Erneut Messer-Attacke auf der Eisenbahnstraße: 40-Jähriger schwer verletzt

Leipzig - Auf der Eisenbahnstraße in Leipzig ist es Montagabend wieder einmal zu einer Messer-Attacke gekommen. Dabei wurde ein 40-jähriger Iraker schwer verletzt.

Auf der Eisenbahnstraße ist es wieder einmal zu einer Messer-Attacke gekommen.
Auf der Eisenbahnstraße ist es wieder einmal zu einer Messer-Attacke gekommen.  © Sebastian Willnow/ZB/dpa

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war es gegen 17.45 Uhr in einer Pizzeria an der Eisenbahnstraße zu einem Streit zwischen dem 40-Jährigen und einem 34-jährigen Landsmann gekommen.

Der Jüngere soll daraufhin mehrfach auf den Mann eingestochen und ihm so schwerste Verletzungen zugeführt haben. Der 40-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht und dort notfallversorgt.

Im Zuge der Bereichsfahndung konnte die Polizei den 34-Jährigen in der Nähe des Tatorts stellen. Er wurde vorläufig festgenommen.

Am Dienstag soll er dem Haftrichter vorgeführt werden.

Der Mann soll schwerste Verletzungen erlitten haben.
Der Mann soll schwerste Verletzungen erlitten haben.  © Sebastian Willnow/ZB/dpa

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0