Mann stiehlt Mercedes mit zwei Kindern auf der Rückbank: Festnahme!

Rüsselsheim/Groß-Gerau - Es war ein Schockmoment, den jede Mutter nachvollziehen konnte. Ein Mann steigt in ein mit laufendem Motor abgestelltes Auto und fährt einfach los, während die beiden Kinder noch auf der Rückbank saßen. Doch es dauerte nicht lange, da waren "Diebesgut" und Täter bereits aufgetaucht.

Die Polizei nahm den 55-jährigen Tatverdächtigen in der Nacht zum Freitag fest (Symbolbild).
Die Polizei nahm den 55-jährigen Tatverdächtigen in der Nacht zum Freitag fest (Symbolbild).  © 123RF

Das berichtete die Polizei am Freitag. Nachdem ein zunächst unbekannter Mann am Mittwoch (25. April) gegen 16 Uhr in einen mit laufendem Motor vor einem Kiosk am Hessenring geparkten Mercedes einstieg, in dem noch die beiden sechs- und siebenjährigen Kinder einer 36-Jährigen Frau saßen, fehlte von Täter und Wagen zunächst jede Spur (TAG24 berichtete).

Den Nachwuchs der Pkw-Halterin ließ der Dieb kurze Zeit später aus dem Auto aussteigen und suchte das Weite. In der Nacht zum Freitag, gegen 3.30 Uhr, fanden die Beamten dann die silberne Mercedes B-Klasse in Groß-Gerau (Südhessen) auf und nahm auch einen 55 Jahre alten Tatverdächtigen fest.

Dieser hatte sich zuvor selbst telefonisch bei der Polizei gemeldet. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Diebstahls.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0