Mann gilt als behindert, weil sein Penis unglaublich lang ist

Roberto Esquivel Cabreras hat den größten Penis der Welt.
Roberto Esquivel Cabreras hat den größten Penis der Welt.

Saltillo (Mexiko) - Roberto Esquivel Cabreras hat den größten! Der Mexikaner hat mit einer Penis-Länge von etwa 48 Zentimeter alle Rekorde gebrochen. Doch so wirklich glücklich ist er damit nicht.

Denn abgesehen davon, dass der 55-Jährige ziemlich einsam mit seinem Riesen-Ding ist, er keine Freunde und sogar noch nie Sex hatte (TAG24 berichtete), macht ihn sein Penis jetzt zum Behinderten.

Sein unglaubliches Glied, was ihm beim Stehen bis unter die Knie hängt, beeinträchtigt ihn dermaßen in seinem Alltag, dass er jetzt als arbeitsunfähig registriert wurde.

Roberto klagt, dass er mit seinem überdimensionalem Penis weder eine Uniform tragen, noch sich irgendwie hinknieen könnte. Einen Job finden, ist alles andere als einfach.

"Ich kann auch nicht schnell rennen. Deshalb schätzen mich die Firmen nicht. Sie sagen immer, dass sie mich anrufen würden, aber sie tun es nie."

Nachdem sein Antrag auf einen Behindertenausweis zunächst abgewiesen wurde, genehmigte die mexikanische Regierung es mittlerweile. Doch der 54-Jährige ist noch immer nicht zufrieden: "Alle vier Monate schicken sie mir Hilfe, aber es ist nicht genug. Ich muss jeden Tag zur Tafel gehen, damit ich eine Mahlzeit bekomme."

Doch wenn man weiß, wie der Mexikaner zu seinem Riesen-Problem gekommen ist, sieht die ganze Sache schon wieder anders aus. Offenbar soll Roberto schon als Jugendlicher sein Geschlechtsteil mit Gewichten extrem gedehnt und auch auf anderen Wegen versucht haben, es zu vergrößern.

Ärzte sollen herausgefunden haben, dass sein eigentlicher Penis nur etwa 15 Zentimeter lang sein soll. Alles andere sei lediglich Vorhaut und Blutgefäße. Dr. Jesus David Salazar Gonzalez erklärt: "Wir haben ihm geraten, dass es das Beste für ihn wäre, wenn Ärzte seinem Penis eine normale Form geben. Damit er keine Schmerzen mehr hätte und Kinder zeugen kann." Doch Roberto lehnt eine Operation vehement ab. "Er hat lieber einen Penis, das größer ist als der von allen anderen."

Laut Metro gab er bereits zu, dass er mit seinem riesigen Penis unbedingt ins Guinness-Buch der Rekorde kommen möchte. "Ich bin berühmt, weil ich den größten Penis der Welt habe. Ich weiß, dass niemand diese Größe hat, die ich habe." Die Macher des Guinness-Buches erkennen den Rekord aus Mexiko allerdings nicht an, obwohl Roberto schon seit 2015 als "Mann mit dem längsten Penis der Welt" gilt.

Sein Geschlechtsteil misst eine Länge von etwa 48 Zentimeter.
Sein Geschlechtsteil misst eine Länge von etwa 48 Zentimeter.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0