Ne, oder!? Hier liegt der erste Schnee in Deutschland

Top

Dieser SPD-Politiker will AfD wie NPD behandeln

Top

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

15.169
Anzeige

Außergewöhnliches Gesamtpaket! Kroatin verzaubert "The Voice of Germany"

Top

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

3.030
Anzeige
8.240

Merkel bringt Flüchtlingskind zum Weinen

Rostock – So haben wir die Bundeskanzlerin noch nie gesehen: Als ein Flüchtlingskind während einer Diskussion in einer Schulsporthalle plötzlich zu weinen beginnt, bricht Angela Merkel ihre Rede ab und tröstet das weinende Mädchen. Irrwitzig: Merkel selbst hatte sie zum Weinen gebracht. Die ganze Geschichte...
In der Turnhalle der Rostocker Paul-Friedrich-Scheel-Schule diskutierte Merkel mit Schülern.
In der Turnhalle der Rostocker Paul-Friedrich-Scheel-Schule diskutierte Merkel mit Schülern.

Rostock – So haben wir die Bundeskanzlerin noch nie gesehen: Als ein Flüchtlingskind während einer Diskussion in einer Schulsporthalle plötzlich zu weinen beginnt, bricht Angela Merkel ihre Rede ab und tröstet das weinende Mädchen. Irrwitzig: Merkel selbst hatte sie zum Weinen gebracht. Die ganze Geschichte...

Reem weint. Gerade hat das Mädchen palästinensischer Abstammung Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) von ihrem Schicksal erzählt. Dass sie und ihre Familie jüngst kurz vor der Abschiebung standen und dass sie seit Jahren den Rest ihrer im Libanon lebenden Familie nicht mehr gesehen hat.

Die Spannung in der Turnhalle der Rostocker Paul-Friedrich-Scheel-Schule ist an diesem Mittwoch deutlich spürbar. Die Kanzlerin wird beim Bürgerdialog "Gut leben in Deutschland"vor 32 Schülern im Alter von 14 bis 17 Jahren direkt mit den Folgen der EU-Flüchtlingspolitik konfrontiert.

Emotionaler Höhepunkt:Merkel geht zu der Sechstklässlerin und streichelt ihre Wange (Im Video bei 1:50).

Aber die Kanzlerin, die als die mächtigste Frau der Welt gilt, macht auch deutlich, dass sie für das hübsche und aufgeweckte Mädchen nicht mehr tun kann. Sie spricht über die Anstrengungen der Bundesregierung, das Flüchtlingsproblem in den Griff zu bekommen. «Das ist manchmal auch hart - Politik», sagt Merkel und kommt ein wenig ins Stocken.

Als das Mädchen wegen ihrem Schicksal zu weinen beginnt, tröstet sie Angela Merkel.
Als das Mädchen wegen ihrem Schicksal zu weinen beginnt, tröstet sie Angela Merkel.

"Du bist ein unheimlich sympathischer Mensch", sagt Merkel.

Aber Reem wisse halt auch, dass in den palästinensischen Lagern im Libanon noch Abertausende Flüchtlinge sitzen. Deutschland könne es nicht schaffen, allen Flüchtlingen im Nahen Osten oder denen in Afrika zuzurufen: "Ihr könnt alle kommen."

"So kann man doch nicht mit einem kleinen Mädchen umgehen", sagt eine Lehrerin im benachbarten Raum des modernen Schulzentrums, wohin der Dialog live übertragen wird. Der Kanzlerin fehle doch jegliche Empathie.

Reems Schicksal geht den Zuhörern in der Turnhalle des Schulzentrums tief ins Herz. Seit vier Jahren ist sie erst an der integrativ arbeitenden Schule, hat in dieser Zeit fließend Deutsch und Englisch gelernt, etwas Schwedisch kann sie auch. Merkel ist beeindruckt und nimmt die Chance wahr, darauf aufmerksam zumachen, wie wichtig die Sprache bei den Integrationsbemühungen sind.

Der Hinweis trifft aber nicht die Lebenswirklichkeit von Reem. Ihr Vater habe früher als Schweißer gearbeitet, ohne Aufenthaltsgenehmigung dürfe er nicht beschäftigt werden. "Mir ging es hier an der Schule richtig schlecht." Jetzt sei zwar eine vorläufige Genehmigung da, aber noch immer sei die Familie im Wartestand. "Ich will auch meine Familie im Libanon wiedersehen», sagt Reem.

Moderator Felix Seibert-Daiker fuhr der Bundeskanzlerin über den Mund: "Ich glaube nicht Frau Bundeskanzlerin, dass es ums Prima-Machen geht".
Moderator Felix Seibert-Daiker fuhr der Bundeskanzlerin über den Mund: "Ich glaube nicht Frau Bundeskanzlerin, dass es ums Prima-Machen geht".

Merkel wirkt kühl, als sie sagt, dass künftig keiner mehr vier Jahre auf einen Bescheid zum Asylantrag warten solle. Der Libanon gelte nicht als Bürgerkriegsland. Es seien dort zwar keine sehr guten Lebensumstände, aber es gebe viele Menschen, denen es noch viel schlechter gehe.

Reem lässt nicht locker. "Ich habe Ziele, wie alle anderen." Sie möchte studieren. "Es ist wirklich sehr unangenehm zuzusehen, wie andere das Leben genießen können und man selber halt nicht." Manche werden zurückgehen müssen, ist ein Teil der Kanzlerin-Antwort.

Dann geht Merkel zu der weinenden Reem. "Du hast das doch prima gemacht", sagt sie. Und an den Moderator gewandt: "Ich weiß, dass das eine belastende Situation ist - aber trotzdem möchte ich sie einmal streicheln."

Moderator Felix Seibert-Daiker reagierte sofort darauf: "Ich glaube nicht Frau Bundeskanzlerin, dass es ums Prima-Machen geht". Dann gibt er der Kanzlerin noch eine Mahnung mit auf den Weg:

"Wäre schön, wenn Sie das Gesicht des Kindes mitnehmen. Und immer wenn Sie über das beschleunigte Verfahren reden, rufen Sie sich das nette Gesicht des Kindes ins Gedächtnis."

Fotos: dpa, youtube

Sie sollte doch die neue Beate werden! Oliver serviert Tutti ab

Top

Video: Das ist das abgefahrenste Elfmeter-Tor, das Du je gesehen hast

Top

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

21.362
Anzeige

Lkw-Fahrer rast zu schnell in Baustelle! Autobahn bleibt für Stunden gesperrt

Neu

"Reichsbürger" muss nach Polizistenmord lebenslang in den Knast

Neu

Mit diesen Geschäftszahlen wollte Air Berlin tatsächlich weitermachen

Neu

Seine Trauringseite kennen alle! Millionär stirbt beim Surfen

Neu

Mann rastet aus und beißt Polizisten blutig

Neu

Irrer Raserunfall: Auto hebt ab und fliegt 58 Meter durch die Luft

Neu

Mysteriöse Schussgeräusche und dubiose Szenen: Zeugen alarmieren Polizei

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

73.323
Anzeige

Janni und Peer schmieden in luftiger Höhe Zukunftspläne

Neu

Bricht in diesem Bundesland bald die Vogelgrippe aus?

Neu

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

10.166
Anzeige

Nach brutaler Nazi-Attacke am Bahnhof: So geht es dem Opfer

Neu

Entlarvt dieses Detail ein millionenschweres Gemälde als Fälschung?

Neu

Verdächtiger schweigt nach Fund der verstümmelten Frauenleiche

Neu

Große Trauer bei AC/DC: George Young ist tot

Neu

Liebespaar küsst sich auf Zebrastreifen, wenig später ist die Frau tot

3.748

Setzt diese deutsche Stadt bald massiv auf Videoüberwachung?

789

Rote-Rosen-Star beim Fremdknutschen erwischt!

8.364

Ben Tewaag am Hauptbahnhof überfallen und geschlagen

1.328

Darum wandert Sophia Vegas jetzt aus

1.647

"Kriegsschauplatz" Kreisliga: Schlägerei führt zu Spielabbruch

4.394

Blutiges Drama! Jugendlicher greift mehrere Menschen mit Axt an

6.299

Er wird in Russland festgehalten! Künstler fordern Freilassung ihres Regisseurs

314

So viele Kinder in Deutschland leben jahrelang in Armut

447

Preisschock! Darum wird der Apfelsaft jetzt erheblich teurer

1.297

Fahrer flüchtet vor Polizei, weil er gejagt werden möchte

742

Flieger sitzt immer noch fest: Air Berlin sauer auf isländische Flughafen-Betreiber

762

Trotz Panne! TSG-Coach Nagelsmann steht zum Videobeweis

46

Sie wird vom Weißen Hai angegriffen! Wie das Mädchen sich rettet, ist unglaublich

3.597

Sinkt heute das Strafmaß für Ex-Drogeriekönig Schlecker?

1.208

So viele Rechtsextreme gibt es bei der Bundeswehr

1.112

Giftalarm bei Brand! 18 Feuerwehrleute verletzt

1.232

Hitlergruß und "Sieg Heil": Rund 90 Straftaten bei Nazi-Konzert

2.082

Drei Tote mit Schusswunden in Geländewagen entdeckt

1.962

Überschwemmungen und Erdrutsche: Zwei Todesopfer nach Taifun

474

Geisterfahrer rammt Wagen mit zwei kleinen Kindern

1.000

Transporter übersehen: Zusammenstoß mit vier Verletzten

988

Gefahr für die Tochter? Melanie Müller lässt sich stechen und trinkt Alkohol

3.859

Nach Facebook-Ausraster: Jetzt nimmt Veganator Hildmann sich selbst aufs Korn

880

Schockvideo! Mann stößt Frau scheinbar grundlos auf Bahngleise

2.424

Lüge oder Wahrheit? So entlarvt Ihr sofort, wer bei WhatsApp nicht ehrlich ist

2.643

Kreischende Fans bei der Weltpremiere von "Fack Ju Göhte 3"

419

So lebendig sind wir noch beim Sterben

2.189

Drogenhandel bis versuchte Tötung: Herrscht ein blutiger Familienkrieg?

1.557

Nach Trennungs-Gerüchten! Dieses Statement von Katja Kühne ist eindeutig

6.645

"Alternative Mitte" will die nette AfD sein

3.334

Großfahndung! Gefährlicher Straftäter aus dem Gefängnis geflohen

6.797

Großeinsatz! Bewaffneter nimmt Geiseln in Bowling-Center: Festnahme

14.688
Update

Experten rätseln: Was wurde hier Gefährliches gefunden?

6.438

Brutale Nazi-Attacke am Bahnhof! Mann verpasst 15-Jährigem "Bordsteinkick"

47.861

Münchner Polizei reagiert genial auf Anfragen zur Herkunft des Messer-Stechers

11.489