Nach Politik-Hammer: Heute wird AKK neue Verteidigungsministerin Top
Gefahr aus dem All gebannt: Riesen-Asteroid verfehlt die Erde knapp Top
Rette die Erde und werd’ high dabei: Deutscher Auswanderer tauscht Müll gegen Joints Top
UFO-Jünger verabreden sich auf Facebook: Über eine Million wollen Area 51 stürmen! Top
Wahnsinn! Cabrios für nur 111 Euro im Monat! 10.868 Anzeige
737

Neuer Freundschaftspakt zwischen Deutschland und Frankreich: Das steht drin!

Angela Merkel und Emmanuel Macron in Aachen

Der französische Präsident Emmanuel Macron und Kanzlerin Angela Merkel unterzeichnen an diesem Dienstag in Aachen einen deutsch-französischen Vertrag.

Aachen / Berlin / Paris - Auf den Tag genau 56 Jahre nach der Unterzeichnung des Élysée-Vertrags gibt es einen neuen deutsch-französischen Freundschaftspakt.

Kanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron bei einem vorherigen Treffen.
Kanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron bei einem vorherigen Treffen.

Kanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron werden das 16 Seiten umfassende Papier an diesem Dienstag in Aachen unterzeichnen.

Aber was genau steht drin? Die wichtigsten Punkte aus dem Entwurf:

AUSGANGSBASIS: Für Frankreich und Deutschland ist es an der Zeit, "ihre bilateralen Beziehungen auf eine neue Stufe zu heben und sich auf die Herausforderungen vorzubereiten, vor denen beide Staaten und Europa im 21. Jahrhundert stehen".

EUROPA: "Beide Staaten vertiefen ihre Zusammenarbeit in der Europapolitik. Sie setzen sich für eine wirksame und starke Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik ein und stärken und vertiefen die Wirtschafts- und Währungsunion." (...)

BEISTANDSPFLICHT: Beide Seiten nähern ihre Sicherheits- und Verteidigungspolitik zunehmend an und stärken so auch die Systeme kollektiver Sicherheit, denen sie angehören.

"Sie leisten einander im Falle eines bewaffneten Angriffs auf ihre Hoheitsgebiete jede in ihrer Macht stehende Hilfe und Unterstützung; dies schließt militärische Mittel ein."

INNERE SICHERHEIT: Beide Staaten verstärken ihre Zusammenarbeit "bei der Bekämpfung des Terrorismus und der organisierten Kriminalität sowie im Bereich der Justiz, der Nachrichtendienste und der Polizei".

SICHERHEITSRAT: "Die Aufnahme der Bundesrepublik Deutschland als ständiges Mitglied des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen ist eine Priorität der deutsch-französischen Diplomatie."

Bildung, Grenzpolitik, Wirtschaft

Das Treffen findet in Aachen statt. Hier ist das Rathaus bereits festlich geschmückt.
Das Treffen findet in Aachen statt. Hier ist das Rathaus bereits festlich geschmückt.

BILDUNG: Die Bildungssysteme sollen enger zusammengeführt werden - durch die Förderung des Erwerbs der Partnersprache, die gegenseitige Anerkennung von Schulabschlüssen sowie die Schaffung von integrierten deutsch-französischen dualen Studiengängen.

GRENZREGIONEN: Bestehende Hindernisse für grenzüberschreitende Vorhaben sollen beseitigt werden - "insbesondere in den Bereichen Wirtschaft, Soziales, Umwelt, Gesundheit, Energie und Transport". (...)

"Beide Staaten werden die grenzüberschreitende Mobilität erleichtern, indem sie die zwischen ihnen bestehenden digitalen und physischen Netze, unter anderem die Eisenbahn- und Straßenverbindungen, besser miteinander verknüpfen."

UMWELT UND KLIMA: Die Umsetzung des Pariser Abkommens zum Klimaschutz von 2015 und der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen soll vorangetrieben werden. Beide Staaten "stellen die Berücksichtigung des Klimaschutzes in allen Politikbereichen sicher".

WIRTSCHAFT: Die Integration der Volkswirtschaften hin zu einem deutsch-französischen Wirtschaftsraum mit gemeinsamen Regeln soll vertieft, die Harmonisierung des Wirtschaftsrechts vorangebracht werden.

"Beide Staaten richten einen deutsch-französischen "Rat der Wirtschaftsexperten" ein, der sich aus zehn unabhängigen Fachleuten zusammensetzt". Gemeinsame Forschungs- und Innovationsprogramme sollen gefördert werden.

Das Treffen findet am Dienstagnachmittag statt.
Das Treffen findet am Dienstagnachmittag statt.
Der französische Staatspräsident Charles de Gaulle (r) und der deutsche Bundeskanzler Konrad Adenauer unterzeichnen am 22.1.1963 im Pariser Elysee-Palast den deutsch-französischen Freundschaftsvertrag.
Der französische Staatspräsident Charles de Gaulle (r) und der deutsche Bundeskanzler Konrad Adenauer unterzeichnen am 22.1.1963 im Pariser Elysee-Palast den deutsch-französischen Freundschaftsvertrag.

Fotos: UPI/A0001_UPI/dpa, DPA

Neuzugänge beim FC Bayern? Robert Lewandowski erhöht den Druck Neu
Attacke aus dem Nichts! Drei Schäferhunde beißen Jungen (†8) vor Augen seiner Mutter zu Tode Neu
Autodieb auf frischer Tat ertappt? Polizei schießt auf Kleinwagen! Neu
18-Jährige in Halle getötet: Tatverdächtiger Rami D. geschnappt Neu
Tödlicher Unfall auf der A7! Autofahrer hatte keine Chance Neu
Janni Hönscheid über Geburt: "Du musst genau dahin pressen, wo es am meisten wehtut!" Neu
Tochter von Ben Becker: So erfuhr sie von der Überdosis ihres Vaters! Neu
Rechtsextreme Verbindungen: Bundeswehr-Hausmeister klagt gegen Kündigung! Neu
Shitstorm wegen "Bachelorette"-Teilnahme: Jetzt schlägt Alex zurück! Neu
Reif für die Insel? Norderney vergibt einen echten Traumjob! Neu
Traurig: Boris Becker nicht mehr fit genug zum Tennisspielen! Neu
Docmorris will 15 Millionen Schadenersatz Neu
Scheinbar ein Cockpit, doch in echt völlig überraschend! Neu
Söder nach von-der-Leyen-Wahlsieg: "Total blamabel für die deutsche SPD" Neu
Klimawandel? Meeresspiegel entlang der Küste Grönlands sinkt! Neu
Mit Verdi-Oper: Heute starten die Bregenzer Festspiele Neu
Flüchtlinge: Das kritisiert Boris Palmer an Carola Rackete und den Seenot-Rettern Neu
Gefahr "Meth-Gators": Polizei warnt Bevölkerung, Drogen im Klo runter zu spülen Neu
Mutter schlägt 14 Eier auf und kann nicht fassen, was sie in jedem einzelnen entdeckt Neu
TV-Serie wird abgesetzt, weil die Stars zu beschäftigt sind Neu
So heiß kann Sommer sein! Dieses "Gossip Girl" zeigt sich oben ohne Neu
Ach du Scheiße! Staubsauger-Roboter fährt über Hundekot und verschmiert ihn in der ganzen Wohnung Neu
Rätselraten bei "The Masked Singer": Ist Stefanie Hertel der Panther? Neu
Mbappé-Show in Dresden! Dynamo bei 1:6 gegen PSG chancenlos 7.906
Überraschung! Annegret Kramp-Karrenbauer wird neue Verteidigungsministerin 6.938
Hohe Ablösesumme! FC Bayern wohl mit U21-Europameister Marc Roca einig 1.932
Pädophilie-Verdacht: Jetzt wird auch unter Priestern und Lehrern ermittelt 1.150
Ursula von der Leyen wird EU-Präsidentin! 2.849
Bewerber immer jünger: Kind (5) steht auf Polizei-Warteliste 2.513
Krimi-Drehstart! "Kein einfacher Mord" für Tonke und Klare 785
Nico Semsrott trollt Ursula von der Leyen im EU-Parlament 1.910
"ALDI anderen": So genial macht sich Lidl über seine Konkurrenz lustig 2.721
Cannabis, Koks, Crystal: Polizei findet jede Menge Drogen auf Feel-Festival 2.443
Waldbrände wüten in Europa: Mehrere Ferienorte vom Feuer bedroht, Urlauber evakuiert 2.246
Sie macht Ernst: Anna verlässt Namibia, Fans stinksauer 35.926
Nach Fitnesstest-Schlappe: Aytekin fehlt auch zum Bundesliga-Auftakt! 1.617
Pure Verzweiflung? So wollen ihre Eltern Maddie McCann jetzt finden 9.793
Anne Wünsche wendet sich mit emotionaler Botschaft an ihre Fans 3.115
Teenager (15) braust mit Auto hunderte Kilometer durch Deutschland: Dann endet seine Fahrt abrupt 1.799
Probleme beim Telefonieren! Deutschlandweit Störungen bei O2 3.670 Update
Achtung, hier ist täuschend echtes "Totengeld" im Umlauf! 6.382
Vodafone startet 5G-Netz, Telekom zieht bald nach 104
Schalke-Sportvorstand über Nübel-Gerüchte: "Einen Wechsel schließe ich aus"! 810
Schwesta Ewa postet sexy Dessous-Foto: Ein Detail sorgt für Aufruhr 3.984
Ebay lässt mit "Was kostet was" auf YouTube "Der Preis ist heiß" auferstehen 337
XXL-Kader bei Union Berlin: Wer muss die Eisernen verlassen? 3.776
Oberbürgermeister von Hockenheim angegriffen und schwer verletzt 3.344