmen.

Knapp ein Jahr danach schüttelt der für Biberach zuständige Polizeipräsident von Ulm, Christian Nill, dem Gambier bei einer Feierstunde die Hand. Pa bekommt eine Urkunde für Zivilcourage.

Bringt das Pluspunkte für sein Asylverfahren? Jürgen Kraft schüttelt den Kopf - bedauernd, wie es scheint.

Herr Ngum habe sich zwar vorbildlich verhalten, sagt der Leiter des Amtes für Flüchtlinge und Integration im Landkreis Biberach. "Aber ausschlaggebend wird am Ende die Bewertung der Fluchtgründe sein."

Der Flüchtling Pa Saido Ngum aus Gambia steht auf einer Straße in Biberach.
Der Flüchtling Pa Saido Ngum aus Gambia steht auf einer Straße in Biberach.

Zuständig für Asylanträge von Gambiern, die bis Mitte 2017 gestellt wurden, ist die Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge in Karlsruhe.

Deshalb leben immer noch die meisten der nach Deutschland gekommenen Gambier im Südwesten - laut Innenministerium rund 11.000.

Im Vergleich zu anderen Flüchtlingen waren Gambier in Baden-Württemberg auffallend oft an Straftaten beteiligt. 2016 mehr als 4500 Mal.

"Besonders im Bereich der Rauschgifthandelsdelikte sind sie stark überrepräsentiert», sagt Innenministeriumssprecher Carl Dehner. Das hänge auch damit zusammen, dass Gambia als Drehkreuz für den internationalen Schmuggel von Kokain und Cannabis fungiere.

Dass der "Schwarzwaldpolizist" nach Einschätzung von Behörden und Sozialarbeitern anständig durchs Leben geht und sich vorbildlich um Integration bemüht, macht die Aussicht auf Bewilligung seines Asylantrags - zumindest statistisch gesehen - nicht größer. 2017 lag die Anerkennungsquote für Gambier bei 4,7 Prozent.

Als Grund hatte Pa, der 2015 über die Türkei, Griechenland und die Balkanroute kam, Verfolgung durch die berüchtigte Geheimpolizei seines Landes angegeben. Ein Kollege, der neidisch auf seinen Job als Wirtschaftsleiter in einem regierungseigenen Luxushotel gewesen sei, habe ihn als Homosexuellen angezeigt.

"Ich bin gar nicht schwul, aber in Gambia genügt der Verdacht und du bekommst echte Probleme", sagt Pa. "Ich musste zum Verhör, da bin ich abgehauen, die ganze Familie hat Geld mitgegeben." Gambias Diktator Yahya Jammeh hatte alle Homosexuellen aufgefordert, zu verschwinden. Sonst werde er ihnen persönlich «den Kopf abschlagen". Unter Jammeh waren willkürliche Verhaftungen, Folter und Hinrichtungen ohne Urteil laut Menschenrechtsorganisationen weit verbreitet.

Auch wenn der Antrag von Pa abgelehnt wird, hat er eine Chance, noch einige Jahre in Deutschland zu bleiben. Jürgen Kraft, der oft "unsere" sagt, wenn er über Flüchtlinge im Landkreis Biberach spricht, verweist auf die "3 plus 2"-Regel. "Danach dürfen Asylbewerber, die eine dreijährige Berufsausbildung beginnen, bis zu deren Abschluss bleiben und danach nochmal maximal zwei Jahre."

Für Pa zeichne sich eine Ausbildungsstelle als Koch ab, sagt Kraft. "Wir bemühen uns im Landkreis Biberach sehr um die Integration unserer Flüchtlinge, und sie gelingt immer besser", sagt er. "Auch deshalb ist die Akzeptanz für diese Menschen bei unseren Bürgern, die anfangs sehr reserviert waren, inzwischen recht hoch."

"Die Welt lebt von Menschen, die mehr tun als ihre Pflicht." Der Spruch steht auf der Urkunde der Polizei, die Pa in seinem WG-Zimmer aufgestellt hat. Sie besteht aus einem in Folie eingeschweißten blauen DIN-A4-Blatt. Dazu gab es eine Prämie: 100 Euro.

Fotos: DPA

Reicher Fürst Heinz schmeißt bei PBB hin! Das ist der (lächerliche) Grund 2.333 Familienstreit: 27-Jährige ersticht Oma, Mutter schwebt in Lebensgefahr 2.147 Messi nimmt sich Auszeit: Keine Länderspiele mehr in diesem Jahr! 272 Was knallte da so laut?! Große Angst nach mysteriösem Geräusch 3.603 Update
Mann in Kleingartenanlage niedergemetzelt 6.180 Rückruf bei Edeka und Marktkauf! Metalldraht in Zwiebelbaguette 500 Vorsicht! Wenn Ihr nicht aufpasst, werden Eure alten WhatsApp-Daten bald gelöscht 15.318 Umweltkatastrophe! 50 Kilometer lange Ölspur vor Helgoland 1.833 Update Schüsse in Scheune: Hobby-Filmer löst Polizeieinsatz aus 935 Erwischt! One-Direction-Star knutscht mit dieser heißen Schauspielerin 1.517 Wie traurig! Er steigt nach sieben Jahren bei GZSZ aus 18.426 Angriff mit Beil vor Supermarkt: Zwei Personen schwer verletzt 822 Update 38-Jährige Mutter erstochen: Sie hinterlässt fünf Kinder! 6.473 Riss in Windschutzscheibe: Lufthansa-Maschine muss umkehren 1.576 Giulia Siegel greift Robin Schulz an: "Das ist eine Frechheit!" 2.731 Hitze im Krankenhaus: Patienten leiden unter hohen Temperaturen 7.706 Anzeige Brad Pitt nennt Angelina Jolies Scheidungstricks "ekelerregend" 2.403 Aus absurdem Grund: Rettungskräfte während Einsatz von Angehörigen attackiert 3.871 Katja Krasavice im TAG24-Interview: So sieht der perfekte Penis aus 10.091 Tödlicher Unfall: Fahrradfahrer schert zu weit aus und gerät in Gegenverkehr 5.017 Real Madrid will Inter Mailand wegen Modric bei FIFA anzeigen! 2.332 Zu weich! Erster Promi schmeißt schon vor Promi-Big-Brother-Start hin 5.841 Update Paar kündigt Job für Weltreise und bezahlt die Entscheidung mit dem Tod 8.844 Nach Brücken-Einsturz: Innenminister will Saison-Auftakt absagen! 873 Arzt in Praxis erstochen: Asylbewerber in U-Haft 2.903 Leiche gefunden! Ist es der Nachbar des Tatverdächtigen? 2.430 Zusammen im TV-Knast: Zerstört Chethrin die Liebe von Johannes Haller und Yeliz? 4.963 Nach Missbrauch einer 14-Jährigen: Mutmaßlicher Vergewaltiger wieder frei 4.274 Nebentätigkeiten für Privatunternehmen: Wie glaubwürdig ist Dunja Hayali? 4.186 So könnte der VfB gegen Hansa Rostock auflaufen 1.329 Unfassbar! Mann schießt sich selbst in den Bauch, um Ehe zu retten 1.454 Seit zwei Wochen auf der Flucht: Das ist der getürmte Häftling! 2.316 Astro-Alex steuert irdischen Roboter aus dem All 247 Vater erfüllt sich letzten Wunsch auf Hochzeit seiner Tochter, danach stirbt er 12.737 51-Jähriger belästigt Teenager und wird von Mutter abgeholt 3.978 Fix: Schalke schnappt sich diesen WM-Teilnehmer! 1.063 Nach Attacken auf Union-Fanbus: 1. FC Köln verhängt Stadionverbote 134 26-Jährige greift nach Beziehungsstreit zum Schwert 1.367 Gefährlicher Brand in Gießerei: Mitarbeiter von spritzenden Eisensplittern getroffen 1.622 Tragisch: Angler fällt in Schleuse und ertrinkt 1.430 Platzt Mordprozess gegen Ku'damm-Raser wegen Befangenheit der Richter? 1.449 Verstörendes Internet-Video aufgetaucht! Wie kaputt ist Jan Ullrich wirklich? 11.983 Spurlos verschwunden! Wo sind Jacub (14) und Alexander (13)? 19.316 Quallen-Alarm an der Ostsee: Bereits mehr als 700 Verletzte 4.317 Einbrecher sticht Opfer mit dem Schraubenzieher ins Gesicht! 1.914 DFB-Pokal: Kovac-Versprechen dürfte bei Regionalligist Jubel auslösen 2.595 Stunden sind gezählt: Markierung auf Gaga-Radweg muss weg! 1.444 Vereinbarung steht: Griechenland nimmt Flüchtlinge zurück 1.489 Krank! Junge schüttet kochendes Wasser über schlafenden Kumpel (15) 12.503 Jesidin trifft in Deutschland ihren Peiniger wieder und flieht in den Irak! 4.696