Ausgebrochener Straftäter festgenommen: Weiterer Gefangener noch auf der Flucht

Memmingen - Die Polizei sucht weiter nach zwei Strafgefangenen, die am Sonntag aus der Justizvollzugsanstalt (JVA) Memmingen ausgebrochen sind.

Ein Hubschrauber kreist über der JVA Memmingen und sucht nach den Geflohenen.
Ein Hubschrauber kreist über der JVA Memmingen und sucht nach den Geflohenen.  © news5/ desk

Die beiden Männer seien weiter auf der Flucht, sagte ein Sprecher der Polizei am Montag.

Die 36- und 37-Jährigen konnten am Sonntag während eines Hofgangs über eine Mauer flüchten und wurden zuletzt gegen 15 Uhr an der Schwesternstraße in Memmingen gesehen (TAG24 berichtet). Die Polizei warnt davor sich den Männern zu nähern.

Die Ausgebrochenen sind etwa 1,77 Meter groß mit kräftiger Statur. Der 36-Jährige trug zuletzt ein schwarzes T-Shirt, eine kurze weiße Sporthose und schwarze Sportschuhe. Der Mann hat eine Glatze und eine frische Wunde am linken Unterarm.

Der 37-Jährige hat schwarze kurze Haare und trug zuletzt ein graues T-Shirt, eine blaue lange Hose und schwarze Schuhe.

Der 36-jährige Mann ist türkischer Staatsangehöriger. Der 37-Jährige ist georgischer Staatsangehöriger. Die Polizei sucht mit Fotos nach den beiden Männern.

Hinweise, insbesondere zum aktuellen Aufenthaltsort der beiden Männer, werden von der Polizei Memmingen unter der Telefonnummer 083311000 entgegengenommen.

Update 16.50 Uhr: Polizei fasst einen der Männer

Einen der aus dem Gefängnis in Memmingen geflohenen Straftäter hat die Polizei festgenommen.

Der 37-Jährige Mann sei am Montagnachmittag nach Hinweisen aus der Bevölkerung in Lauben (Landkreis Unterallgäu) gefasst worden, sagte eine Polizeisprecherin. Er sei alleine und zu Fuß unterwegs gewesen.

Er soll wieder in zurück in Haft kommen.

Vom zweiten, 36 Jahre alten Flüchtigen, "fehlt weiter jede Spur", sagte die Sprecherin weiter. Lauben liegt knapp 30 Kilometer südlich von Memmingen.

Die Polizei suchte verstärkt den Memmingen Bahnhof ab und war auch mit Spürhunden im Gebiet unterwegs.
Die Polizei suchte verstärkt den Memmingen Bahnhof ab und war auch mit Spürhunden im Gebiet unterwegs.  © news5/ desk

Titelfoto: Montage: News5/desk, Polizei

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0