Nach Alkohol-Absturz: Zieht Jan Ullrich etwa ins Dschungelcamp?

Merdingen - 2018 war für Jan Ullrich (45) ein hartes Jahr: Drogen, mehrere Ausraster sowie eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung bestimmten die Schlagzeilen rund um den einstigen Radprofi. Doch mittlerweile ist Ullrich zur Ruhe gekommen, hat sich verändert. Ob er sein neues Ich bald im RTL-Dschungelcamp präsentieren wird?

Jan Ullrich (45) hat nach seinen Ausrastern im vergangenen Jahr mehrere Therapien gemacht. Nun scheint sich sein Leben stabilisiert zu haben.
Jan Ullrich (45) hat nach seinen Ausrastern im vergangenen Jahr mehrere Therapien gemacht. Nun scheint sich sein Leben stabilisiert zu haben.  © dpa/Gian Ehrenzeller

Tatsächlich versucht der Sender nach "Bunte"-Informationen Ullrich davon zu überzeugen, im Januar 2020 an der Show teilzunehmen, würde dem Sport-Star eine sechsstellige Gage zahlen. RTL-Mitarbeiter sprechen sogar von einer Rekordsumme. Geld, das der gefallene Radprofi gut gebrauchen könnte.

Denn wie "Bunte" ebenfalls erfuhr, soll dem einstigen Millionär nicht viel geblieben sein. Dafür gehe es ihm gesundheitlich gut. "Er ist auf dem Weg der Besserung", lässt seine Ex Gaby Weis (46) mitteilen.

Ullrich habe seine Finca auf Mallorca aufgegeben und sich in das beschauliche Örtchen Merdingen zurückgezogen, wo er Gaby in den 90er-Jahren kennenlernte.

Einziger Wermutstropfen angesichts des positiven Weges, den der gebürtige Rostocker eingeschlagen hat: Von seiner Frau Sara (42), mit der er seit 2006 verheiratet war, hat sich der 45-Jährige im vergangenen Jahr heimlich scheiden lassen.

Aber immerhin darf er trotz seiner Eskapaden mittlerweile die gemeinsamen Kinder wieder sehen. Eine Teilnahme im Dschungelcamp würde diesen Frieden vielleicht nur unnötig stören ...

Von Ehefrau Sara (42) hat sich der einstige Radprofi im vergangenen Jahr heimlich scheiden lassen.
Von Ehefrau Sara (42) hat sich der einstige Radprofi im vergangenen Jahr heimlich scheiden lassen.  © Imago Images/Sven Simon

Titelfoto: dpa/Gian Ehrenzeller

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0