80-Jähriger kommt mit Opel von der Straße ab und landet auf einem Schutthaufen

Merklingen - Heftig! Am Sonntagmorgen kam es im baden-württembergischen Merklingen zu einem schweren Unfall.

Mit dem Rettungshubschrauber wurde der 80-Jährige ins Krankenhaus geflogen.
Mit dem Rettungshubschrauber wurde der 80-Jährige ins Krankenhaus geflogen.  © SDMG/Dettenmeyer

Wie die Polizei mitteilte, ist ein 80-jähriger Fahrer eines Opels in der Bühlstraße aus bisher unbekannten Gründen von der Fahrbahn abgekommen, krachte zunächst gegen einen Laternenmast, ehe er zwischen einem Schutthaufen und einem Müllcontainer zum Stehen kam.

Der Mann musste von der Feuerwehr aus seinem Wagen befreit werden, anschließend wurde der 80-Jährige mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Er erlitt schwere Verletzungen.

Der Sachschaden betrug 10.000 Euro.

Mit dem Wagen landete der Fahrer auf einem Schutthaufen.
Mit dem Wagen landete der Fahrer auf einem Schutthaufen.  © SDMG/Dettenmeyer

Titelfoto: SDMG/Dettenmeyer

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0