Terrorexperte: "In Deutschland wird viel Schlimmes passieren!"

Top

19-Jähriger stirbt bei Absturz mit Segelflugzeug

Top

Mega-Party in Chemnitz! In diesem Moment schreibt Florian Silbereisen Tv-Geschichte

8.457

Naddel und ihr neuer Flirt: Schon jetzt Zoff wegen Alkohol?

4.077

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

28.613
Anzeige
255

Visumstreit: Erdogan droht, sich nicht an Abmachungen zu halten

Istanbul - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat in der Flüchtlingskrise mit einem Bruch der Abmachungen mit der EU gedroht.
Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan.
Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan.

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat in der Flüchtlingskrise mit einem Bruch der Abmachungen mit der EU gedroht.

Ohne Fortschritte im Streit um die EU-Visumfreiheit werde er das Abkommen mit der EU zur Rücknahme von Flüchtlingen ab 1. Juni nicht in Kraft treten lassen, sagte Erdogan zum Abschluss des UN-Nothilfegipfels am Dienstag in Istanbul. In diesem Fall werde das türkische Parlament den entsprechenden Beschluss nicht ratifizieren.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte am Montag nach einem Gespräch mit Erdogan in Istanbul deutlich gemacht, dass der angestrebte Termin für die Visumfreiheit zum 1. Juli nicht mehr haltbar ist. Hintergrund ist die Weigerung Erdogans, die Anti-Terror-Gesetze der Türkei zu reformieren. Das ist aber eine Voraussetzung der EU, um die Visumpflicht für Türken bei Reisen in den Schengen-Raum aufzuheben.

Erdogan bezieht sich auf ein Abkommen mit der EU zur Rücknahme von Flüchtlingen und zur Visaliberalisierung von Ende 2013. Darin war ursprünglich die Rücknahme von Flüchtlingen aus Drittstaaten erst ab Oktober 2017 vorgesehen.

Bei Erdogans Drohung vom Dienstag dürfte es um eine Vereinbarung der EU und Ankaras gehen, die Rücknahme durch die Türkei auf den 1. Juni diesen Jahres vorzuziehen.

Kanzlerin Merkel hat Präsident Erdogan bei ihrem Türkei-Besuch klar gemacht, dass es mit der EU-Visumfreiheit zum 1. Juli nichts mehr wird.
Kanzlerin Merkel hat Präsident Erdogan bei ihrem Türkei-Besuch klar gemacht, dass es mit der EU-Visumfreiheit zum 1. Juli nichts mehr wird.

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) wollte auf die Androhung des türkischen Staatspräsidenten Erdoganzunächst nicht reagieren. "Das möchte ich jetzt nicht kommentieren, zumal ich das jetzt auch nur aus der Presse gehört habe", sagte de Maizière am Dienstag am Rande der Klausur der Bundesregierung in Meseberg bei Berlin.

Die Rücknahme von illegalen Migranten durch die Türkei erfolgt derzeit nicht im Rahmen des Ende 2013 vereinbarten Abkommens. Sie ist im EU-Flüchtlingspakt im März als Sofortmaßnahme in der Krise verabredet worden. Diese Rücknahme läuft auf Grundlage eines Abkommens zwischen der Türkei und Griechenland und erstreckt sich nur auf die griechischen Ägäis-Inseln. Vom 1. Juni an sollten Flüchtlinge aus Drittstaaten auf Basis des breiter gefassten Rücknahmeabkommens zwischen der EU und der Türkei von Ende 2013 zurückgeschickt werden.

Merkel hatte am Montag weitere Gespräche mit der Türkei angekündigt. Erdogan sagte am Dienstag, unter anderem der türkische Außenminister werde die Visumverhandlungen mit der EU nun weiterführen. Sollten die Gespräche keine Resultate bringen, werde vom Parlament in Ankara "kein Beschluss und kein Gesetz bezüglich des Rücknahmeabkommens und des Implementierungsprozesses verabschiedet werden".

Erdogan warf der EU erneut vor, die Reform der Anti-Terror-Gesetze erst nachträglich gefordert zu haben. Exakt diese Forderung ist aber bereits Teil des Abkommens von Ende 2013 gewesen, das Erdogans Regierung mit der EU abgeschlossen hatte. Erdogan hatte das Abkommen - damals noch als Ministerpräsident - einen "Meilenstein" genannt.

Erdogan sagte am Dienstag mit Blick auf die EU: «Sie sollen uns nicht ständig Kriterien aufzwingen. Das hier ist die Türkei.» Der Präsident warnte: "Das kann man bis zu einem gewissen Punkt tolerieren und bis zu einem gewissen Punkt aushalten. Aber nachdem sie es bis zu einem gewissen Punkt ausgehalten hat, fasst die Türkei einen endgültigen Entschluss. Und nachdem sie den Entschluss gefasst hat, dann, nichts für ungut, sagen wir: Denkt doch Ihr jetzt nach."

Merkel hatte am Montag gesagt, sie habe Erdogan deutlich gemacht, dass der Weg zur Visumfreiheit auf den 72 Bedingungen beruhe, die bereits Ende 2013 verabredet gewesen seien. Ankara müsse alle Punkte erfüllen. Im Zuge der Verhandlungen über ihren Flüchtlingspakt hatten die EU und die Türkei verabredet, die für Oktober geplante Visafreiheit auf den 1. Juli vorzuziehen.

Die 72 Bedingungen würden allerdings auch für den späteren Oktober-Termin gelten.

Fotos: dpa

Knack-Po auf Reisen: Wer sendet hier sexy Urlaubs-Grüße?

3.016

Achtung ansteckend! Diesen vermissten Mann solltet Ihr nicht ansprechen

22.041

19-Jähriger will den Bus noch erwischen und wird von Auto erfasst

2.433

Nanu? Wer zeigt uns denn hier sein Hinterteil?

3.327

Deutsches Start-up wird zum Konkurrenten für Amazon

3.448

Abschiebe-Flug nach Afghanistan kurzfristig abgesagt!

1.975

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

14.830
Anzeige

Bahati Venus verrät pikante Details: So wenig lief mit "Mörtel" im Bett

4.730

Junger Familienvater stirbt, weil er seinem Bruder helfen wollte

4.314

Explosion tötet acht Kumpel in Kohlemine

749

Robbie bringt Erasure als Vorband mit nach Dresden

23.251
Anzeige

Sekretärin entjungfert Schüler, während seine Mutter im Nebenzimmer ist

7.688

Schädelprellung! Betrunkener Thüringer schlägt Bundespolizisten nieder

2.811

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

6.312
Anzeige

Gewöhnt Euch nicht an die Sonne: Neues Tief bringt wieder Regen und Gewitter!

10.543

Endlich! Jetzt steht fest, wann das GZSZ-Drama ein Ende findet

45.560

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

13.530
Anzeige

Abholfrist endet bald! Wem gehört dieser riesige Lottogewinn?

5.389

Zimmermädchen packt aus: Dieses Verhalten von Hotelgästen nervt!

5.994

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

40.441
Anzeige

Gefahr für die Gesundheit! Streifen-Shirts machen krank

3.929

Diese 7 Snacks solltet ihr unbedingt vor dem Sex essen!

3.600

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

45.354
Anzeige

Ratet mal, welchen Preis dieser Hund gewonnen hat

1.280

Kerstin Ott voller Vorfreude! Noch in diesem Sommer ist es soweit

5.571

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

9.244
Anzeige

Potenzielles Mordwerkzeug! Dieses neue Spielzeug kann lebensgefährlich werden

3.651

Gerry Weber Open: Roger Federer zum elften Mal im Finale

1.366

Zehn Jugendliche greifen Flüchtlinge bei Fußballspiel an

6.303

24 Stunden Polizei: Das sind die lustigsten Einsatz-Tweets

3.881

Familie äußert unglaubliche Vermutung: Lebt das Opfer des Bali-Häftlings noch?

3.181

Diese Lehrerin drehte Pornos. So reagierte jetzt ihre christliche Grundschule

6.228

Hurricane Festival geht unter! Zeltplätze stehen komplett unter Wasser

23.684

Ausgerechnet für dieses Land macht Poldi Werbung

1.871

So viele Zuschauer wie noch nie: Gerry Weber Open 2017 knacken Rekord!

436

Vater fährt Tausende Kilometer, um das Herz seiner toten Tochter schlagen zu hören

7.463

Schalck-Golodkowskis Erbe kommt unter den Hammer

1.347

Freunde entsetzt: Mitschüler soll nach Afghanistan abgeschoben werden

1.357

Opfer von Londoner Hochhausbrand werden aus Hotel geschmissen

5.082

Wo ist Papa? Ein Mann wollte nur kurz einkaufen und kam nie zurück!

7.660

Frau durfte nicht zum Pool, weil sie das hier anhatte

13.731

Massenschlägerei: Als die Polizei kam, fand sie nur noch die Opfer

5.170

Autofahrer zwei Mal in 24 Stunden im Vollsuff erwischt

2.782

Alles aus mit Heidi? Vito Schnabel beim Fremdknutschen erwischt

12.033

Fußball-Hooligans verletzen Polizisten in Magdeburg schwer

6.217

Valentina Pahde: Jetzt spricht sie über ihren Beziehungsstatus

1.822

Zu dumm? Erdogan traut türkischen Schülern die Evolutionstheorie nicht mehr zu!

1.888

Wer tut ihr das an? Grab von totem Ehemann wird immer wieder zerstört

3.718

Sniper tötet IS-Kämpfer aus über 3,5 Kilometer Entfernung

14.075

Es wird ernst! Bald muss Henssler mehr tun als Kochen

1.139

In diesem Bad müssen sogar die Smartphone-Fotolinsen zugeklebt werden

3.106

Schock im Wasserpark! Fünf Menschen sterben wegen Stromschlag

5.940

Das Baby ist da! So süß gratuliert Sylvie ihrem Ex Rafael

6.269

Selbstmordattentäter plante Anschlag auf Große Moschee in Mekka

2.934