Messer-Attacke! Nach Crash mit Fahrrad sticht 20-Jähriger im Streit zu

Weil der Stadt - Folgenschwerer Crash am Freitagnachmittag im baden-württembergischen Weil der Stadt bei Stuttgart!

Der Tatort wurde von der Polizei abgesperrt.
Der Tatort wurde von der Polizei abgesperrt.

Wie die Polizei gegenüber TAG24 bestätigte, kollidierten ein Fahrradfahrer und ein Transporter an der Kreuzung Josef-Beyerle Straße Ecke Merklingen Straße.

Dann eskalierte es!

Die beiden Unfallbeteiligten begannen zu streiten. Plötzlich zückte der 20-jährige Fahrer des Transporters ein Messer und verletzte damit den 39-jährigen Fahrradfahrer schwer.

Dieser wurde anschließend von Rettungskräften in eine Stuttgarter Klinik gebracht.

Der 20-jährige mutmaßliche Täter wurde festgenommen und die Waffe sichergestellt.

Die Böblinger Kriminalpolizei und die Stuttgarter Staatsanwaltschaft haben die weiteren Ermittlungen übernommen.

Auch die Spurensicherung vor Ort.

Auslöser des Streits war ein Unfall zwischen dem Fahrrad-Fahrer und dem Transporter.
Auslöser des Streits war ein Unfall zwischen dem Fahrrad-Fahrer und dem Transporter.
Die Spurensicherung am Tatort.
Die Spurensicherung am Tatort.

Mehr zum Thema Stuttgart Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0