5000 Mal stärker als Heroin! Horror-Droge in Deutschland angekommen

Top

Mysteriöse Frau identifiziert?! Fall Maddie McCann nimmt endlich wieder Fahrt auf

Neu

Teenager stürzt von Klippe 10 Meter in die Tiefe, Helfer fallen hinterher

Neu

Mann will sich Wassermelone kaufen und bekommt jetzt 6,4 Millionen Euro

Neu

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

82.355
Anzeige
1.315

Bund und Länder einig! Das bewirkt das Gesetzespaket zur Finanzreform

Bund und Länder haben sich nach heftigem Streit überraschend doch noch grundsätzlich auf ein Gesetzespaket zur Neuordnung der Finanzbeziehungen verständigt.
Kanzlerin Angela Merkel (62, CDU)
Kanzlerin Angela Merkel (62, CDU)

Berlin - Überraschender Durchbruch bei der Neuordnung der Bund-Länder-Finanzbeziehungen: Nach einem Treffen mit den Ministerpräsidenten der Länder in Berlin teilte Bundeskanzlerin Angela Merkel am frühen Freitagmorgen mit, beide Seiten hätten sich auf ein entsprechendes Gesetzespaket verständigt.

Mit der Einigung könnte das Bundeskabinett wie zuletzt geplant noch an diesem Freitagvormittag die Änderungen des Grundgesetzes und Einzelgesetze zur Umsetzung der Bund-Länder-Vereinbarungen auf den Weg bringen. Nach dem Spitzentreffen war dies zunächst noch offen.

Merkel sagte nach den etwa neunstündigen Gesprächen im Kanzleramt, man habe sich auf alle notwendigen Grundgesetzänderungen sowie die politischen Eckpunkte für die Einzelgesetze verständigt, um den Bund-Länder-Finanzausgleich auf den Weg zu bringen.

"Im Grundsatz ist das heute ein Riesenschritt." Es sei fair, ehrlich und hart verhandelt worden, sagte Merkel. "Einige Dinge" müssten aber noch geklärt werden - vor allem der erweiterte Unterhaltsvorschuss für Alleinerziehende. Einzelne Beratungen seien noch nötig. Es gebe aber breite Übereinstimmung, dass auch dieses Gesetz mit dem Gesamtpaket auf den Weg gebracht werde.

Bund und Länder hatten sich am 14. Oktober auf eine Neuordnung ihrer Finanzbeziehungen verständigt. Im Gegenzug für jährliche Hilfen des Bundes von gut 9,52 Milliarden Euro für die Länder ab dem Jahr 2020 soll der Bund mehr Kompetenzen erhalten - etwa bei Fernstraßen, in der Steuerverwaltung, bei Investitionen in Schulen sowie Online-Angeboten der Verwaltung. Einigkeit besteht nun auch zu den Sanierungshilfen für das Saarland und Bremen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (M, CDU), Erwin Sellering (l, SPD), Ministerpräsident von Mecklenburg-Vorpommern, und Reiner Haseloff (r, CDU), Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt.
Bundeskanzlerin Angela Merkel (M, CDU), Erwin Sellering (l, SPD), Ministerpräsident von Mecklenburg-Vorpommern, und Reiner Haseloff (r, CDU), Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt.

Der Vorsitzende der Ministerpräsidentenkonferenz, Mecklenburg-Vorpommerns Regierungschefs Erwin Sellering (SPD), rechnet mit einer Einigung zum erweiterten Unterhaltsvorschuss.

Es müssten aber noch viele schwierige Fragen geklärt werden. Völlig klar sei aber, dass dies ebenfalls zum Gesamtkonzept gehöre, sagte Sellering. Noch ist die Finanzierung der schon vom Bundeskabinett beschlossenen Ausweitung des Unterhaltsvorschusses offen. Bisher trägt der Bund ein Drittel der Kosten, die Länder zwei Drittel.

Das endgültige Reformpaket würde dann im weiteren Gesetzgebungsverfahren in Bundestag und Bundesrat ausverhandelt. Beschlossen werden sollen die zahlreichen Grundgesetzänderungen sowie die Einzelgesetze dann im Frühjahr nächsten Jahres. Der schwierige Finanzpakt könnte damit aus dem Bundestagswahlkampf 2017 herausgehalten werden.

Nach einem Kompromiss hatte es angesichts erheblicher Differenzen bis kurz vor dem Treffen im Kanzleramt nicht ausgesehen. Die Länder hatten die vom Bund geforderten Kompetenzen als viel zu weitgehend abgelehnt.

Sie warfen besonders Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) vor, mit immer neuen Vorschlägen für Grundgesetzänderungen weit über die Bund-Länder-Vereinbarungen vom Oktober hinauszugehen.

Fotos: DPA

Wohltäter will Armen helfen, plötzlich sterben 17 Menschen

Neu

Ungewohnt großer Flüchtlings-Ansturm! Über 500 Migranten binnen 48 Stunden

Neu

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

84.940
Anzeige

Frau lässt sich den Po vergrößern, danach ist ihr Leben nie wieder wie zuvor

Neu

Mutter installiert Kamera in Wohnung und erlebt den Schock ihres Lebens

Neu

"Entsaften" und Blasenkatheter legen: Diese Dresdner Klinik ist speziell!

Neu

19-Jähriger wird festgenommen, doch sein Kumpel befreit ihn wieder

Neu

Sohn will Eltern nicht wegen seiner Krankheit beunruhigen, jetzt ist er tot

Neu

Abscheulich: Köln-Anhänger werfen gehbehinderten Mainzer Fan auf Bahngleise

Neu

Janet Jackson: Fällt jetzt auch ihr die Nase ab?

Neu

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

16.160
Anzeige

Schrecklich: Warum mussten diese Elefanten sterben?

Neu

Schock-Moment: Weltgrößtes Luftschiff reißt sich von Haltemast los

Neu

Kabel kaputt: 1500 Menschen ohne Festnetz, doch die Reparatur ist wenig Highspeed

Neu

Junkie versteckt ein schreckliches Geheimnis in der Wohnung, bis ihn der Gestank verrät

2.271

Student vergewaltigt bewusstlose Frau und nimmt alles auf Video auf

2.236

Heiße Asche macht dieses Haus unbewohnbar

133

Rabatt-Betrug bei der Post: Millionen erfundene Briefe?

680

"Love, Baby, Yeah": Beschwerde wegen zu viel englischer Musik

492

Jugendliche Autodiebe liefern sich auf Drogen Verfolgungsjagd mit der Polizei

892

Dramatischer Gastod? Polizei entdeckt leblosen Fahrer auf A4-Rastplatz

10.423

Mann hält Frau (29) auf Friedhof Penis ins Gesicht und erlebt sein blaues Wunder

4.812

Nach Kälte und Schnee! So heftig kommt der November-Sommer nach Deutschland

13.485

Unglaublich! Ein Nudelpaket kostet hier 110 Euro

1.005

Mann bei Unfall schwer verletzt! Verursacher winkt ab und fährt davon

503

Wenn Du in dieses Restaurant willst, musst Du Dich ausziehen

3.114

Gesichtserkennung macht aus normalen Bürgern Terroristen

1.765

22-Jähriger schwebt nach heftigem Schlag gegen den Kopf in Lebensgefahr

6.279
Update

Fass ohne Boden? Mehr Sex und Vergewaltigung bei der Bundeswehr

1.957

Tödliche Attacke auf Mutter: War es ihr Lebensgefährte?

1.480

Mehr und mehr Menschen leben auf der Straße: Wie kann man helfen?

691

Prinz William & Prinz Harry sind die neuen "Star Wars"-Schauspieler

310

Warum Bargeld für Hilfs-Organisationen plötzlich ein Problem ist

1.367

Sind diese drei Studenten die Hoffnung am Pop-Himmel?

664

Vor Prozess-Ende: Welche Strafe erwartet Anton Schlecker?

1.795

Frau vergisst ihr Hörgerät und Nachbarn denken, sie sei tot

179

Knast oder Spion: Geheimdienst will Islamisten anwerben

833

Weil sie auf den Beifahrersitz klettern will! Auto schießt rückwärts durch die Waschanlage

2.150

Kaum läuft die chinesische U20 das erste Mal in Deutschland auf, gibt es gleich einen Eklat

3.334

Mitten im historischen Stadtzentrum: Paar bumst auf dem Balkon

21.554

Hartz IV-Empfänger muss betteln, die Reaktion des Jobcenters macht sprachlos

11.792

Polizist erschießt drei Menschen und sich selbst

3.244

Die ganz ganz große Liebe: Natalia und ihr Yotta schweben auf Wolke 7

6.907

Sängerin wird verhaftet, weil sie verfüherisch Banane lutscht

2.127

Hier wird U-Bahn-Schläger von der Polizei ruhig gestellt

6.338

Svenja starb bei der Loveparade: Ihr Vater kämpft für sie

1.546

Schwerer Frontalcrash: Geschockter Fahrer flieht von der Unfallstelle

4.291

Rätselhaftes Symbol auf dem Smartphone macht alle verrückt

6.103

16-jährige Artistin stürzt mehrere Meter in die Tiefe

4.642

19 Tote und acht Verletzte bei schrecklichem Wohnhausbrand

1.066

Nach elf Jahren gibt es "nur" noch 30 Risiken auf Pannen-BER

1.503

Verloren gegangener Junge erkennt seine Familie auf Fotos

4.952

Mann kann einfach nicht fassen, was er da in seinem Wasserglas findet

5.248

Erstickungstod! So gefährlich kann der Besuch in einer Shisha-Bar werden

1.688