Explosion in Wohnung: 56-Jähriger stirbt!

Memmingen - Bei einer Explosion in einer Wohnung in Memmingen ist ein 56 Jahre alter Mann lebensgefährlich verletzt worden.

Durch die Explosion brach ein Brand aus, die Feuerwehr hatte diesen jedoch schnell unter Kontrolle.
Durch die Explosion brach ein Brand aus, die Feuerwehr hatte diesen jedoch schnell unter Kontrolle.  © DPA

Vermutlich sei die Explosion am Adenauerring auf einen defekten Gasofen zurückzuführen, die genaue Ursache werde aber noch ermittelt, teilte die Polizei am Freitagmorgen mit. In Folge der Explosion am Donnerstagabend kam es auch zu einem Wohnungsbrand, den die Feuerwehr aber schnell löschen konnte.

Der 56-jährige Wohnungsinhaber wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen. Der Hund des Mannes wurde bei dem Brand getötet.

Alle anderen Hausbewohner wurden nicht verletzt und kamen mit dem Schrecken davon. Der Schaden wir d auf rund 70.000 Euro geschätzt. Die Kripo Memmingen hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

UPDATE: 13.30 Uhr

Nach einer Explosion in einer Wohnung in Memmingen ist der Bewohner im Krankenhaus gestorben. Der 56 Jahre alte Mann wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen, wo er nach Polizeiangaben vom Freitag starb.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0