Schwerer Verkehrsunfall in Mettmann mit sechs Verletzten

Mettmann - Schwerer Verkehrsunfall in Mettmann am Sonntagabend: Sechs Menschen wurden verletzt, drei Autos teils schwer beschädigt.

Ein Mercedes wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt.
Ein Mercedes wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt.  © Patrick Schüller

Wie die Polizei Mettmann am Montag mitteilte, wollte ein Smart-Fahrer (60) zunächst aus einer Parklücke ausparken.

Dabei übersah er einen Mercedes-Fahrer (20), der laut Zeugen zu schnell unterwegs war.

Beide Autos kollidierten miteinander. Dabei wurde der Smart noch gegen einen Ford Fiesta geschleudert, dessen Fahrer (47) ebenfalls einparken wollte.

Die drei Fahrer sowie drei weitere Insassen in dem Ford im Alter von 23 und 53 Jahren erlitten durch den Unfall leichte Verletzungen.

Alle Unfallopfer kamen ambulant ins Krankenhaus. Alle Fahrzeuge wurden massiv beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Dieser Smart wurde ebenfalls geschrottet.
Dieser Smart wurde ebenfalls geschrottet.  © Patrick Schüller

Titelfoto: Patrick Schüller

Mehr zum Thema Köln Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0