Lehrerin verführt 16-jährigen Schüler mit Bier und Nacktfotos

NEU

Tanks explodiert: Tote und Verletzte bei schwerem Zugunglück

NEU

Eltern sammeln Spenden für kranke Tochter und verprassen das Geld

NEU

Model lässt sich nackt fotografieren - von ihren Eltern

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
5.213

Menschenkette erstmals auf Theaterplatz

Dresden - Am 13. Februar wird es wieder eine Menschenkette in Dresden geben. Neu: Sie führt dieses Mal durch den Zwinger und über den Theaterplatz.
Diese Karte zeigt den geplanten Verlauf der Menschenkette am 13. Februar 2016 in Dresden. Sie führt erstmals durch den Zwinger und über den Theaterplatz.
Diese Karte zeigt den geplanten Verlauf der Menschenkette am 13. Februar 2016 in Dresden. Sie führt erstmals durch den Zwinger und über den Theaterplatz.

Dresden - Auch in diesem Jahr gibt es eine Menschenkette am 13. Februar um die Dresdner Altstadt - und sie läuft erstmals über den Theaterplatz.

Am Donnerstag riefen Oberbürgermeister Dirk Hilbert (44, FDP) und Joachim Klose (51), Moderator der „Arbeitsgruppe 13. Februar“, zu der Aktion auf.

Die Menschenkette soll zum einen an die Opfer der Luftangriffe auf Dresden 1945 gedenken. Dabei steht sie aber auch für wesentlich mehr: „Die Menschenkette ist ein Symbol für Menschlichkeit und für Respekt vor dem anderen“, so Hilbert, der die Menschenkette erstmals als OB begleitet.

„Das hat einen großen Stellenwert für mich“, sagte der Rathaus-Chef. Erwartet werden etwa 12.000 Teilnehmer, die sich die Hand reichen.

2015 kamen rund 11.000 Teilnehmer zur Menschenkette. Dieses Jahr sollen es noch mehr werden.
2015 kamen rund 11.000 Teilnehmer zur Menschenkette. Dieses Jahr sollen es noch mehr werden.

Neu in diesem Jahr: Die Menschenkette verläuft erstmals durch den Zwinger und mitten über den Theaterplatz – auch ein Zeichen an die wöchentlichen PEGIDA-Demonstrationen vor Ort.

Hilbert bestätigte die Routenwahl als Zeichen an die aktuellen Entwicklungen in der Stadt, benannte PEGIDA jedoch nicht beim Namen. Ausgangspunkt der Kette ist in diesem Jahr der Altmarkt, das Rathaus und der Dr.-Külz-Ring werden ausgespart.

Die seit acht Jahren bestehende „Arbeitsgruppe 13. Februar“ bietet erstmals auch eigene Veranstaltungen an. Ab 13 Uhr findet eine Bürgerbegegnung im Haus an der Kreuzkirche statt. Hier werden Dialoge zum Erfahrungsaustausch von Krieg, Gewalt und Unterdrückung geführt.

„Als Reaktion auf die gesellschaftliche Situation werden sowohl Zeitzeugen als auch Kriegsopfer anderer Nationalitäten zu Wort kommen“, sagte Joachim Klose.

Das ganze Programm unter: www.13februar.dresden.de

Fotos: dpa/Hendrik Schmidt; Karte: Landeshaupstadt Dresden

Begründet? Viele Deutsche fürchten Identitätsklau im Internet

NEU

Nach Scheidung von Cathy: Hat "Mörtel" etwa schon eine Neue?

1.609

Wurden Kinder in sächsischer Kita geschlagen und zum Essen gezwungen?

10.849

Warum fährt dieses Kinderkarussell mit Nazi-Kennzeichen?

6.751

Hot! So tief lässt Verona auf Instagram blicken

5.944

Neue Studie! So viel Sex macht wirklich glücklich

6.742

Falsche Terror-Opfer erschleichen sich 60.000 Euro

2.560

Deshalb ist sie so dürr! Gigi Hadid schwer krank

4.491

Wie Jurassic Park: Forscher entdecken Dinoschwanz in Bernstein

2.436

50 Millionen Follower: Erfolgreichster YouTuber löscht seinen Kanal

4.641
Update

Dieser DJ aus Bückeburg ist für einen Grammy nominiert

194

Mit vielen Frauen Sex? Das kann für Männer echt gefährlich werden!

10.294

Festnahme! Jugendliche planten islamistischen Anschlag

4.686

32-Jähriger soll 122 Kinder sexuell missbraucht haben

3.670

Das ist der ultimative Tipp für trockene, rissige Lippen im Winter

2.979

Soldat schlägt sich nach Absturz wochenlang im Dschungel durch

4.934

Batterie leer! Polizei rettet Herzkranken mit Notfalleinsatz

2.965

Still und heimlich: Dieses Comedy-Traumpaar ist jetzt verheiratet

7.712

Bringt Martin Schulz Angela Merkel ins Schwitzen?

1.824

Das waren dieses Jahr die beliebtesten Themen auf Facebook

507

"Lauf Baby Lauf": Tay von The Voice bringt seine erste Single raus

507

Doping von mehr als 1000 russischen Athleten bewiesen

1.044

Dieser CSU-Politiker will die Herkunft von Tätern und Opfern klar benennen

1.842

Rechtspopulist Wilders schuldig gesprochen

1.867

Jetzt ist klar, wie al-Bakr seine Bomben-Bauteile erwarb

8.243

Hildegard Hamm Brücher ist tot

2.133

Sex im Museum? Dieser Gästebuch-Eintrag gibt Rätsel auf

10.759

Model verspricht Referendum-Befürwortern einen Blowjob

8.043

Moschee-Anschlag in Dresden: PEGIDA-Redner festgenommen!

10.803
Update

Hier verzweifelt Nachrichtensprecher Ingo Zamperoni beim Einparken

9.806

Bedrohungslage! Teile des Berliner Hauptbahnhofs gesperrt

11.691

Deshalb regen sich Kunden über diese Puppen im Schaufenster auf

5.121

Polizei sucht Messerstecher aus Berliner Supermarkt

640

Bund und Länder einig! Das bewirkt das Gesetzespaket zur Finanzreform

1.191

Trauer um Astronaut John Glenn

1.563

Die Bahn erhöht am Sonntag die Preise

4.060

Arbeitsloser Bäcker zahlte kleinen Jungs Geld, damit sie ihn befummeln

6.332

Es geht um die Wurst! Diese Top-Acts kommen zum SemperOpernball

1.614

Freispruch oder Lebenslang? Zitterpartie für den Stückel-Kommissar

3.256

Nur 100 Euro Miete! In diesem Puppenstuben-Haus könnt ihr wirklich wohnen

8.378

OP-süchtige Milliardärin schlitzt ihren Liebhaber mit Schere auf

10.178

Drama im Advent: Gelähmte Frau stirbt hilflos bei Großbrand

13.326

Stärke 8,0!! Gewaltiges Erdbeben erschüttert Südsee-Inseln

4.778