An der Wohnungstür stach er zu: Messerangreifer auf der Flucht!

Bremen - In der Nacht zu Dienstag wurde ein 28-jähriger Bremer mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt.

© DPA

Der mutmaßliche Täter konnte zwar von der Polizei ermittelt werden, befindet sich aber derzeit auf der Flucht, teilte die Polizei Bremen am Dienstagvormittag mit.

Der Vorfall war offenbar ein geplanter Angriff: Ein Mann hatte den 28-Jährigen gegen 23 Uhr an seiner Wohnadresse aufgesucht. Dieser habe zunächst geklingelt und dann unvermittelt an der Haustür auf sein Opfer eingestochen. Anschließend flüchtete er mit einem Komplizen.

Das Opfer wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelte einen 27 Jahre alten Tatverdächtigen.

Weitere Hintergründe zur Tat sind noch nicht bekannt. Das Opfer soll den Täter aber gekannt haben.

Wenn Ihr etwas beobachtet habt, meldet Euch bitte umgehend bei der Polizei unter (0421) 362-3888.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0