Künstlerin-Mord: SEK überwältigte den falschen Mann

Top

Gefundene Wasserleiche ist HSV-Manager Timo Kraus

Top
Update

Nächster "Promi-Dinner"-Zoff: Hanka mal wieder sauer

Neu

Gruselig! Explosionsgefahr - hier brodelt's unter der Erde

Neu
8.228

Merkel bringt Flüchtlingskind zum Weinen

Rostock – So haben wir die Bundeskanzlerin noch nie gesehen: Als ein Flüchtlingskind während einer Diskussion in einer Schulsporthalle plötzlich zu weinen beginnt, bricht Angela Merkel ihre Rede ab und tröstet das weinende Mädchen. Irrwitzig: Merkel selbst hatte sie zum Weinen gebracht. Die ganze Geschichte...
In der Turnhalle der Rostocker Paul-Friedrich-Scheel-Schule diskutierte Merkel mit Schülern.
In der Turnhalle der Rostocker Paul-Friedrich-Scheel-Schule diskutierte Merkel mit Schülern.

Rostock – So haben wir die Bundeskanzlerin noch nie gesehen: Als ein Flüchtlingskind während einer Diskussion in einer Schulsporthalle plötzlich zu weinen beginnt, bricht Angela Merkel ihre Rede ab und tröstet das weinende Mädchen. Irrwitzig: Merkel selbst hatte sie zum Weinen gebracht. Die ganze Geschichte...

Reem weint. Gerade hat das Mädchen palästinensischer Abstammung Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) von ihrem Schicksal erzählt. Dass sie und ihre Familie jüngst kurz vor der Abschiebung standen und dass sie seit Jahren den Rest ihrer im Libanon lebenden Familie nicht mehr gesehen hat.

Die Spannung in der Turnhalle der Rostocker Paul-Friedrich-Scheel-Schule ist an diesem Mittwoch deutlich spürbar. Die Kanzlerin wird beim Bürgerdialog "Gut leben in Deutschland"vor 32 Schülern im Alter von 14 bis 17 Jahren direkt mit den Folgen der EU-Flüchtlingspolitik konfrontiert.

Emotionaler Höhepunkt:Merkel geht zu der Sechstklässlerin und streichelt ihre Wange (Im Video bei 1:50).

Aber die Kanzlerin, die als die mächtigste Frau der Welt gilt, macht auch deutlich, dass sie für das hübsche und aufgeweckte Mädchen nicht mehr tun kann. Sie spricht über die Anstrengungen der Bundesregierung, das Flüchtlingsproblem in den Griff zu bekommen. «Das ist manchmal auch hart - Politik», sagt Merkel und kommt ein wenig ins Stocken.

Als das Mädchen wegen ihrem Schicksal zu weinen beginnt, tröstet sie Angela Merkel.
Als das Mädchen wegen ihrem Schicksal zu weinen beginnt, tröstet sie Angela Merkel.

"Du bist ein unheimlich sympathischer Mensch", sagt Merkel.

Aber Reem wisse halt auch, dass in den palästinensischen Lagern im Libanon noch Abertausende Flüchtlinge sitzen. Deutschland könne es nicht schaffen, allen Flüchtlingen im Nahen Osten oder denen in Afrika zuzurufen: "Ihr könnt alle kommen."

"So kann man doch nicht mit einem kleinen Mädchen umgehen", sagt eine Lehrerin im benachbarten Raum des modernen Schulzentrums, wohin der Dialog live übertragen wird. Der Kanzlerin fehle doch jegliche Empathie.

Reems Schicksal geht den Zuhörern in der Turnhalle des Schulzentrums tief ins Herz. Seit vier Jahren ist sie erst an der integrativ arbeitenden Schule, hat in dieser Zeit fließend Deutsch und Englisch gelernt, etwas Schwedisch kann sie auch. Merkel ist beeindruckt und nimmt die Chance wahr, darauf aufmerksam zumachen, wie wichtig die Sprache bei den Integrationsbemühungen sind.

Der Hinweis trifft aber nicht die Lebenswirklichkeit von Reem. Ihr Vater habe früher als Schweißer gearbeitet, ohne Aufenthaltsgenehmigung dürfe er nicht beschäftigt werden. "Mir ging es hier an der Schule richtig schlecht." Jetzt sei zwar eine vorläufige Genehmigung da, aber noch immer sei die Familie im Wartestand. "Ich will auch meine Familie im Libanon wiedersehen», sagt Reem.

Moderator Felix Seibert-Daiker fuhr der Bundeskanzlerin über den Mund: "Ich glaube nicht Frau Bundeskanzlerin, dass es ums Prima-Machen geht".
Moderator Felix Seibert-Daiker fuhr der Bundeskanzlerin über den Mund: "Ich glaube nicht Frau Bundeskanzlerin, dass es ums Prima-Machen geht".

Merkel wirkt kühl, als sie sagt, dass künftig keiner mehr vier Jahre auf einen Bescheid zum Asylantrag warten solle. Der Libanon gelte nicht als Bürgerkriegsland. Es seien dort zwar keine sehr guten Lebensumstände, aber es gebe viele Menschen, denen es noch viel schlechter gehe.

Reem lässt nicht locker. "Ich habe Ziele, wie alle anderen." Sie möchte studieren. "Es ist wirklich sehr unangenehm zuzusehen, wie andere das Leben genießen können und man selber halt nicht." Manche werden zurückgehen müssen, ist ein Teil der Kanzlerin-Antwort.

Dann geht Merkel zu der weinenden Reem. "Du hast das doch prima gemacht", sagt sie. Und an den Moderator gewandt: "Ich weiß, dass das eine belastende Situation ist - aber trotzdem möchte ich sie einmal streicheln."

Moderator Felix Seibert-Daiker reagierte sofort darauf: "Ich glaube nicht Frau Bundeskanzlerin, dass es ums Prima-Machen geht". Dann gibt er der Kanzlerin noch eine Mahnung mit auf den Weg:

"Wäre schön, wenn Sie das Gesicht des Kindes mitnehmen. Und immer wenn Sie über das beschleunigte Verfahren reden, rufen Sie sich das nette Gesicht des Kindes ins Gedächtnis."

Fotos: dpa, youtube

Es ging eigentlich um "nichts"! Trotzdem SEK-Einsatz

Neu

Ausgebremst! Mann attackiert Frau mit Pfefferspray auf Autobahn

Neu

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

3.824
Anzeige

Er raste über Einkaufsviertel: Polizei stoppt möglichen Attentäter

Neu

Versuchter Mord! Streit zwischen mehreren Männern eskaliert

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.540
Anzeige

So gekonnt geht eine Pizza-Kette mit einer unverschämten Bestellung um

Neu

Mysteriös: Mann klaut Auto seiner Ex und stirbt

3.875

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

14.544
Anzeige

Russischer Politiker auf offener Straße erschossen

5.725

Mager-Alarm! Schlägt Jenny Elvers die Trennung auf den Magen?

2.000

Untreue-Ermittlungen im Fall Wendt gegen Unbekannt eingeleitet

849

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.306
Anzeige

Bertelsmann-Tochter Sonopress zerrt Rapper Fler vor Gericht

311

Massenvergiftung an Schule! Über 3000 Kinder betroffen

3.751

Shitstorm: AfD-Anhänger lässt sich Parteilogo tätowieren

2.244

Sie hatte Sex mit ihrem Schüler und lacht auf dem Polizei-Foto

4.497

Katja Krasavice verrät ihr heißes Po-Geheimnis

9.509

Hier klaut eine Dreijährige die Kappe von Papst Franziskus

1.004

Paar hat Sex auf Balkon und wird im TV gezeigt

7.174

Vermisstenfall nach 23 Jahren aufgeklärt: Leiche in Holland identifiziert

2.171

Flüchtlingsfamilie kämpft vor Gericht gegen Abschiebung

5.992

Der Bachelor und Clea-Lacy: Ist diese Liebe wirklich echt?

8.968

Panik! Jugendliche lösen mit gespieltem "Attentat" Polizei-Großeinsatz aus

2.641

Sie bekam eine Pizza-Bestellung, die wirklich komisch ist

848

Hier brach der Brand im sächsischen Landtag aus

3.435

Mann wird bei Stierkampf brutal aufgespießt

12.048

Familienfehde in Kreuzberg? Schüsse auf offener Straße

2.828

Es war ihr letzter Wunsch! Beyoncé überrascht krebskrankes Mädchen

1.562

Boote treiben brennend auf der Spree

2.671

Weil sie mit Pornos unzufrieden ist, produziert diese Iranerin jetzt eigene

6.441

Größtes Munitionslager der Ukraine in Flammen!

2.532

IS-Terrormiliz beansprucht Londoner Terroranschlag für sich

8.399
Update

Mann in Hannover erschossen: Täter noch auf der Flucht!

3.467

Winterspeck adé: Theresa zeigt, wie man richtig fit für den Frühling wird

1.717

Was für ein Tor! Poldi-Hammer zum Nationalelf-Abschied

5.197

Sie hat das Herz des Bachelors gewonnen

8.626

Terrier von Schnapsflasche erschlagen: So grausam musste Tapsi sterben

5.832

Dschungel-Moderator Daniel Hartwich verkuppelt jetzt Singles bei RTL

1.497

Auf Drogen und ohne Führerschein mit 200 km/h durch Baustelle gerast

5.730

Droht ein riesiger iPhone-Absturz? Hacker wollen 220 Millionen Konten löschen

8.710

Aufgepasst! dm ruft Bio-Babybrei zurück

5.668

Schule evakuiert: 64 Schüler und Lehrer im Krankenhaus

5.064

Penis als Hot-Dog präsentiert? Sportlehrer fliegt raus

5.356

Regierung will homosexuelle Justizopfer jetzt entschädigen

731

Schon elf Menschen erkrankt! Diesen Fisch solltet Ihr nicht essen

11.494

Zug entgleist kurz nach dem Verlassen des Bahnhofs: Drei Verletzte

7.014
Update

Nacht der Rosen: Wer bekommt den letzten Bachelor-Kuss?

1.701

Terror-Alarm in London! Mindestens vier Tote und 20 Verletzte

22.173
Update

Vor Deutschland-Debüt: Löw schwärmt von Timo Werner

960

Nicht nur Charlie Sheen ist in Hollywood an HIV erkrankt

11.832

Dieser GZSZ-Hottie hat seinen Vertrag verlängert

4.236

Fan stinksauer: "Ich habe jeglichen Respekt vor Andrea Berg verloren"

21.079

Dieser Dreijährige ist in einem Spielzeug-Automaten gefangen

4.490

Tim Bendzko und das Bikinimodel: Er nennt es #Liebe

4.562