Facebook down! Massive Störungen in ganz Europa

Top

Große Sorge in Deutschland! In diesem Gebiet fallen mysteriöse Schüsse

Top

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.568
Anzeige

Bye Bye goldener Herbst! Kälte, Regen und Gewitter stehen vor der Tür

Neu
260

Menschenverachtende Position: Landrat Müller schießt gegen die AfD

Nicht nur der Bielefelder Oberbürgermeister Pit Causen holt gerne mal zum Rundumschlag gegen die AfD aus. Bei seiner Neujahrsrede kritisierte der Paderborner Landrat Manfred Müller die umstrittene Partei.
Landrat Manfred Müller ist nicht gut auf die AfD zu sprechen.
Landrat Manfred Müller ist nicht gut auf die AfD zu sprechen.

Paderborn - "Wir sollten uns nicht auf Schätzungen sondern auf Fakten verlassen", erklärt der Paderborner Landrat Manfred Müller zur jüngsten Äußerung des AfD-Kreisvorsitzenden Günter Koch.

Von den 6469 Flüchtlingen (Stand 24. Januar 2017), die derzeit im Kreis Paderborn leben, haben 2203 Menschen den Status "anerkannt", 1514 haben eine hohe Bleibeperspektive, 437 eine Niederlassungserlaubnis.

In der Summe sind das 4154 Flüchtlinge, die laut AfD-Jargon als "ernstzunehmende Asylsuchende" zu bewerten seien. Das sind gut 64 Prozent und nicht, wie von Günter Koch behauptet, "maximal zwei Prozent". Vielleicht sei hier aber auch lediglich der Versuch unternommen worden, alternative Fakten zu liefern.

Müller hat wiederholt betont, dass Integration keine Einbahnstraße sei und Flüchtlinge ihren Beitrag leisten müssten. Die Integration der Flüchtlinge, die bleiben dürfen, ist eine Riesenaufgabe, so der Landrat. Nur gemeinsam kann sie bewältigt werden.

Auf der anderen Seite müssten nun jene, die nicht bleiben könnten, konsequent zurückgeführt werden. Das System müsse auch in diese Richtung funktionieren, so Müller in einer früheren Erklärung.

Bei der Neujahrsrede holte der Paderborner Landrat zu einem Rundumschlag gegen die AfD aus.
Bei der Neujahrsrede holte der Paderborner Landrat zu einem Rundumschlag gegen die AfD aus.

"Wir verlangen Respekt vor der Demokratie, vor dem Rechtsstaat, die Beachtung der Gleichberechtigung von Mann und Frau", betont Müller. Neben der religiösen Toleranz fordert er die Bereitschaft der Flüchtlinge ein, Deutsch zu lernen und sich so bald wie möglich durch Ausbildung und Arbeit um einen eigenen Lebensunterhalt zu kümmern

Auch die Rückführung abgelehnter Asylbewerber unter der Federführung der örtlich zuständigen Ausländerbehörden des Landes NRW müssen nach Auffassung von Müller beschleunigt werden.

"Dabei helfen die vielen neuen Gesetze, die die Bundesregierung zwischenzeitlich beschlossen hat", bekräftigt er. Und deshalb müsse zwischen echten Flüchtlingen und Wirtschaftsflüchtlingen unterschieden werden, sonst werde der Rechtsstaat unglaubwürdig.

Auf Demonstrationen habe er mehrfach gegen die teils menschenverachtenden Positionen der AfD Stellung bezogen, die "ein politisches Geschäft mit der Not der Menschen machen wollten".

Die unsägliche Rede in Dresden passe in diese Reihe von verbalen Entgleisungen, die nicht mehr als Ausrutscher gewertet werden dürften und auch der AfD des Herrn Koch zugerechnet werden müssten. Dieser habe sich in seiner jüngsten Erklärung mit keinem Wort dazu geäußert geschweige denn von seinem Parteikollegen distanziert.

"Wir haben unser Kreislogo bereits seit einiger Zeit ganz bewusst mit dem Zusatz 'nah bei den Menschen" versehen. Das steht für unsere Haltung hier in Paderborn, die ganze Galaxien entfernt ist von dem, wofür die AfD steht", betont Müller.

Die AfD habe stets vermitteln wollen, dass Staat und Kommunen nicht Herr der Lage seien. Die große Zahl der Flüchtlinge habe alle überrascht. Und trotzdem gelang es mit der Hilfe von Ehrenamtlern, die Situation in den Griff zu bekommen.

Fotos: Kreis Paderborn, Kreis Paderborn/Anna-Sophie Schindler

Während Abgeordnete über Extremismus streiten, malt dieses Mädchen Einhörner

Neu

Achtung! In dieser Pizza könnten Glas-Splitter sein

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

9.809
Anzeige

Nach tragischen Verlusten: Fiona Erdmann beschäftigt sich mit Leben nach dem Tod

Neu

Karriere in der Verwaltung: Air-Berlin-Mitarbeiter könnten Löcher stopfen

Neu

Bestialische Vergewaltigung: Täter muss für 11,5 Jahre in den Knast!

Neu

Er hatte drei Identitäten: Polizei schnappt dreisten Seriendieb

Neu

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

2.190
Anzeige

25.000 Geräte! Alle DM-Verkäufer bekommen ein Smartphone

Neu

Hier verirrt sich ein riesiger 15-Meter-Wal ins Hafenbecken

1.329

Todesangst auf Flug nach Leipzig: Für Passagiere fehlten die Atemmasken

4.936

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

13.097
Anzeige

Krass! 31-jähriger Mann betreibt illegales Doping-Untergrundlabor

785

Körperdouble? Ist die Frau an der Seite von Donald Trump gar nicht Melania?

2.314

TAG24 sucht genau Dich!

71.801
Anzeige

Er beschwert sich über die eingebrochene Tür, dabei war es Rettung in letzter Minute

1.580

Mit Fangeisen getötet! Polizei sucht Katzenquäler

968

Er wollte doch nur nett sein! Polizei rückt an, weil Mann Blumen verteilt

1.221

Rauschender Empfang am Flughafen für unseren neuen Ironman

882

Channing Tatum will nicht mehr mit Weinstein zusammenarbeiten

686

Biker rutscht auf Gegenfahrbahn und wird überrollt

2.403

Gigantische Werbeaktion: Netflix streamt "Star Trek"-Serie auf Fernsehturm

564

Urteil gerecht? Fußballer vorbestraft, weil er mit Gegenspieler zusammenknallt

1.126

Allein unter Hühnern: Bauer Günter sucht die große Liebe

1.269

Bauarbeiter stoßen auf Weltkriegs-Granaten

1.675

Biker fährt Polizisten um und lässt ihn liegen

1.736

Bällebad der Träume: Start-Up bringt das runde Plastik bis ins Wohnzimmer

500

Premierminister Trudeau bricht in Tränen aus: Dieser beliebte Sänger ist tot

4.080

Dieser Europameister verkauft jetzt Schuhe

852

Vergewaltigte Camperin: Heute fällt das Urteil!

1.988

Beziehungsstatus "unklar": Ist Palina Rojinski wieder Single?

4.262

Hier steht jetzt Deutschlands erstes "Bordoll"

4.272

Aus Angst vor Abschiebung? Mutter ertränkt ihre beiden Söhne in der Wanne

3.075

Fahrgäste wollen Mann von Gleisen retten, doch dann fährt der Zug ein

2.798
Update

Mann erschießt auf Arbeit drei Kollegen und verletzt zwei weitere Menschen

2.690

Mit diesem Wein schmeckt der Döner doppelt lecker

755

Vater entführt Tochter (5) und droht sie umzubringen

2.183

Madrid plant Zwangs-Maßnahmen gegen Katalonien

863
Update

Kran kracht auf Luxus-Sportwagen! Dann passiert ein Wunder

3.240

Pärchen liegt Arm in Arm tot im Nationalpark

9.947

Thailand: Wer hier am Strand raucht, kann bald in den Knast kommen

1.407

Das passiert, wenn Micaelas Freund sie auf der Venus besucht

7.257

Grauenvolle Tat: Mann bedroht Frau mit Waffe und vergewaltigt sie

3.650

Mord nach Streit: Das sind die Einzelheiten einer schrecklichen Nacht

2.967

"Drecksverein": So rechnet Bushido mit dem Versandhaus Otto ab

9.013

Melanie Müller: Volle Girl-Power auf Mallorca mit Oma Gabriela und Baby Mia Rose

1.592

Ein schwuler Sohn? Für Sara Kulka kein Problem!

1.440

Dresdnerin zeigt ihre Dessous, und die Konkurrenz entlarvt ihr Sextoy-Versteck

16.690

Ypsilanti will nicht mehr für den Landtag kandidieren

202

Seine Eltern starben im Feuer: Aber wie geht es dem Sohn?

495

Heißer Zellstoff verbrennt Arbeiter in Papier-Fabrik: tot!

3.503

Von Lkw begraben! Hier kämpfen die Retter um das Leben eines Mannes

17.269

Gute Idee? Pietro Lombardi protzt mit neuer Nobelkarosse

6.031

Vater stellt Stromgenerator falsch auf: Jetzt sind seine Kinder tot

5.011

Tierrechtler machen erschreckende Tierquälerei öffentlich

2.067