Party statt Protest: Hamburg schickt Berliner Suff-Polizisten zurück

Top
Update

Schock für Fußballfans: 45 Bundesliga-Spiele nächste Saison nur noch im Netz?

Top

Ich bin die Nackte vom Robbie-Williams-Konzert!

Top

Huch, zeigt uns Katja Krasavice hier alles??

Top

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

15.793
Anzeige
8.239

Merkel bringt Flüchtlingskind zum Weinen

Rostock – So haben wir die Bundeskanzlerin noch nie gesehen: Als ein Flüchtlingskind während einer Diskussion in einer Schulsporthalle plötzlich zu weinen beginnt, bricht Angela Merkel ihre Rede ab und tröstet das weinende Mädchen. Irrwitzig: Merkel selbst hatte sie zum Weinen gebracht. Die ganze Geschichte...
In der Turnhalle der Rostocker Paul-Friedrich-Scheel-Schule diskutierte Merkel mit Schülern.
In der Turnhalle der Rostocker Paul-Friedrich-Scheel-Schule diskutierte Merkel mit Schülern.

Rostock – So haben wir die Bundeskanzlerin noch nie gesehen: Als ein Flüchtlingskind während einer Diskussion in einer Schulsporthalle plötzlich zu weinen beginnt, bricht Angela Merkel ihre Rede ab und tröstet das weinende Mädchen. Irrwitzig: Merkel selbst hatte sie zum Weinen gebracht. Die ganze Geschichte...

Reem weint. Gerade hat das Mädchen palästinensischer Abstammung Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) von ihrem Schicksal erzählt. Dass sie und ihre Familie jüngst kurz vor der Abschiebung standen und dass sie seit Jahren den Rest ihrer im Libanon lebenden Familie nicht mehr gesehen hat.

Die Spannung in der Turnhalle der Rostocker Paul-Friedrich-Scheel-Schule ist an diesem Mittwoch deutlich spürbar. Die Kanzlerin wird beim Bürgerdialog "Gut leben in Deutschland"vor 32 Schülern im Alter von 14 bis 17 Jahren direkt mit den Folgen der EU-Flüchtlingspolitik konfrontiert.

Emotionaler Höhepunkt:Merkel geht zu der Sechstklässlerin und streichelt ihre Wange (Im Video bei 1:50).

Aber die Kanzlerin, die als die mächtigste Frau der Welt gilt, macht auch deutlich, dass sie für das hübsche und aufgeweckte Mädchen nicht mehr tun kann. Sie spricht über die Anstrengungen der Bundesregierung, das Flüchtlingsproblem in den Griff zu bekommen. «Das ist manchmal auch hart - Politik», sagt Merkel und kommt ein wenig ins Stocken.

Als das Mädchen wegen ihrem Schicksal zu weinen beginnt, tröstet sie Angela Merkel.
Als das Mädchen wegen ihrem Schicksal zu weinen beginnt, tröstet sie Angela Merkel.

"Du bist ein unheimlich sympathischer Mensch", sagt Merkel.

Aber Reem wisse halt auch, dass in den palästinensischen Lagern im Libanon noch Abertausende Flüchtlinge sitzen. Deutschland könne es nicht schaffen, allen Flüchtlingen im Nahen Osten oder denen in Afrika zuzurufen: "Ihr könnt alle kommen."

"So kann man doch nicht mit einem kleinen Mädchen umgehen", sagt eine Lehrerin im benachbarten Raum des modernen Schulzentrums, wohin der Dialog live übertragen wird. Der Kanzlerin fehle doch jegliche Empathie.

Reems Schicksal geht den Zuhörern in der Turnhalle des Schulzentrums tief ins Herz. Seit vier Jahren ist sie erst an der integrativ arbeitenden Schule, hat in dieser Zeit fließend Deutsch und Englisch gelernt, etwas Schwedisch kann sie auch. Merkel ist beeindruckt und nimmt die Chance wahr, darauf aufmerksam zumachen, wie wichtig die Sprache bei den Integrationsbemühungen sind.

Der Hinweis trifft aber nicht die Lebenswirklichkeit von Reem. Ihr Vater habe früher als Schweißer gearbeitet, ohne Aufenthaltsgenehmigung dürfe er nicht beschäftigt werden. "Mir ging es hier an der Schule richtig schlecht." Jetzt sei zwar eine vorläufige Genehmigung da, aber noch immer sei die Familie im Wartestand. "Ich will auch meine Familie im Libanon wiedersehen», sagt Reem.

Moderator Felix Seibert-Daiker fuhr der Bundeskanzlerin über den Mund: "Ich glaube nicht Frau Bundeskanzlerin, dass es ums Prima-Machen geht".
Moderator Felix Seibert-Daiker fuhr der Bundeskanzlerin über den Mund: "Ich glaube nicht Frau Bundeskanzlerin, dass es ums Prima-Machen geht".

Merkel wirkt kühl, als sie sagt, dass künftig keiner mehr vier Jahre auf einen Bescheid zum Asylantrag warten solle. Der Libanon gelte nicht als Bürgerkriegsland. Es seien dort zwar keine sehr guten Lebensumstände, aber es gebe viele Menschen, denen es noch viel schlechter gehe.

Reem lässt nicht locker. "Ich habe Ziele, wie alle anderen." Sie möchte studieren. "Es ist wirklich sehr unangenehm zuzusehen, wie andere das Leben genießen können und man selber halt nicht." Manche werden zurückgehen müssen, ist ein Teil der Kanzlerin-Antwort.

Dann geht Merkel zu der weinenden Reem. "Du hast das doch prima gemacht", sagt sie. Und an den Moderator gewandt: "Ich weiß, dass das eine belastende Situation ist - aber trotzdem möchte ich sie einmal streicheln."

Moderator Felix Seibert-Daiker reagierte sofort darauf: "Ich glaube nicht Frau Bundeskanzlerin, dass es ums Prima-Machen geht". Dann gibt er der Kanzlerin noch eine Mahnung mit auf den Weg:

"Wäre schön, wenn Sie das Gesicht des Kindes mitnehmen. Und immer wenn Sie über das beschleunigte Verfahren reden, rufen Sie sich das nette Gesicht des Kindes ins Gedächtnis."

Fotos: dpa, youtube

Berliner Seen auf dem Prüfstand: Hat sich die gefährliche Blaualge weiter ausgebreitet?

Neu

Frau hängt fünfjährige Pflegetochter an Balken auf, weil sie Milch klaute

Neu

Schwangere Frau landet nach Orgamus im Rollstuhl

Neu

Jugendlicher im Rhein vermisst

Neu

EU verhängt Rekordstrafe gegen Google

Neu

36-Jähriger aus Restaurant geworfen, Obdachloser rettet ihn

Neu

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

7.883
Anzeige

Noch in dieser Woche: Martin Schulz fordert Abstimmung über Homo-Ehe

Neu

Revolution? Facebook will jetzt auch Serien zeigen

Neu

Hier fackelt ein Auto in der Garage ab

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

29.033
Anzeige

Traurig! Seltenes Nashorn stirbt ausgerechnet bei der Paarung

Neu

SPD verliert im Osten an Boden, während CDU und Linke zulegen

Neu

Eine Million Euro Schaden: Lehrerin fälscht Medikamenten-Rezepte

Neu

Autsch! Sophia Wollersheim hat sich mal wieder operieren lassen

Neu

17-Jährige stirbt bei Bungee-Sprung, weil sie Anweisungen falsch verstand

Neu

"Adolf Hitler" ruft bei der Polizei an und beleidigt Beamte

Neu

Atemstillstand! Transporter erfasst Mädchen, Polizisten leisten erste Hilfe

Neu

G20-Gipfel in Hamburg: Berliner Polizei verstärkt Kollegen

231

Suff-Fahrer rammt Pkw und lässt schwer verletzte Fahrerin auf Bundesstraße liegen

1.561

81-Jährige übersieht Rettungswagen im Einsatz: Crash!

2.841

Leiche auf Autobahn-Parkplatz: Woran starb der Mann?

2.474

Gefahrgut-Unfall: Autobahn komplett gesperrt

3.770

Wo steckt die "Big Maple Leaf? Riesen-Goldmünze aus Berlin bleibt verschwunden

861

Du trinkst deinen Kaffee ohne Milch und Zucker? Dann bist du vielleicht ein Psychopath!

2.175

Der Horror-Haus Prozess: Jetzt berichtet ein Vernehmungsbeamter

1.411
Live

Mann suchte Mittäter im Netz, die mit ihm seine Kollegin töten und essen sollten

3.604

Dramatische Prognose: "Terrorgefahr die höchste seit vielen Jahren. Und sie steigt..."

2.991

Ausweglose Lage: Siebenjährige bleibt mit Finger in Bohrloch stecken

2.758

Mutter verliert Zweijährigen aus den Augen: Dann findet sie ihn leblos

9.879

Zu viele Unfälle! Das ändert sich an der Überfahrt von der A38 zur A14

4.211

Nichte aus Fenster gestürzt: Todes-Drama bei Natascha Ochsenknecht!

9.918

Exklusiv: Ticket-Skandal bei Dresdner Robbie-Williams-Konzert!

15.637

Das Bündnis zwischen CDU und FDP steht: Armin Laschet fast am Ziel

42

Ein Traum! Dieser Mann bringt sogar Schreibabys zur Ruhe

1.044

Zwickauer reisen quer durch Deutschland, um sich im Gackern zu messen

122

Robbie verleitet junge Frau in Dresden, ihre nackten Brüste zu zeigen

32.158

Er war erst sieben Monate! Baby zehn Stunden lang in heißem Auto vergessen

8.758

Heißes Date! Brad Pitt flirtet heftig mit schöner Schauspielerin

3.099

Lebensgefahr: Polizei warnt vor geklauten Medikamenten

366

Huch! Mysteriöse Schöne verdreht Bachelorette-Boys die Köpfe

6.513

Antrag: Mann fragt erst die Mutter, danach ihre Tochter

4.514

Mann installiert Kamera in Umkleide-Kabine: Einkaufszentrum evakuiert

6.857

Das stinkt! 40 Grad und die Müllabfuhr streikt

1.998

Er drückte seinen Penis gegen Scheibe! S-Bahn-Fahrer onaniert vor Reisenden

16.502

Schlangenplage in Österreich: Jetzt geht es ums Überleben!

11.666

Polizist in Bahn krankenhausreif geprügelt

3.050

NASA empört! Nach Analsex-Tipps verkauft sie dubiose Heilmittel

6.456

War "Vermisst"-Moderatorin Julia Leischik früher wirklich ein Pornostar?

25.658

Echter Harry-Potter-Fan? Dann hat Facebook ein paar magische Tricks für Dich!

1.795

Für Vaterschaftstest: Leiche von weltbekanntem Künstler wird ausgegraben

5.138

Kinder brechen in Tränen aus: Kellner tritt Maus vor Eiscafé-Gästen zu Brei!

4.265

Polizeibewerber sollten nicht zu klein sein, sonst werden sie aussortiert

4.212

Bus bleibt auf Gleisen stehen! Zug kann nicht mehr bremsen

5.661