Russischer Freizeitpark plant Nachbau des Reichstages - um ihn zu stürmen

TOP

Unglaubliche 20-Dollar-Wette! Vater treibt Kind auf 500 Kilo Stier

NEU

Zweites Sex-Tape von Kim Kardashian geleaked

NEU

Wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei: Sarah Joelle ist offiziell vorbestraft

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.977
Anzeige
11.905

Brutale Messerattacke: „Ich wollte, dass er tot ist"

Chemnitz - Irrer Prozess um eine Messerstecherei in einem Freiberger Asylheim: Hedi J. (32) soll mehrmals mit einem Küchenmesser auf seinen Ex-Mitbewohner losgegangen sein. Deshalb hat die Staatsanwaltschaft den Tunesier wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagt.
Hedi J. (30, F.l.) soll seinen Ex-Mitbewohner mit einem Messer attackiert haben.
Hedi J. (30, F.l.) soll seinen Ex-Mitbewohner mit einem Messer attackiert haben.

Von Doreen Grasselt

Chemnitz - Irrer Prozess um eine Messerstecherei in einem Freiberger Asylheim: Hedi J. (32) soll mehrmals mit einem Küchenmesser auf seinen Ex-Mitbewohner losgegangen sein. Deshalb hat die Staatsanwaltschaft den Tunesier wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagt.

Doch bei der Verhandlung am Amtsgericht Freiberg verplapperte sich der Asylbewerber.

„Ich wollte, dass er tot ist“, sagte Hedi J. dem Amtsrichter. Dieser schickte die Unterlagen danach umgehend ans Landgericht Chemnitz. Denn aus der gefährlichen Körperverletzung (bis zu zehn Jahre Haft) wurde damit ein versuchter Totschlag (bis zu 15 Jahre).

Diesmal kam das Opfer in Handschellen: Mohamed S. (29, F.o.) sitzt in Haft.
Diesmal kam das Opfer in Handschellen: Mohamed S. (29, F.o.) sitzt in Haft.

Laut Staatsanwalt soll Hedi J. seinen Freund Mohamed S. (29) während eines Streits im Juni 2013 im Asylheim in der Chemnitzer Straße zuerst mit einer Fernbedienung ins Gesicht geschlagen haben.

Danach habe der Angeklagte seinem Opfer mit einem Messer mehrere Schnittwunden an Handgelenk und Unterarm verpasst, die Sehnen mehrerer Finger durchtrennt. „Ich bin ausgeflippt“, gab der gelernte Klimatechniker am Montag zu.

„Er wollte meinen Hals treffen“, sagte das Opfer. „Ich habe die Hände schützend vor mein Gesicht gehalten.“ Seit dem Angriff könne Mohamed S., der gerade selbst eine lange Haftstrafe absitzt, seine Finger teilweise nicht mehr bewegen: „Ich habe Friseur gelernt - werde nie wieder in meinem Beruf arbeiten können.“

Der Prozess wird fortgesetzt.

Fotos: haertelpress

Hat angeblicher Model-Scout Minderjährige zu Nackt-Posen gezwungen?

NEU

Ermittlungen gegen Bachmann wegen "Mordaufruf"-Kommentaren eingestellt

NEU

Zweijährige vom Traktor des Vaters überrollt

NEU

Wer kennt diese Männer? Polizei fahndet nach Einbrechern

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.107
Anzeige

Nach zwei Jahren: KZ-Gedenkstätte Dachau bekommt gestohlenes Tor zurück

NEU

Diese Einhorn-Melodie klingt so cool, wie sie aussieht

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.766
Anzeige

Riesen-Shitstorm: dm bringt eine Tattoo-Creme auf den Markt

NEU

Dieser Stadtrat fordert bezahlte Sex-Pause für Angestellte

2.192

Radlerin wird angebaggert und rächt sich dafür auf ihre Weise

4.030

Auswärtiges Amt sucht neue Mitarbeiter mit GZSZ-Lovestory

1.583

Wegen diesem Tippschein ist ein Mann stocksauer auf Fußball-Star Sané

1.925

Spektakuläre Entdeckung: Was macht diese Würgeschlange im Freien?

2.011

Schwanger! Caroline Beil erwartet mit 50 zweites Kind

3.532

Freiburger Sexualmord: Verdächtiger Hussein K. kein Jugendlicher mehr

2.694

So politisch soll die Leipziger Buchmesse 2017 werden

262

Martin Schulz kommt nach Leipzig, um mit den Sachsen zu sprechen

1.512

Für den WM-Erfolg: China will 50.000 neue Fußballschulen bauen

229

Sozialhilfe-Empfängerin findet 26.000 Euro und gibt sie der Polizei

2.916

Heißes Einzeldate: Hat sich der Bachelor schon entschieden?

2.388

Tschüß, IBAN-Wirrwarr! Sparkasse führt Fotoüberweisung ein

4.416

Facebook fast down! Europaweit massive Störungen

2.341

26-Jährige hat Oralverkehr im Gericht und zeigt es bei Twitter

7.898

Teenager wacht auf dem Weg zu seiner Beerdigung auf

11.008

Tragisches Schicksal: Eltern leben zwei Wochen mit totem Kind zusammen

14.522

Er wollte spenden sammeln: Streamer stirbt bei Videospiel-Marathon

5.058

KFC lässt Frau nicht auf die Toilette, dann pinkelt sie mitten im Restaurant

11.511

Teile des Kopfes fehlen! Trotzdem wird dieses Paar das Baby zur Welt bringen

9.086

Flüchtlingshallen-Großbrand: Hauptbeschuldigter freigelassen

8.651

Sandwich-Einlage! Jetzt gibt es bittere Konsequenzen für Kult-Keeper Shaw

3.356

Nach Höcke-Rede: AfD verliert Großspender und viel Geld

4.289

Tödlicher Glaube: Pastor lässt Kirchengemeinde Rattengift trinken

4.183

Ex-BVB-Spieler Friedrich hat einen neuen, total ungewöhnlichen Job

5.670

Thüringen will weiterhin keine Flüchtlinge nach Afghanistan abschieben

1.004

So tickt die Leipzigerin, die jetzt Deutschlands schönste Frau ist

5.895

Nach Tunnel-Irrfahrt: Die erste Rechnung ist da

5.123

Neunjähriger baut Unfall, fährt nach Hause und schläft ein

4.307

Wogende Wabbel-Cellulite: Sonya Kraus' ehrliches Beauty-Geständnis

6.493

Wegen Fremdkörper: Karlsberg ruft MiXery zurück

2.375

Jugendliche bewerfen Polizei mit Steinen und zünden Autos an

9.021

Pferdeäpfel überführen Kutscher nach Unfallflucht

2.643