Meterhohe Flammen: Feuer frisst sich durch Dachstuhl

45 Feuerwehrmänner kamen bei dem Brand zum Einsatz.
45 Feuerwehrmänner kamen bei dem Brand zum Einsatz.

Gütersloh- Ein heftiger Dachstuhlbrand hat am Montagabend die Feuerwehr in Atem gehalten. Drei Stunden lang musste sie gegen die Flammen ankämpfen. Verletzt wurde niemand.

Gegen 19.01 Uhr wurde die Feuerwehr in den Habichtsweg gerufen. Der Dachstuhl eines Wohnhauses hatte aus noch unbekannten Gründen komplett Feuer gefangen.

45 Feuerwehrmänner rückten aus, um den Brand unter Kontrolle zu bekommen.

Zum Löschen mussten zum Teil die Dachpfannen des Hauses abgedeckt werden, damit der Brandherd besser gelöscht werden konnten.

Zu dem Zeitpunkt des Brandausbruches hielt sich niemand in dem Gebäude auf, weswegen auch niemand verletzt wurde.

Die Schadenshöhe steht derzeit noch nicht fest. Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Die Flammen schlugen schon aus dem Fenster.
Die Flammen schlugen schon aus dem Fenster.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0