Frau an den Po gefasst: Mann landet im Krankenhaus

Güstrow - Ein 18-Jähriger hat in Güstrow im Kreis Rostock in der Nacht zum Sonntag mit einem Messer auf einen 27-Jährigen eingestochen.

Ein 27-Jähriger musste nach einer sexuellen Belästigung ins Krankenhaus (Symbolbild).
Ein 27-Jähriger musste nach einer sexuellen Belästigung ins Krankenhaus (Symbolbild).  © dpa/Marcel Kusch

Das Opfer soll zuvor die Freundin des 18-Jährigen belästigt haben.

Wie die Polizei mitteilte, sei die 21 Jahre Frau von einem fremden Mann erst am Po angefasst und dann gegen den Oberkörper geschlagen worden.

Daraufhin schlug zunächst ein Bekannter des Pärchens auf den Fremden ein.

Anschließend soll der Freund der Frau ein Messer gezogen und zweimal auf den 27-Jährigen eingestochen haben. Dieser wurde dabei schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Alle Beteiligten des Vorfalls waren angetrunken. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen sexueller Belästigung, einfacher und gefährlicher Körperverletzung.

Titelfoto: dpa/Marcel Kusch


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0